Probleme mit O-Ring am Regulator Röhm Tm Air Hunter

  • Hallo.
    Habe folgendes Problem:
    Der O-Ring am Regulator zur Kartusche hin geht kaputt, wenn ich diese 3-4 mal drauf drehe. Ich mache die Hunter nach jedem Benutzen druckfrei.
    Meine Vermutung ist, dass der Sitz des Rings zu groß ist in axialer Richtung. Würde ein Stützring Abhilfe schaffen? Bzw zwei...einer vor und einer hinter dem Ring?


    Oder könnte man sogar einen Quickfill-Anschluss nachrüsten?


    Liebe Grüße


    Steff

  • Drehst du die Kartusche direkt ab oder wie machst du das? Falls dir die Vorgehensweise bereits bekannt ist darfst du folgenden Text gern ignorieren :D
    Kartusche um 360° herausdrehen und paar Leerschüsse abgeben bis der Regulator leer ist.

  • Moin. Ne direkt raus. Das mit den 360 Grad höre ich zum ersten mal. Klingt aber plausibel.
    Danke :)

  • Bei direktem herausdrehen drückt der gesamte Kartuschendruck gegen diesen O-Ring. Wenn du die Kartusche einmal herum drehst unterbrichst du diese Verbindung. Durch das Leerschießen des Regulators nimmst du den Druck gegen den O-Ring, dieser ist entlastet und hält länger. Ich spreche aus Erfahrung, hatte mir zwei solcher O-Ringe im Regulator geschrottet.

  • Danke. Ich mir bestimmt schon 15, da ich das System öffnen musste. Ist jedenfalls ein echter Tip! Müsste mal einen Langzeittest machen und die Kartusche dauerhaft drinlassen, um zusehen, ob alles dicht bleibt.

  • Hallo.
    Nach über einem Jahr steht die Hunter nun unter Druck und ungeschossen im Schrank. Ca 30bar sind flöten gegangen. Ist das im grünen Bereich bzw normal?
    Liebe Grüße


    Steff

  • Das ist ok.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ja sauber. Danke! Beim nächsten Füllen werde ich die Kartusche trotzdem nicht ganz eindrehen. Schätze dass das etwas schonender für das System ist. Ist ja schließlich fast ein Oldie.

  • Die Kartusche sollte aber nicht wackeln.
    Ein Oldie noch nicht. Evtl. Youngtimer ;)

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Hab diese roten Klemmscheiben, die dazwischen kommen. Oder einfach nur 360 Grad rausdrehen und Regulator leeren?


    Für youngtimer gibts aber Ersatzteile. Für Oldtimer nicht ;)

  • Mit Klemmscheibe hat das System keinen Druck.
    Es gibt längst nicht für alle Youngtimer mehr Ersatzteile.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ja, so könnte man das formulieren.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.