Steyr Challenge, Schuss löst sich beim Verschließen der Kammer

  • In den letzten zwei Tagen ist es 4 mal vorgekommen, dass sich ohne Betätigung des Abzugs, beim Verschließen der Kammer der Schuss löst. Am Abzug habe ich noch nie etwas verstellt. Er geht zwar sehr leicht, aber auch nicht leichter als Früher.


    Hat jemand einen Tipp woran das liegen könnte. Ins Werk würde ich das Gewehr nur sehr ungern einsenden.



    Andreas

    "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer

  • Es deutet darauf hin, dass der Abzug nicht ganz einrastet. Es kann an Dreck auf der Fangklinke liegen, oder zu vorsichtiges Spannen, oder die Abzugsfeder ist entspannt. Einfach den Abzug etwas härter einstellen, sollte alle diese Probleme lösen. Das müsste die vordere Madenschraube sein, direkt neben der Kopf-Schraube, die den Abzugsbügel hält.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Abzugssgewicht ist bei mir die 2te von ganz vorn. Ich hab mal ne viertel Drehung fester gedreht und 1 Schuss abgegeben. Direkt gemerkt habe ich das höhere Gewicht jetzt nicht. :) War vielleicht zu wenig. Ich geh mal ne Runde schießen.


    Vielen Dank :thumbup:
    Ich hoffe der Spuk ist vorbei



    Andreas

    "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer

  • Wenn ich am Abzug eines Luftgewehrs rumdrehe richte ich die Mündung ab dem Spannen auf einen großen Kugelfang (Sammelkiste mit Altpapier o.ä.) und klopfe den Schaft und das System vorsichtig mit einem Gummihammer ab.


    Auch wenn hier vorher nicht dran rumgedreht wurde, könnte die Vorgehensweise für Klarheit sorgen.

  • Die Vierteldrehung war zu wenig. Bereits nach 6 Schuss hatte ich wieder einen Selbstauslöser. Nach einer weiteren Vierteldrehung gab es heute bei etwa 120 Schüssen keinen Fehler mehr. Abgeklopft habe ich es auch.
    Das Abzugsgewicht habe ich provisorisch gemessen = 124g. (Werkseinstellung ist glaube ich 100g) Gefällt mir jetzt besser als vorher.


    Vielen Dank nochmals



    Andreas

    "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer