Mauser c96 Gemeinschaft

  • Hallo.
    ich möchte die griffschalen der c98 nachbauen, und ich suche das maß zwischen oberer griffschalenrille und unterer griffschalenrille.


    ich möchte da ein gerät bauen das die rillen reinmacht.


    plastikgriffschalen sind für mich unerträglich


    gruß edwin

  • Ich würde mir ein scharfes Bilder der Waffe nehmen, durchaus auch größer als sie in Wirklichkeit ist, um genau messen zu können. Dann würde ich die Entfernung auf dem Bild nehmen und das abmessen.
    Die Zahl notieren.
    Im Anschluss würde ich mir jeweils auf dem Bild und auf den Originalabmessungen (Explosionszeichnung o.Ä.) eine Referenzlänge nehmen, die sich klar bestimmen lässt.
    Wenn z.B. auf der Explosionszeichnung die Lauflänge angegeben ist, kannst du diese auf dem Bild messen und somit einen Maßstab bestimmen.
    Wenn du den hast kannst du ihn auf die gemessene Länge von dem Bild übertragen, bei der du die genannten Rillen abgemessen hast.


    Ist zwar ein bisschen umständlich aber so KANN man es machen ^^

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • Wikipedia sagt zum Beispiel, dass der Lauf 255mm lang ist.
    Angenommen auf dem Bild das du dir raus gesucht hast ist die Waffe 510mm lang.
    Dann ist der Maßstab Waffe und Bild 2:1
    Also 2cm auf dem Bild sind 1cm in der Wirklichkeit.
    Wenn du jetzt auf besagtem Bild mit dem Lineal die Distanz zwischen erster und letzer Rille abmisst und z.B. eine Distanz von 10cm erhälst, dann ist die Distanz in Wirklichkeit 5cm


    So müsst es gehen oder

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • moin.
    ich hab nen mini pc und keinen drucker da wird das mit 1 zu 1 vergrößern nichts.


    ja die griffschalen sind alle unterschiedlich das modell 712 auf dem foto hat die griffschalenrillen von 1932 an ....


    deswegen frag ich ja hier ob jemand diese kfc oder umarex bb waffe hat und mir die maße geben kann.


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Brauchst du auch nicht
    Die Maße des Bildes, das du dir auf dem PC anschaust können so groß oder klein sein wie sie wollen.
    Aber die Originalen Abmessungen der Waffe kannst du dir ja im Internet raussuchen.
    Die stehen ja fest.
    Und dann einfach vergleichen und den Maßstab bilden.
    Mit dem Maßstab kannst du dann die Abmessungen, die von deinem Bild gemessen hast relativieren und somit die originalen Größen finden.
    Ich kann mal schauen ob ich das hin bekomme.


    Du suchst die Distanz zwischen oberster und unterster Rille auf der Griffschale oder?

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • moin . ja die waffe hat 30 cm länge genau.



    ja genau diese distanz damit ich die maschine bauen kann


    danke edwin



    mathematik hatte ich 1976 das lketztte mal in der schule. da war das noch leicht ohne kopiergeräte.
    wenn das gut geht , braucht man vielleicht noxch einer mal welche


    wer weiß ob originale da überhaupt passen tätren

    INVICTUS

  • Also ich bin KEIN Mathematiker und du solltest diese Angaben auf jeden Fall verifizieren...


    Aber
    Bei dem Bild, das du hier gepostet hast, ist auf meinem Bildschirm eine Gesamthöhe von 71mm gegeben....in der Realität ist die Waffe 155mm hoch.
    Ergibt einen Maßstab von ca. 2.18
    Also 1cm auf dem Bild sind 2.18 cm in der Wirklichkeit
    Wenn ich von der obersten bis zur untersten Rille auf dem Bild messe erhalte ich einen Wert von 2.1cm
    Multipliziert man diese 2.1cm mit 2.18 erhält man einen Wert von 4.6 cm oder genauer 45,84mm

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • Also die Länge der Riffelung beträt 47 mm (Oberkante erste Riffelung, Unterkannte der letzten). Es sind 11 Riefen. Riefenbreite ca. 1,5mm. Erste Riefe von oben 25 mm...aber ich habe gerade keinen Winkelmesser

  • Also die Länge der Riffelung beträt 47 mm (Oberkante erste Riffelung, Unterkannte der letzten). Es sind 11 Riefen. Riefenbreite ca. 1,5mm. Erste Riefe von oben 25 mm...aber ich habe gerade keinen Winkelmesser

    Dann habe ich ja garnicht so falsch gerechnet :P

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • so der tag ist halb um, und soweit bin ich heute gekommen.


    ich hab die säge fertig für die rillen. und einmal probe gesägt.


    was fehlt, ist das untergestell wo ich rohlinge einspannen kann und ein seitlicher anschlag für die säge.


    leider dauert es wohl bis die c96 kommt ergo kann das untergstel dann erst gebaut werden. aber die richtung stimmt schonmal.
    gruß eike

  • erwischt, aber so kommen die cm hin.


    aber typisch deutsch : nicht sagen -ey das hast du gut gemacht, sondern immer das suchen was nicht stimmt. :D
    das 12. ist mein persönliches design, eine weiterentwicklung.


    gruß edwin

  • moin gestern und heute noch gebastelt.


    die griffschalen riffel armatur ist fertig und muß nur noch feinangepasst werden.wenn ich die ganz genauen masse vom original hab. aber ist ja alles verstellbar.


    gruß edwin








  • moin. da ich gemerkt hab das das hier kaum einer liest, breite ich mich etwas aus und werde den griffschalebnbau etwas dokumentieren. wenn was passiert.


    die c96 fährt seit ner woche mit der post rum, keine ahnung ahnung wann die kommt.


    das griffschalenholz, ein frühstücksbrett aus olive liegt hier schon rum.


    gruß edwin

  • . so der kampf beginnt.


    vor ner std kam die c96, und sie ist so stabil wie erhofft.


    natürlich hab ich sofort meionen bastelanfall bekommen


    auf bild 1 hab ich die innenpassung groß gefräst, wird mit stecheisen später eingepasst.


    auf bild 2 hab ich die schalken grob ausgesägt und sie passen an die waffe jetzt.


    morgen kommt das große schleifen in alle richtungen, nach dem fräsen wars mir jetzt zu kalt, auf dem balkon zu arbeiten das stürmt auch noch und das holzmehl fliegt rum.


    die griffschalen sind sagenhafte 18 mm dick an der dicksten stelle


    das ding da wo die griffschalen drazufliegen, ist meine kleine selbstgebaute modellkreissäge mit 53 mm blatt und nähmaschinenmotor. also modellbausäge


    also abbruch für heute


    gruß edwin

  • moin.
    heute schon 2 std gebohrt und geschliffen.


    und das ergebnis ist bis jetzt ok.
    da olive so dereart hart ist, hab ich die runde form mit ner flex und ner metellfaächerschleifscheibe gerundet und dann handgeschliffen mit 120 er, 300 er papier und zum schluß feine stahlwolle genommen.


    griffschalen sind fertig bis auf die rillen.und ölfinish. das holz wird durchs ölen später farbiger.


    jetzt ist erstmal pause ne std.


    gruß edwin

    INVICTUS

    Edited once, last by edwin2 ().