Die schlechteste SSW die ihr jemals besessen habt, war.............

    • Bei manchen Leuten (vielen hier) merkt man wirklich, dass die noch keine RICHTIG RICHTIG schlechte SSW in der Hand hatten.

      P22, Mini-Para, Government. Sicherlich mag es bessere Produkte geben.

      Aber meilenweit (positiv) entfernt von einem Umarex 343, ME Jaguar oder Python.
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki 906 + 914, Umarex Python, Schmeißer MP 40 PAK, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Neu

      Nix gegen den Python - der ist immerhin zumindest optisch (aus einiger Entfernung) noch okay. ^^ Ein ehemaliges Forumsmitglied hatte so ein Gerät sogar mal poliert, sah anschließend recht ansprechend aus. Viel schlimmer war da ein Revolverchen, auch made in Italy, .22 lang Knall. Nannte sich irgendwie "Sherlock" oder so. Müll hoch drei.
      Heute zahlen die "Kenner" auf Egun wahrscheinlich einen Mondpreis für so eine schrottige Schreckrassel, allein schon wegen des Kalibers. Aber die Kenner wissen Bescheid. :D

    • Neu

      Eastwood schrieb:

      Viel schlimmer war da ein Revolverchen, auch made in Italy, .22 lang Knall. Nannte sich irgendwie "Sherlock" oder so.
      Sherlock Holmes wurde der genannt. ;)


      Meikel schrieb:

      Kann es großartig schlechter werden als nur max. 2 Schuss ohne Klemmer durchzukriegen? :D
      Bezogen auf die Qualität und nicht Funktionalität.................eindeutig ja!!! :D :D :D
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki 906 + 914, Umarex Python, Schmeißer MP 40 PAK, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Neu

      Meikel schrieb:

      Knallebum schrieb:

      Bezogen auf die Qualität und nicht Funktionalität.................eindeutig ja!!!

      Aber ohne Qualität gibt es halt meist auch keine Funktionalität :D
      Da will ich dich ja gar nicht widersprechen.

      Aber hattest du den mal einen der von mir genannten "Waffen" wirklich selber in der Hand? ...oder kennst du die nur aus den Beschreibungen hier?

      Bei denen kommt ja über kurz oder lang beides zusammen. Das die vielleicht ein paar mal funktionieren ohne Störung liegt wohl am Baurtprinzip "Revolver". :D Dennoch fallen diese wesentlich eher komplett auseinander als eine P22. z.B.

      Mit meiner Government brach z.B. erst nach 200 Schuss die Laufhülse. Bei einem Python kann der Hahn regelmäßig nach 10 Schuss brechen. :D :D :D
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki 906 + 914, Umarex Python, Schmeißer MP 40 PAK, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher