Man Kung XB-58 Kraken - hat die noch jemand?

  • Moin,


    da ich hier noch nichts über die Kraken gefunden habe, mal die Frage an die Com ob jemand ausser mir die noch sein Eigen nennt und wie die Zufriedenheit damit ausschaut.


    Habe mir die Kraken im Sommer zugelegt als sie bei uns auf den Markt kam, da ich auf der Suche nach eine halbwegs bezahlbaren aber doch recht starken Compound war. Mit knapp unter 300 Euro ist das Preis/ Leistungsverhältnis fast unschlagbar.


    Bisher kann ich nur Gutes berichten. Sie ist mit dem mitgelieferten 4x32 Scope recht genau und fühlt sich auch von der Gewichtsverteilung für mich recht gut an.


    Die Schulterstütze ist verstellbar, was mir bei einer Größe von knapp 1,90 m entgegenkommt.


    Was mich ein bisschen stört ist der doch recht "harte" Abzug. Ich denke der muss mal überarbeitet werden.


    Sonst muss sie sich vor deutlich teureren ABs nicht verstecken.


    Über dem Crony kommt sie auf 405-409 fps und ist damit sogar ein bisschen besser als meine Kornet 405.


    Wenn jemand auche eine hat und vllt. sogar schon etwas verbessert/ verändert hat würde ich mich über Rückmeldung freuen.


    Gruß

  • Servus,


    könntest du nochmal ein Update schreiben? Ist sie wirklich schneller als die Kornet 405?
    Kann mich zwischen beiden nicht entscheiden, welche ist deine Empfehlung?


    Grüßwe

  • Moin,


    meine Kraken ist etwas schneller als die Kornet. Komme mit ihr im Schnitt auf ca. 407fps.
    Die Kornet erreicht bei mir die 405 nicht ganz. Schwankt zwischen 395 und 403fps.
    Nehme aber auch nicht die ganz leichten Testpfeile sondern ab 25g aufwärts.


    Ich würde es aber auch nicht von der Pfeilgeschwindigkeit abhängig machen.


    Optisch sind beides für mich sehr schöne ABs, wobei ich subjektiv zur Kraken tendiere (obwohl sie deutlich günstiger ist).
    Habe beiden neue Zielfernrohre spendiert, besonders das der Kraken ist nicht so toll (typisches CN Teil mit 4x32 halt). Aber irgendwo müssen Sie ja den Preis machen können.
    Auf der Kraken ist jetzt 3-10x42 montiert, die Kornet 405 hat ein 3-9x50.
    Die beiliegenden Bolzen sind bei der Kornet ebenfalls deutlich besser. Die Man Kung sind zum groben einschiessen zu gebrauchen oder mal zum Testen, sonst sollte man da auf andere umsteigen.
    Die Anbauköcher sind bei beiden grundsätzlich ok, sind mir aber auch egal da ich sie nicht nutze.
    Spannhilfen haben ebenfalls beide, auch da kein wirklicher Unterschied.
    Ein kleines Manko haben beide: sie sind mit M16 ähnlichen Schulterstützen ausgestattet. Das Pro ist sie sind einfach verstellbar, der Nachteil ist das die Stützen etwas Spiel haben.
    Das kann man aber mit einer dünnen Folie gut ausgleichen. Jammern auf hohem Niveau halt :)


    Genauigkeit ist bei beiden durchaus vergleichbar, habe beide letztes Jahr auf 30 und 50 Meter im Verein geschossen.
    Komischerweise hatte ich bei der Kornet ein paar Ausreisser mehr, kann aber natürlich auch an mir oder den Bolzen liegen.


    Fazit: mein Liebling in dem Bereich ist die Kraken, mit geringem Abstand gefolgt von der Kornet.


    Preis/ Leistung natürlich automatisch die Man Kung.

  • Du kannst bei der Kornet MX 405 den Schaft auch in der gewünschten Stellung festschrauben, dann hat es sich mit dem Wackeln erledigt. Links am Schaft ist eine Schraube zum festziehen des Schafts.

  • Nein das sicher nicht geht mir um den Transport. Habe recht lange Arme und die Schulterstütze immer ziemlich weit raus. Ist ja das schöne an der AB.
    Zum Transport bin ich aus Platzgründen froh das ich sie dann wieder reinschieben kann. Tasche passt genau wenn die Stütze ganz drin ist.

  • Ah, ok das macht Sinn. Ich habe die Stütze auf der vorletzten Stufe, lasse sie aber immer so. Ich muss circa 20 Meter vom Aufbewahrungsort bis zur Range zurücklegen. Wenn ich auf Entfernung +50 Meter üben will sind das 750 Meter. Da dauert das Schrauben fast länger als der Weg zu Fuß, vom Auto gar nicht zu reden.


    Hast du deine Kornet mal auf den Fehler hier:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    geprüft?
    Soll gerüchtehalber nicht nur die Wazp ULT betreffen. Kann man wohl auch so lösen:
    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Vielen Dank für die Antwort.


    Ich bin noch im Besitz eines teuren Ritter ZF von meinem Gewehr also auch prellschlagfest.
    Das von der Armbrust wäre so oder so ersetzt worden.
    Haben beide eine Schiene unterhalb, sodass ich ein Zweibein montieren kann?


    Von den Wurfarmen sind beide denk ich nahezu identisch und optisch tendiere ich zu der Kraken.
    Auch dem Preisunterschied geschuldet wird es wahrscheinlich dann die Kraken.
    Habt ihr eine Empfehlung für neue Bolzen?


    Grüße

  • Wenns preislich egal ist sind die Black Eagle wirklich gut (werden auch von Ravin verwendet).


    Gibts in 0,001 oder 0,003 bei Arrowforge: https://www.arrowforge.de/epag…/63122672/Products/107889


    Was auch nicht schlecht und deutlich günstiger ist sind die: https://www.ebay.de/itm/12X-Ge…ksid=p2060353.m1438.l2649


    Preis (und Lieferzeit) im Verhältnis zu den Werten sind da echt gut. Habe ich mir auch bestellt (und Play glaub ich auch). Für den Ottonormalschützen sollten die völlig ok sein.


    Picantinnyschiene ist bei beiden vorhanden, da ist auch jeweils der Frontgriff befestigt.


    Die Wurfarme beid er Kraken sind durchgehend gleich von der Stärke (natürlich mit Ausnahme am Ende der WA, wo die Cams befestigt sind), bei der Kornet sind sie in der Mitte etwas "bauchig".



  • Vielen Dank! Wo find ich denn die Kraken in dieser Camo Ausführung? Finde die entweder in Schwarz oder einem anderen Camo auf 4komma5


    Grüße

  • Ich hab meine von 4.5 und die Camo dürfte der vom Bild entsprechen (ohne Gewähr). Das Bild stammt von der Man Kung Homepage.
    Ich wüsste auch nicht das die in noch weiteren Camos angeboten würde.
    Wahrscheinlich kommt es immer drauf an welches Stück der Folie wo aufgebracht wurde. Je nachdem werden auch die Bilder variieren.
    Von der Man Kung Seite stammt das Bild auf 4komma5 nicht, da hier die Armbrust ungespannt ohne aufgelegten Bolzen abgebildet ist.