Möchte mir eine GAS Waffe zulegen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 4ggicut wrote:

      Teilweise schon aber die P99 unterliegt doch sehr starken Produkt Schwankungen .
      Die gehen von Gut bis Absoluter Schrott


      Jaja........die Produktschwankungen...........kann aber doch in der heutigen Zeiten eigentlich sind sooooo schwer sein, gleichbleibende einheitliche Qualität für das gleiche Produkt herzustellen.... 8|
      Gruß,
      Michael
      ___________________________________
      ......denn das Kind im Manne stirbt nie.....!
    • Die Preise bei Schneider und Ostheimer sind im Vergleich zu anderen Händlern relativ günstig.
      Beim Büma bezahlst du gut und gerne mal 40-50% mehr als zb bei Schneider.
      Etwas billiger als Schneider ist noch Waffenbude,da kannst du am Preis auch etwas handeln wenn du eine bestimmte Menge kaufst.

      Gruß Andy
      Prolegal Mitglied 15068

      Unser Youtube-Channel:

      >Outdoor Bavaria<
    • Boby wrote:

      So habe mir jetzt die Röhm rg96 gekauft in Silber die.
      Gibt es vor dem ersten gebrauch noch was zu beachten?Aber das steht bestimmt in der Bedinugngs Anleitung oder?Aber die habe ich ja noch nicht.^^ :D

      Hallo Boby,

      willkommen im Forum !

      Schade, dass Du völlig anonym durchs Forum geisterst !

      Wie Du selbst erkannt hast, findest Du alle Informationen in der Bedienungsanleitung ! ;)
      Gruß vom Tegernsee

      Rolf
    • So falls es einen interessiert.

      Mein Test Bericht

      Habe am Anfang wo ich die Waffe bekommen habe ca 40 Schuss ab gefeurt ohne Probleme ca vor einem Monat.(Danach auch ordenich sauber gemacht.)

      Jetzt zu Silvester ca noch mal 150 Schuss.Ich schätze zu die ersten 80-100 Schuss ohne Probleme danach Ladehemungen ohne Ende eine Kugel ist sogar im lauf gelandet konnte zwei Schuss verschissen dann musste ich komplett neu laden (lade Heumung) konnte nicht mehr vernüftig schissen.

      Neujahr: Waffe ordenlich wieder gereinigt. und ca noch mal 20 Schuss verschossen ohne Probleme.
      Muss auch dazu sagen habe 2 oder sogar 3 Sorten verschiedener Munition arten verwendet glaube 2...

      Dynamit Nobel und Geco sind aber eigentlich gute oder?
    • RWS und Geco sind eigentlich ordentliche Ware. Eventuell hast Du eine nicht so tolle Charge erwischt. Wobei meine RG 96 und CP 1 sogar die mit hohen Schwankungen belastete UMA-Munition von Umarex anstandslos verdauen. Kann auch sein, daß der Pulverschmauch die Führungen des Schlittens verschmutzt hat und es dadurch zu den Ladeproblemen kam. So hat mein Reck Cobra (Revolver) an Silvester nach einer Packung PTS einmal kurz geklemmt, vermutlich weil die Abbrandrückstände sich mit dem Öl zu einer Art Superkleber gemixt hatten und sich die Trommel nicht mehr ganz einklappen ließ. Unter Drehen ging es dann doch und der Revolver schoß den Rest der Nacht tadellos (insgesamt 50 Schuß PTS und 150 Schuß SK).
      Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
      User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!
    • Ja denke mal das es an dem Schwarzpulver lag.Nach den reinigen ging ja wieder alles.

      Was passiert denn wenn ich schon verschossene Kugeln in die Waffe lade?Fliegen die dann einfach nur seitlich raus ja oder?
    • NIlZ wrote:

      dann macht es "klick" und beim erneuten repetieren (den Schlitten mit der Hand nach hinten ziehen) fliegt die Kugel seitlich raus!



      (P.S. hasst du die Waffe nach dem Reinigen ordentlich geölt?)



      Gruß

      Also habe sie nach dem Reinigen mit Ballistol, wieder entölt also das Ballistol ordenlich weg gewischt.