Erste SSW. Welche soll es werden? (P22Q, Zoraki 906) Anfängerfragen :)

  • Hallo und Servus :),
    bin neu hier und hoffe mit meinen Fragen richtig bei euch. Ich komme aus dem schönen Niederbayern (Kreis Landshut) und habe mir gerade den kleinen Waffenschein für schlappe 150 Euro austellen lassen.
    Dazu würde ich mir demnächst gerne eine handliche Schreckschusspistole zulegen.
    Meine erste Entscheidung ob Pistole oder Revolver geht in Richtung Pistole. Sie sollte handlich, also praktisch zum tragen sein und sich im Preisrahmen von bis ca. 120 Euro befinden.
    Wahrscheinlich wie bei vielen anderen auch viel mir zuerst die Walther P22Q auf. Außerdem interessiert mich die Zoraki 906, denke die ist von der "alttagstauglichkeit" ganz praktisch.
    Ich möchte die Schreckschusspistole eigentlich nur gelegentlich bei späteren Spaziergängen (mit meinem Hund) mitführen. Gehe doch ganz gern mal etwas abseits. Ganz interessant welchen "netten" Personen man in letzter Zeit immer öfter begegnet. Schießen zu Sylvester etc. interessiert mich eigentlich nicht.
    Welche der beiden Pistolen könnt ihr mir empfehlen? Oder vielleicht doch was ganz anderes?
    Würde mich sehr über eure Hilfe und Meinungen freuen :)

  • Meine Empfehlung wäre doch eher ein Revolver, da nicht so störanfällig wie Pistole. Mir sind die 6 zuverlässigen Schüsse aus meinem Zoraki R1 lieber als 14 oder mehr Patronen im Magazin, von denen ich evtl. nur 1 - 3 störungsfrei rausbringe. Mein Einsatzzweck ist mit Deinem identisch


    Gruß
    Bernd

  • Nimm die Walther P22Q mit Walther 9mm-P.A.K. Pfeffer.
    Die P22Q ist DA. Die Zoraki 906 nur SA.
    Bei der P22Q kannst eine Kartusche laden und sie dann mit entspanntem Hahn sichern.
    Entsichern und den Abzug durchziehen geht bei der P22Q. Die Zoraki musst entsichern und zusätzlich noch den Hahn manuell spannen, dann erst kannst den Abzug betätigen.


    In diversen Tests war Revolver-Abwehrmunition nie so recht zuverlässig. Auch die Revolver selbst hatten gerne mal Klemmer mit z.B. Wadi-9mm-R.


    Zoraki-Revolver sind 6-Schüsser und deshalb schon recht groß und schwer.


    9mm P.A.K. Abwehr-Munition waren in Zoraki oder Walther immer ganz gut.


    Alternativ gibt es noch die Record 15-9. Eine kleine Taschenpistole mit 5-Schussmagazin.
    Die hat zwar weder Walzen- noch Hahnrast, weil dort der Schlagbolzen nicht über einen aussenliegenden Hahn ausgelöst wird, aber eine Abzugsicherung hat sie.


    Damit kann man durchgeladen und gesichert auch auf Gassi gehen..... man muss halt wirklich immer daran denken, daß "entsichern und Abzug betätigen" sofort Gas ausschleudert.


    Ja...... gleich kommen wieder die Experten und reden von Fallsicherung und das Ding kann von selbst auslösen wenn sie runterfällt. Aber darum geht es ja nicht wirklich.

    Edited 3 times, last by Smoky Farmer ().

  • Mal frech gefragt, wie wäre es mit einem "richtigen" Hund, das spart die SSW :D:whistling:

  • Hast du dich denn mit dem Thema schon richtig auseinander gesetzt?


    Sonst würde ich dir empfehlen erstmal dieses Büchlein zu lesen .


    https://www.buecher.de/shop/bu…/detail/prod_id/49824582/

  • Quote from devin111

    Ich komme aus dem schönen Niederbayern (Kreis Landshut) und habe mir gerade den kleinen Waffenschein für schlappe 150 Euro austellen lassen.

    Hast du dich denn mit dem Thema schon richtig auseinander gesetzt?

    Mit Beantragung, Bezahlung und Besitz des KWS dürfte sich diese Frage nicht mehr stellen, oder?

  • Mit Beantragung, Bezahlung und Besitz des KWS dürfte sich diese Frage nicht mehr stellen, oder?

    Doch denn das kann jeder der nichts auf dem Kerbholz hat ,heißt noch lange nicht das man die Gesetze kennt oder überhaupt jeweils eine Waffe in den Händen gehalten hat.
    Deshalb sollte man sich damit vorher schon richtig auseinander setzen sonst wird es unter umständen ein kurzer Spaß der teuer werden kann.

  • Danke an euch für die Antworten, ich versuch mal alles durchzugehen :)


    @Smoky Farmer: Danke für deine Infos, dann denk ich wird es die P22Q. Falls mit nicht noch was anderes ins Auge fällt ;)


    @rosi-77: Mein Hund ist schon ein richtiger ;). Glaube nur für den Einsatzzweck zu klein ausgerichtet.


    @Christian 1984: Ich weiß nicht in wiefern man "richtig auseinandergesetzt" sagen kann. Ich habe mich darüber informiert was man braucht um den kleinen Waffenschein zu bekommen, bzw. was man damit darf und auch nicht. Außerdem habe ich mir etliche Meinungen auf YT angesehen die über den Sinn, bzw Unsinn zum Thema SSW zur Selbstverteidgung handeln. Zudem noch Reviews zu Schreckschusswaffen. Mit Schußwaffen an sich hatte ich schon Erfahrung. Und ich bin auch sicher keiner der eine tragen würde um "cool" zu sein.
    Aber vielen Dank für den Tip mit dem Buch. Sobald ich daheim bin schaue ich es mir genauer an :).

