Kaufberatung Diana Knicklaufgewehr

  • Hallo Zusammen,


    Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Winterprojekt. Da sich in meiner Sammlung aus unerklärlichen Gründen noch kein Diana Knicklaufgewehr befindet, soll es jetzt ein solches werden. Ich hab schon mal ein wenig gestöbert und eine kleine Vorauswahlen getroffen, basierend auf meinen Vorstellungen:


    1. einstellbarer Abzug
    2. Prismenschiene zur ZF-Montage vorhanden
    3. glatter Buchenschaft ohne Fischhaut oder Punzierung
    4. kein Matchschaft


    Deshalb soll es ein Diana 25D oder ein Diana 27 werden, jeweils das Nachkriegsmodell.


    Meine Frage an euch: Was darf ein solches Exemplar im restaurationswürdigen Zustand kosten?

  • Am besten gar nix, da die Restaurierung ordentlich was kostet je nach Allgemeinzustand.
    Sage mal max. 60€, dafür lässt sich eine Diana 27 bekommen und dieses Modell würde
    ich auch auswählen.

  • Deshalb soll es ein Diana 25D oder ein Diana 27 werden, jeweils das Nachkriegsmodell.


    Kosten für die Restauration für Diana 25D und Diana 27 sind eigentlich moderat,siehe hier als Anhaltspunkt :


    https://www.luftgewehr-shop.co…27-ersatzteile-luftgewehr


    http://www.luftgewehre.org/Ers…ewehr-Diana-25D-Liste.pdf


    Ich habe mir auch eine Diana 25D zugelegt (soll sehr gut erhalten sein) die langen Abende kommen.

    Gruß Burkhard



    FREE ALL H.-ANGELS

  • So, bei mir ist es dann gestern eine Diana 25 D geworden, guter Zustand mit Macken im Schaft. Aber den Schaft will ich ja sowieso aufarbeiten, darum geht es mir ja bei diesem Winterprojekt. Für 66€ incl. Tasche bin ich zufrieden.
    Mal sehen, der Schaft soll im Vintage-Stil grau gebeizt und dann geölt werden.
    Vielleicht stell ich ein paar Bilder ein, wenn es klappt.