Brauchbarer Halbautomat in 4,5mm Diabolo gesucht

  • Hallo!


    Ich möchte mir in naher Zukunft eine halbautomatische Co2 Langwaffe kaufen und bräuchte euren Rat.
    Im Netz habe ich mir bereits einige Testberichte und Videos zu den gängigsten Co2 Halbautomaten angesehen und bin eigentlich zwischen Crosman 1077, Beretta Cx4 Storm und dem Sig Sauer MPX/MCX hängen geblieben.


    Welche von diesen drei Gewehren taugt noch am meisten fürs Schießen auf Scheiben, Dosen, Entenkasten auf 5-15 Metern?
    Präzision sollte ungefähr bei einem Streukreis von der Größe einer 2€ Münze auf 10 Metern liegen.
    Funktionssicherheit, Materialqualität, allgemeine Langlebigkeit und einfaches Handling sollten ebenfalls eine große Rolle spielen.
    Der Preis ist mir eigentlich egal wenn die Qualität passt.


    Falls es andere und vor allem bessere Alternativen gibt, dann bin ich natürlich sehr an euren Ratschlägen interessiert.


    PS:
    Falls es auch einen Co2 Halbautomaten im Design einer AR 15 gibt dann würde ich den auch noch in die engere Waffenauswahl aufnehmen.

  • Wirklich was brauchbares bekommst du (in D) meiner Meinung nach mit ner neuen Waffe nicht im Co2 Segment, gebraucht gibt es aber zB. die Drulov, hergestellt in Tschechien. Ansonsten gibt es als Pressluft wirklich was feines, die Steyr Hunting 5, gebraucht um 1200+ €. Die lohnt sich aber...

    JUST PUT A THUMB IN IT.

  • Die Crosman 1077 ist kein Automat, Sie arbeitet mit einem
    Double-Action-Only Abzug mit sehr hohem Abzugsgewicht.
    Im AR15-Style war die Röhm Tac Four (früher TCR). Sie ist
    nur noch gebraucht zu bekommen und ist eher teuer, aber
    auch sehr gut (leider auch kein Automat).
    In Deutschland sehr selten ist die Winchester MP4. Sie ist
    ein echter Automat und zum Plinken prima.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Die cx4 storm war meim erstes co2 Gewehr


    Sie simuliert einen rückstoss und streut dadurch
    macht auf dauer kaum spass


    Der blowback effekt frisst viel co2 das schuss bild sinkt schnell


    Durfte sie tauschen gegen die 850 Airmagnum
    Mit der hatte ich mehr spass

  • Also ich bin Besitzer einer MPX und ner 1077 und bin mit beiden eigentlich recht zufrieden. Das mit dem hohen Abzugsgewicht bei der 1077 stimmt allerdings. Man gewöhnt sich aber gut daran. Gibt auch reichlich Modifikationen im Web mit denen man vieles bei der 1077 verbessern kann. Einziges Manko bei der MPX ist dass Kettenmagazin. Ab und zu einiger Klemmer. Könnte aber auch an den Diabolos liegen müsste man mal testen. bei der MPX hast du auch den Vorteil mit ner 88g Kartusche zu schießen ( wenn man so viel ballern will. (ca. 400 Schuss)


    Hier mal meine 1077 und MPX:

  • Dieses Jahr erscheint wohl noch ein kleiner CO2 Halbautomat. Die Umarex Ruger 10/22!


    Das Konzept ist wie bei der CR 1077, bloß mit einem vernünftigen Magazin.


    Die MPX sind ganz lustig, aber das nachladen der Ketten ist eine Qual. Und besonders präzise werden die nie.

  • @Lehner98A1


    Den Umbau deiner Crosman 1077 finde ich interessant.
    Hattest du schon die Version mit dem Holzschaft oder ist das von einer anderen Waffen?
    Genau so das Fakemagazin und die Schiene oben und unten.
    Von wo hast du das her?

  • Ja es war anfangs die Holzschaftversion. Habe den Schaft nur etwas dunkler gemacht. die Schienen sind eigentlich Quadrails für die scharfe Ruger 10/22. Das Fakemagazin is ein abgesägtes m16 Magazin.