Diabolo Pallet Loader (Sortierer von Diabolos)

  • Hi,


    Ich möchte nachfolgend eine Ladehilfe (mein sog. "Pallet Loader") vorstellen, an der ich nun etliche Stunden gebastelt habe.


    Ziel: Aufreihen von 10 Diabolos in einer Reihe oder einem Kreis. Alle ordentlich nach OBEN oder UNTEN sortiert.
    Heraus kam ein sehr taugliches Konstrukt, was man mit 3D-Druck selber erstellen kann. Und Spaß macht es auch noch.


    Zum 3D-Druck:

    • Habe PLA benutzt, das ist das Einfachste!
    • Das Außenteil wird im Prusa Drucker FEIN (0,10mm) gedruckt, direkt auf das Heizbett. Ich habe nach rund 21,55mm eine zweite Farbe eingesetzt
      [https://blog.prusaprinters.org/color-print/] Dort kann man den gcode so verändern, dass der Prusa an einer Stelle aufhört und zum Wechsel der Filament(-farbe) auffordert.
    • Das Innenteil habe ich zusammen mit dem oberen Deckel auf Raft und Support gedruckt, das ergab am Finish und an der Funktion die besten Ergebnisse.
    • Nach dem Druck sollte man das Außenteil (Außenring) etwas innen schleifen (fein). Die 10 Löcher des Innenteils wurden mit Ø4,5mm Bohrer vorsichtig und langsam frei gemacht: LANGSAM!!! und nicht zu HEISS werden lassen! Mit einem Senkkopffräser eventuell die Löcher GANZ LEICHT ansenken, jegliche Grat entfernen. Dann an der Außenseite etwas schleifen (fein), so dass die beiden Teile ordentlich ohne zu großen Verhakeln an einander vorbeigehen. Evtl bissel Sanitärfett?
    • Das ganze Finish erfordert schon ein wenig Geduld und Ausprobieren. Ich habe bei der Konstruktion viel Zeit verbracht, aber es hat sich gelohnt. TinkerCad sei Dank.
    • Anschließend etwas farbig angemalt und gut ist. Wie Ihr seht, ist das schon Variante Nummer 9.

    Ich habe es dann sofort ausprobiert. Funktioniert auf einer Schichtholzplatte sehr gut (d.h. der Untergrund ist mit entscheidend). Man muss die Hilfe an den Seiten greifen, die beiden seitlichen Löcher sind zum Festhalten der beiden Teile in Position (entweder oben oder unten). Bei UNTEN hält man zum Befüllen und Orientieren der Diabolos die Löcher zu. Sind alle gefüllt, dann schiebt man den Außenring nach unten und hat den "Ausguss" auf Level, die überschüssigen Diabolos können nun leicht abgeworfen werden. Der hochstehende Rand verhindert das Herunterfallen der Diabolos und hilft beim Umstülpen auf einen (geeigneten) Untergrund, dass das Entleeren sozusagen "geführt" abläuft, und die Diabolos schön stehen bleiben.


    Siehe Fotos und siehe Video. STL-Dateien kann ich auf Anfrage teilen.
    SORRY: das Video GT_PalletLoader_X.bmp musste ich drastig verkleinern und in BMP umbenennen, vielleicht kann man das runterladen und
    Umbenennen in GT_PalletLoader_X
    .m4v


    Viel Spaß beim Schießen: Immer zehn Schuss ordentlich parat haben. Kein Nachzählen und kein Umsortieren.


    Gruß Gregor 8)

  • Fein gemacht, eine schöne Ladehilfe. Kannst du mir die Stl Datei per PN schicken, oder auf Tinkercad öffentlich machen?

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.