Compoundfrage: Cams Reverse montieren, machbar oder nicht?

  • Moin,


    Hori-Zone hat ja die Kornet RTX 410 auf dem Markt.


    Der große sichtbare Unterschied zur Kornet 405 ist, das sie als Reverse-Compound-AB eingestuft ist. Heißt die Cams bei der RTX sind "verkehrt" herum montiert.


    Sie bringt bei 15lbs weniger Zug etwas mehr Leistung als die 405er.


    Wäre es also möglich die Cams der 405er zu drehen und hier den gleichen Effekt zu nutzen oder würde das die Armbrust komplett beschädigen? (Garantieverlust mal aussen vor).


    Ist eine theoretische Frage, einen solchen Umbau würde ich wohl nicht vornehmen. Es geht nur um die technische Machbarkeit.


    Hier mal ein Bild der Beiden zum Vergleich.

  • Wird halt so bezeichnet, obs korrekt ist oder nicht weiss ich nicht.


    Die Auszuglänge wird halt deutlich mehr, was sich entsprechend auswirken sollte.


    Deshalb ja die Frage.


    Ich nehm halt stark an es würde die Wurfarme beschädigen.

  • Das gibt wohl Probleme! Die Cams sind nicht für den längeren Auszug gedacht und können die Sehne als auch die Kabel von den Cams ziehen.Länge der Sehne und Kabel sind dann sicherlich auch zu kurz. Selbst wenn das ginge,hätten die Wurfarme zu viel Stress.






    Gruß Uwe