Posts by Rolf


    Dann werde ich die Holzgriffe unbehandelt lassen.


    Hat keiner diese Holzgriffe von Umarex?

    Hallo FloBau,


    ich habe seit rund 25 Jahren eine CP88 mit Original Holzgriffschalen von UMAREX. Habe gerade mit dem Griffschalenöffnungsknopf die linke Griffschale entfernt und mir angesehen.


    Innen ist sie nicht roh, sondern genau wie außen sehr matt glänzend. Ich tippe auf Beize. Egal !


    Meine Griffschalen sind von mir in den Jahren nie besonders behandelt worden. Beim Putzen der Waffe bin ich natürlich auch mit dem Ballistol-Lappen darübergekommen.


    Heute haben sie außen einen schönen gebrauchten Glanz, Patina !

    Hallo an Euch,


    gestern habe ich bei der Aussortierung alter Unterlagen eine verschlossene Geldkassette gefunden, heute in der Sammelkiste den passenden Schlüssel. Darin war die P88 COMPACT, PTB 613, BJ KH in Original Walther Leder Holster-Holster.


    Der Schreck: Die Waffe war an allen Berührungsstelle mit dem Holster weiß.


    Die Lösung: Komplett inkl. Magazin zerlegt, alle Teile mit Ballistol eingesprüht und danach abgerieben. Schlittenführungen mit Vaseline andere Punkte mit Addinol per Punktöler geschmiert.


    Alles O.K. !


    Nur: Es fehlt eine Schraube, eine von den 4 schwarzen Griffschalen - Schrauben. Ich habe nun das Wohnzimmer gesaugt, den Beutel zerlegt und sie nicht gefundern.


    Nun meine Frage: Kennt einer von Euch die E-Nummer, damit ich sie sofort bestellen kann ?


    Dank im Voraus.

    Sicher dämmt der SD den Schall,ist bei jeden aber eine andere "Wahrnehmung" , außerdem ist es gut


    wenn mal mal ein paar Probeschüsse (nach evtl.Reperaturen an der SSW) machen muss.


    Ich habe zu allen SSW ein SD zu proben.

    Meinen Original Röhm Sicherheitskompensator, so heißt das Teil, habe ich im Keller unseres Reihenhauses mit meinen RG 88 getestet und danach verkauft. Im EG, 1.OG und selbst im DG war von Dämpfung nicht wirklich was zu hören. Lag alles am Haus :)) !


    Seitdem nutze ich neubezünderte Leerkartuschen, die Lautstärke ist durch den Zünder bestimmbar. Damit kann ich fast Alles testen nach Einstellungen oder Reparaturen. O.K., kein Repetieren.


    Aber Vorsicht: Es gibt Zünder, die so laut wie ´ne 9 mm P.A.K. sind.

    Nun gut. Dann verfrachtet man eben Canis Dirus mit sich in Bus und Bahn und fertig.


    Kein Stress mit dem Zinkgebläse.


    Höchstens, wenn Hasso sich den Schaffner einwirft.

    Hi, wir haben einen Yorki, nicht die Schoßhundvariante mit Schleifchen, sondern den Wühlmauskiller. In Bus und Bahn hat seine Decke auf dem bezahlten Sitz und wird jedesmal kontrolliert.


    Nun mußte ein Freund zur Kur, wir haben seinen Dobermann 6 Wochen in Pflege gehabt. Alles lief prima, unser Rambo, der Yorki, hat ihn, rund 70 cm hoch, Leine im Maul beim Gassigehen geführt.


    Bei Bus und Bahn musste Macho, der Dobi, natürlich auch seine Decke auf seinem Sitz haben. Nur, er saß immer und legte sich nicht wie unser Rambo.


    Nun die Überraschung, immer blieben die Plätze um uns frei und wir wurden nie kontrolliert. Die Kontrolleure lächelten nur freundlich beim Vorbeigehen.


    Mit den Beiden brauchten wir keine SSW !

    Hallo Vale,


    wie im Avatar zu sehen, habe ich zwei RG 88, beide BJ KK, aber einmal 8mm und einmal 10mm. Ich hatte den original Röhm SD mit original Adapter 8/10 mm.


    Ich weiß nicht für was Du den SD nutzen willst, egal, für die Wohnung reicht die Dämpfung nicht.


    Für Funktionstests ohne Repetieren nutze ich neu bezünderte Kartuschen, keine Maxi. Das passt !