Vorstellung Diana 25D

  • Hallo,


    möchte euch hier meinen Neuzugang vorstellen. Eine Diana 25D ohne "F" vor 1966, da noch ohne Datumsstempel.
    Erworben für 35€ bei Egu*.de
    Brünierung wirklich in sehr gutem Zustand, Schaft sah nicht mehr so gut aus. Schaft komplett geschliffen und zum Ölschaft gemacht und kleinere Macken im Schaft mit dem Bügeleisen "rausgebügelt".
    Technisch TipTop, habe nur die Laufdichtung erneuert und ein neues ZF mit Picatinny Adapterschiene montiert.
    Gewehr hat guten Druck und schiesst selbst mit Kimme und Korn erstaunlich präzise.
    Alles in allem für den Preis echt ein Schnapper.
    Was denkt ihr, sollte ich die Montagegeringe gegen niedrigere austauschen? Ich finde sie etwas hoch.


  • Ich finde sie etwas hoch.

    "Etwas" ist gut!!! :D


    Solang du die Schaftbacke nicht aussägst, erhöhst und nur auf Entfernungen zwischen 10 und 15 Meter schießt, solltest du das ZF auf alle Fälle niedriger montieren!


    So wirst du wahrscheinlich auf die nahen Entfernungen und erst recht auf über 15m gar nicht mehr mit deinem Verstellbereich hinkommen!


    Gruß
    UCh

  • Schiesse auf 10m, der Verstellbereich hat mal gerade so gepasst. =O

    Oh, das hätte ich nicht gedacht!
    Gut ist das aber trotzdem nicht mit der Verstellmechanik ständig am Anschlag...


    Du hast wenn du niedriger montierst auch den entscheidenden Vorteil, dass deine optische Visierlinie näher an deine ballistische Kurve rückt und du dadurch auf einen relativ weiten Bereich nicht viel über andere Haltepunkte korrigieren musst.


    PS:
    :thumbup:
    Wirklich ein feines Gewehrchen!!! Die Brünierung ist astrein!
    Auf jeden Fall ein Schnäppchen!

  • Gut ist das aber trotzdem nicht mit der Verstellmechanik ständig am Anschlag...

    Okay, werde mir dann neue Montageringe besorgen. Dann aber gleich für 11mm Prismenschiene. Durch den Picatinny Adapter wird ja alles noch viel höher.
    Danke für die technische Erklärung.

  • Montier ruhig schön niedrig!
    Die 25 hat ja eh eine recht flache Schaftbacke.
    Dann musst du auch den Hals nicht so strecken!
    Wenn du deine Mindestmontagehöhe wissen willst:
    Durchmesser Objektiv messen und Durchmesser Tubus messen.
    Dann kannst du dir ausrechnen:
    D(Objektiv) - D (Tubus) / 2 = Mindestmontagehöhe.


    Gruß
    UCh


    PS:
    Du solltest vorher natürlich auch schauen, dass dir dein Knickgelenk vorne nicht in die Quere kommt!!!

  • D(Objektiv) - D (Tubus) / 2 = Mindestmontagehöhe.

    Objektiv 40mm - Tubus 25,4mm :2 = 7,3mm


    Bisschen sehr tief oder?


    Nebenbei bemerkt: Ein super Forum hier, sehr freundlicher Umgang. Das findet man nicht überall :thumbsup:

  • Objektiv 40mm - Tubus 25,4mm :2 = 7,3mm
    Bisschen sehr tief oder?

    Das wäre ja die MINDEST-Montagehöhe!
    Kommt aber bei einer 40er Optik hin...
    Je nachdem, was du für Montagen verwendest hast du dann nur ein paar Milimeter Platz zwischen Objektiv und Systemhülse, was aber völlig ok ist!


    Ich habe beispielsweise auf einer HW30 mit einem 44er Glas und niedrigen Montagen nur noch knapp 1mm Platz zwischen Objektiv und Systemhülse.


    Das Gewehr habe ich auf den höchsten Punkt der ballistischen Kurve, 14 Meter, Fleck eingeschossen und der POI (Point of Impact) liegt auf Entfernungen zwischen 9 und 28m innerhalb der Absehenmitte und dem ersten Dot (Mil-Dot Absehen).
    Das macht das Schießen auf unterschiedliche Entfernungen sehr einfach und angenehm, da du nicht viele Haltepunkte hast!


    Gruß
    UCh

  • Kleines Update zu meiner Diana 25D:
    ZF dank 11mm Montage jetzt tiefer, das einstellen war kniffelig. Zum anvisieren jetzt aber in der richtigen Höhe. Aussehen tut‘s jetzt auch allemal besser.


  • Ist die Laufdichtung noch in Ordnung? Wie sieht die aus? Sollte sie gewechselt werden? Der Lauf steht auf den Bildern reichlich nach oben.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Ist die Laufdichtung noch in Ordnung? Wie sieht die aus? Sollte sie gewechselt werden? Der Lauf steht auf den Bildern reichlich nach oben.

    8o Mensch, du Adlerauge!!! Jetzt wo du es sagst!
    Jetzt weiß ich auch, warum du "nur" auf fester 40x Vergrößerung schießt! ;)


    Gruß
    Frederik

  • Ist die Laufdichtung noch in Ordnung? Wie sieht die aus? Sollte sie gewechselt werden? Der Lauf steht auf den Bildern reichlich nach oben.

    Laufdichtung ist nagelneu, kostet ja nichtmal 2€. So gut wie alle Teile sind für dieses LG noch günstig zu erwerben. Und nein, der Lauf steht nicht nach oben, ist wohl nur die Perspektive die auf den Fotos täuscht. Wenn ich mir die Fotos auf dem Smartphone ansehe wirkt es komplett anders wie auf dem Notebook. Nebenbei bemerkt, ich schiesse die kleine auch mit Kimme und Korn. Ich war bislang nur Matchgewehre gewohnt und war erstaunt wie genau man mit solchen "einfachen" Visierungen schiessen kann. Danke an den Unfallchirurgen für die hilfreichen Tips!