  • Danke an euch für die Antworten, ich versuch mal alles durchzugehen :)


    .


    @Christian 1984: Ich weiß nicht in wiefern man "richtig auseinandergesetzt" sagen kann. Ich habe mich darüber informiert was man braucht um den kleinen Waffenschein zu bekommen, bzw. was man damit darf und auch nicht. Außerdem habe ich mir etliche Meinungen auf YT angesehen die über den Sinn, bzw Unsinn zum Thema SSW zur Selbstverteidgung handeln. Zudem noch Reviews zu Schreckschusswaffen. Mit Schußwaffen an sich hatte ich schon Erfahrung. Und ich bin auch sicher keiner der eine tragen würde um "cool" zu sein.
    Aber vielen Dank für den Tip mit dem Buch. Sobald ich daheim bin schaue ich es mir genauer an :).

    Ist nicht verkehrt das Buch ,freu mich das es noch Menschen gibt die sich damit richtig auseinander setzen.
    Im Buch sind auch die ganzen aktuellen Gesetze zu finden ,es wird auf verschiede Waffen eingegangen ,Holster......

  • Hier hast ne Günstige 906, glaube billiger bekommst keine. https://www.asmc.de/Schiessspo…-Mod-906-brueniert-p.html

  • habe mir gerade den kleinen Waffenschein für schlappe 150 Euro austellen lassen.

    Holi Moily - Bayern war schon immer etwas teurer, aber das ist ja Oktoberfestpreis. Bei uns sind immer noch 50 € üblich.


    Zu deiner Ausgangsfrage bliebt ja gar nicht so große Auswahl. Wenn man deine Preisgrenze beachtet, bliebt ja nur P22, P22Q und die Z 906. Auch wenn SA Abzug, gefällt mir die Z 906 am besten, auch weil die störungsfreier läuft.

  • WaltherFreakPPQ: danke :)


    Floppyk: Ja mir ist auch die Kinnlade runtergefallen ;). Wurde auch irgendwie ziemlich komisch angeschaut als ich danach gefragt habe.
    Die P22Q und die Z906 waren ja jetzt nur die was mir als erstes aufgefallen sind. Falls die noch eine andere einfällt, raus damit :)
    Mich würde mal der direkte Größenvergleich zwischen der P22Q und der Z906 interessieren. Ich glaube die Z906 ist doch ein ganzes Stück kleiner oder?


    Falls ich mich jetzt zwischen den beiden entscheiden müsste denke ich würde es auch die P22Q werden.

  • Floppyk: Ja mir ist auch die Kinnlade runtergefallen ;). Wurde auch irgendwie ziemlich komisch angeschaut als ich danach gefragt habe.

    Je mehr ich darüber nachdenke, so vermute ich fast, der/die SB hat die Gebühr für den großen WS angerechnet.
    Frage doch mal im Bekanntenkreis, was die bezahlt haben.
    Oder hier im Forum.

  • Aktuell sieht es in den einzelnen Bundesländern beispielsweise so aus:
    Nordrhein-Westfalen: 55 Euro
    Bayern: 30-150 Euro
    Sachsen und Stuttgart: 75 Euro
    Kiel, Niedersachsen, Saarland und Wiesbaden: 50 Euro

  • WaltherFreakPPQ: danke :)


    Floppyk: Ja mir ist auch die Kinnlade runtergefallen ;). Wurde auch irgendwie ziemlich komisch angeschaut als ich danach gefragt habe.
    Die P22Q und die Z906 waren ja jetzt nur die was mir als erstes aufgefallen sind. Falls die noch eine andere einfällt, raus damit :)
    Mich würde mal der direkte Größenvergleich zwischen der P22Q und der Z906 interessieren. Ich glaube die Z906 ist doch ein ganzes Stück kleiner oder?


    Falls ich mich jetzt zwischen den beiden entscheiden müsste denke ich würde es auch die P22Q werden.

    Also wenn ich mal was dabei habe dann auch die Z906 ,wenn ich noch ein Sickinger Holster für den HW 37/88 habe dann auch den,alles andere wäre mir persönlich zu groß



    Ein weiter vorteil die Zorakis haben kaum Ladehemmungen


    Man muss ja immer sehen das man das Teil so verstecken kann das keiner Angst bekommt und man umstellt wird *lol*

  • kai: Danke :). Ich denke die P22Q geht auch noch als handlich durch oder?
    @Christian 1984: Danke für das Foto. Oder nun doch die Z906? Schwierig, schwierig ... :)


    Mir kommts so vor als wollten sie einfach nicht das sich die Leute den holen. Im Internet auf der Webseite auch keinerlei Informationen über den kleinen Waffenschein.

  • kai: Danke :). Ich denke die P22Q geht auch noch als handlich durch oder?


    Mir kommts so vor als wollten sie einfach nicht das sich die Leute den holen. Im Internet auf der Webseite auch keinerlei Informationen über den kleinen Waffenschein.

    Mittlerweile durchaus möglich ,haben sich den schon zuviele besorgt ;) .


    Ja so groß ist die jetzt auch noch nicht,kommt immer drauf an wie man gebaut ist .


    Die 906 kann man noch unter einem weiten Pulli verschwinden lassen ohne das man etwas sieht ;) .


    Die 906 ist auch etwas langlebiger weil mehr Stahlteile verbaut wurden aber ansonsten .


    Bin mal gespannt wie du dich dann mit "Waffe" so fühlst ;) ,ich finde man bewegt nicht so frei wie ohne Peng Peng , man hat immer so viel verantwortung die man mit sich trägt *lol*