Cricket von Kalibrgun

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Übrigens habe ich heraus gefunden das Kalibrgun ursprünglich doch aus Russland kommt und erst seit paar Jahren in CZ produziert.
      Vorher waren auch Lothar Walther Läufe verbaut, jetzt CZ Läufe. <- gibt es da eigentlich solche Qualitätsunterschiede? Sind die Walther Läufe so viel besser?
    • Walther-Läufe ? das ist ein Mythos genauso wie der Name "LEICA".
      Natürlich haben Walther-Läufe eine gute Qualität ! Es ist natürlich die Frage , ob andere Fabrikate schlechter sind, was ich nicht unbedingt glaube.
      Jeder Lauf hat eine Lieblingsmunition. Daraus resultieren dann die unterschiedlichen "Qualitätseinstufungen" und die hinkenden Vergleiche.

      Übrigens habe ich vor einigen Monaten in Erfahrung gebracht, dass ein ganze Charge von Walther-Läufen, die für die Steyr H5, cal .22 bestimmt waren, eingezogen wurden.
      Es ist also nicht so einfach einen gewissen Qualitätsstandard einzuhalten, und es ist mutig vom Hersteller sich dazu zu bekennen.
    • Ja und nun weiß ja jeder das Leica Panasonic ist und nur der schöne Name bleibt :D

      Im allgemeinen finde ich das was im Netz zur Cricket steht, sehr verwirrend...

      -mal steht 2,7kg... mal 3,6kg
      -mal steht 5,5mm = 12 Schuss Magazin... mal 5,5mm = 14 Schuss Magazin
      -mal steht Wallnuss Schaft... mal nur Holzschaft

      :S ?( :thumbdown:

      Das wird quasi eine totale Überraschung morgen :D
    • Ich drücke Dir beide Daumen, dass Dir die KalibrGun zusagt und Dir genau soviel Freude bereitet, wie ich sie habe, wenn ich das Gewehr betrachte und benutze.
      Ich bereue nicht, dass ich mich für die KalibrGun entschieden habe. Gegenüber einer Steyr Challenge HFT oder einer Anschütz 9015 hat die KalibrGun einen
      ganz besonderen eigenen Reiz !
    • rosi-77 wrote:

      Übrigens habe ich heraus gefunden das Kalibrgun ursprünglich doch aus Russland kommt und erst seit paar Jahren in CZ produziert.
      Vorher waren auch Lothar Walther Läufe verbaut, jetzt CZ Läufe. <- gibt es da eigentlich solche Qualitätsunterschiede? Sind die Walther Läufe so viel besser?
      Nach der Übernahme der Fa. Steyr, durch Anschütz, wurden die Maschinen, auf der die kaltgehämmerten Läufe hergestellt wurden, an CZ verkauft. Diesen Läufen jammert die Steyr Gemeinde heute noch nach. Die waren absolut spitze. Evtl. auch ein Grund, warum so viele FT Schützen in England CZ Läufe in ihre Waffen einbauen.
      Gruss Ralph
      ***16 Joule für alle. Europa, nicht nur auf der Autobahn.***
      Mitglied im 1.DFTC2000 e.V. FWR #30598
    • carfanatic wrote:

      Nach der Übernahme der Fa. Steyr, durch Anschütz, wurden die Maschinen, auf der die kaltgehämmerten Läufe hergestellt wurden, an CZ verkauft.
      Ich hab noch eine LG 100 mit so einem Kaltgehämmerten Lauf.
      Der ist spitze und vorallem muss man den nicht so oft reinigen wie die neuen Steyr/Anschütz Läufe.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Übersetzung des Screenshot...

      "Obwohl das Projekt russisch ist, werden sie in der Tschechischen Republik hergestellt"
      Images
      • Screenshot_2018-11-22-19-24-05-507_com.android.chrome.png

        850.52 kB, 1,024×512, viewed 9 times
    • Übersetzung Screenshot...

      Dies ist einer der Gründe, warum diese Waffen CZ Läufe verwenden, nicht Lothar Walther wie viele meinen
      Images
      • Screenshot_2018-11-22-19-23-38-464_com.android.chrome.png

        850.91 kB, 1,024×512, viewed 5 times
    • So Hermes hat es geschafft, die Cricket ist da und was soll ich sagen....

      sie ist rein Optisch jeden verdammten Euro wert :thumbsup:

      Der einzige Makel ist etwas Beize auf der weißen Zwischenlage der Schaftkappe. Mal sehen ob und wie ich das weg bekomme.

      Ansonsten ist das Ding traumhaft schön! Ich kann weder schlechte/dünne Brünierung noch schlechtes Eloxal erkennen. Im Gegenteil, der Lauf ist rein optisch kein Stück schlechter brüniert wie der von der HW110. Er hat auch genau so einen Tiefenglanz wie dieser.
      Der Schaft ist wunderschön, kein Makel im Holz, nichts. Greift sich perfekt und liegt super im Anschlag. Der Vorderschaft ist Geschmacksache und hätte vielleicht auch anders enden bzw beginnen können.

      Im Traum hätte ich nicht mit so einem Gewehr gerechnet. Kein Wunder das die sich so verkauft und auf der ganzen Welt beliebt ist.

      Morgen kommt das Glas drauf und es wird probe geschossen :D

      Ach so und wer glaubt eine HW110 sei leise, der hat noch nie eine Cricket gehört :whistling: ...ich musste erst mal kontrollieren ob überhaupt Druck drauf ist weil ich nichts außer einem leisen Klick gehört habe, wirklich nichts! Ohne Schalli dagegen knallt sie fürchterlich ...glaub unsere Katze kommt jetzt erst mal zwei Tage nicht heim =O :whistling:

      Fotos gibt es morgen :D

      The post was edited 1 time, last by rosi-77 ().