Probleme mit Sig Sauer Mpx

  • Hallo, bin neu hier und wollte mal eine Frage stellen. Undzwar hab ich mir vor paar Monaten die Sig Sauer Mpx zugelegt, sie aber eben das erste mal mit einer Co2 Kartusche befüllt. Resultat: überall strömt kalte Luft raus und die Kapsel ist nach 20 Sekunden leer.
    Hat einer ne Idee woran das liegen könnte? Bin jetzt auch nicht grade handwerklich begabt um das Ding aufzuschrauben und „mir das mal anzuschauen“ habe die Waffe auch gebraucht gekauft.
    Danke für die Antworten :/

  • Denk auch das da entweder das Ventil hängt oder ein Dichtung im Bereich des Anstichdorns an der Kapsel hin ist.


    Frage: Wie kann man nur eine MPX kaufen und dann Monate lang im Schrank stehen lassen? Das arme Ding.

  • Hatte noch keine in der Hand. Generell würde ich versuchen etwas Silikonöl in die Ventileinheit zu bekommen und schauen in welchem Zustand die Dichtungen im Bereich des Anstichdorns sind.


    Falls du Wartungskapseln da hast wäre ein erster Versuch am Anstichpunkt zwei Tropfen Öl drauf zu packen und dann einlegen und Abblasen lassen. Dann wäre alles schön geölt. Dann ein paar Leerschüsse.


    Für alles weitere müsste jemand übernehmen der eine besitzt.

  • Hat dir der Verkäufer von der gebrauchten MPX die Rechnung vom Waffenladen mitgegeben wo er das Gewehr neu gekauft hat?
    Wenn "Ja" dann könntest du versuchen die Waffe dort zu reklamieren sofern du noch innerhalb der Garantie/Gewährleistungszeit bist.


    Wenn nicht dann kannst nur selber daran herum schrauben sofern du dich auskennst oder das Ding zu einem Waffenladen bringen der dir die MPX zur Reparatur an den Hersteller schickt, das kostet dich aber dann dein sauer verdientes Geld.

  • ...zu einem Waffenladen bringen der dir die MPX zur Reparatur an den Hersteller schickt, das kostet dich aber dann dein sauer verdientes Geld.

    Da wird ja glatt auch die Sig sauer... 8o

    ich schoss nem hipster ins bein, jetzt hopst er :cowboy:

  • Ok vielen Dank dann erstmal. Werde sie einfach mal aufschrauben und schauen ob da nicht vllt was hängt oder so. Sollte ja nicht zu schwer sein 8o und an Silikonöl sollte ich wohl sowieso nicht vorbei 8|

    Hatte noch keine in der Hand. Generell würde ich versuchen etwas Silikonöl in die Ventileinheit zu bekommen und schauen in welchem Zustand die Dichtungen im Bereich des Anstichdorns sind.


    Falls du Wartungskapseln da hast wäre ein erster Versuch am Anstichpunkt zwei Tropfen Öl drauf zu packen und dann einlegen und Abblasen lassen. Dann wäre alles schön geölt. Dann ein paar Leerschüsse.

  • Ich hab bei meinen beiden das komplette System erstmal mit PowerBoost APS3 eingesprüht (oder hier).
    Das soll bei (Gas-)Softairs angeblich auch noch eine Leistungssteigerung bewirken - bei den MPX/MCX macht es das jedenfalls.
    Sonst besteht das hauptsächlich aus Silikonöl.


    Einfach mal ne richtig dicke Ladung in den Magazinschacht und hinten, vor aufschrauben der Patrone, rein machen.
    Ansonsten musst du das aufmachen und sämtliches darin einsprühen.


    Das ständige "einfrieren" der Fette und Öle darin, lässt diese mit der Zeit, vor allem bei langer Standzeit, verharzen.



    PS: auf keinen Fall normales Öl verwenden, das zerstört sämtliche Dichtungen darin - nur Silikonöl verwenden!

    Edited 3 times, last by Drehmel ().

  • Hatte noch keine in der Hand. Generell würde ich versuchen etwas Silikonöl in die Ventileinheit zu bekommen und schauen in welchem Zustand die Dichtungen im Bereich des Anstichdorns sind.


    Falls du Wartungskapseln da hast wäre ein erster Versuch am Anstichpunkt zwei Tropfen Öl drauf zu packen und dann einlegen und Abblasen lassen. Dann wäre alles schön geölt. Dann ein paar Leerschüsse.


    Für alles weitere müsste jemand übernehmen der eine besitzt.

    Warungskapsel kannst du dir sparen.
    Vor allem wie willst du eine Wartungskapsel anstatt einer 88 g Kapsel einschrauben.

    Hämmerli 850 Magnum 4,5mm ,Umarex LG 15 in 5,5mm ,Walther CP88 Comp.,H&K MP5 ,Weihrauch HW40 PCA ,Sig Sauer P226 4,5mm Diabolo,Dan Wesson 715 Diabolo,AK 47,
    Swiss Arms Protector Uzi Blow Back 4,5 BB ,Walther CP99 ,Swiss Arms P92 ,Baikal MP 61 ,
    Umarex UX Patrol 4,5mm ,Crosman 2240 5,5mm ,Sig Sauer MCX , HW 35 Bj. 1966 .

  • Ich würde es erstmal ohne das Sytem zu öffnen versuchen und die Ventileinheit am Anstechdorn mit Silikonspray fluten und dann eine gebrauchte 88g Kapsel rein und rausdrehen evtl. den vorgang 2-3mal wiederholen.
    Und es abschliessend nochmal mit einer neuen Kapsel versuchen, aber ich würde das Öl erstmal in der Ventileinheit/Anstechdorn über Nacht mit einer gebrauchten 88g drin stehen lassen.

  • Gleit Leicht....


    Ob das auch für andere "Tätigkeiten" taugt als nur zum Fluten von Pustern ? *lol*:new11:



    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • Und so ergiebig !


    Die linke Dose habe ich glaub schon 20 Jahre, mal hier und da was eingesprüht das knarzte, seit Pusten im Haus sind für die.


    Dose immer noch halbvoll, ich glaub das Ballistol werde ich erst im Rentenalter brauchen :)

    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • Ob das auch für andere "Tätigkeiten" taugt als nur zum Fluten von Pustern ?

    Ich kaufe einmal im Jahr (wenn das Zeug im Sonderangbot ist) gleich 2 x 12 Dosen.
    Es hat bis auf das Motoröl in unseren Fahrzeugen beinahe alle Schmierstoffe ersetzt.
    Von A wie Autotür bis Z wie Schnellkochtopfdichtung. Silikon geht immer und überall . . . :thumbup:


    PS: Alleine für Wartungszwecke könnte man sich den 12 Gramm Kapseladapter zulegen . . .

  • Hast du überhaupt schon mal ne 88g co2 Kapsel eingeschraubt? Manche Waffen stechen die Kapsel schon an obwohl es noch 1-2 Umdrehungen braucht bis die Dichtung ordentlich abdichtet... also das Gewinde ordentlich ansetzten und dann nicht zu zaghaft....