Wie reinigt ihr eure SSW/s? Mit was reinigt Ihr sie? ...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie reinigt ihr eure SSW/s? Mit was reinigt Ihr sie? ...

      Reinigt Ihr eure SSW mit Ballistol oder Brunox oder etwas anderem?
      Nehmt Ihr dazu Pfeifenreiniger oder die Putzbürste für SSWS?
      Alle wie viele Schuss putzt Ihr eure SSW/s?
      ...
      Softair: Tokyo Marui Detonics GBB, Tokyo Marui Glock 18c EBB, ASG Dan Wesson 4Zoll silber, UHC Federdruck Revolver 2,5Zoll


      Scvhreckschuss:
      Röhm RG3, Weihrauch HW 37, ME 8 Police 8mm von meinem Pappi
      :rolleyes:
    • Solche Anfängerfragen wurden schon sehr oft beantwortet. Bitte einfach mal die SuFu verwenden und nicht wegen jedem Furz n neuen Thread aufmachn. Zum Thema, ich benutze ab und zu auch WD40. Dann Pfeifenreiniger, Zahnbürste und die Rundbürste fürs Patronenlager (für was anderes kannst die eigentlich kaum gebrauchen). Nach wieviel Schuss kann man nicht sagen. Ich reinige nach jeder verwendung, denn auch nach 20 Schuss ist sie dreckig und will nicht länger so liegen bleiben...
      CO²: PPK/S ; CP88
      SSW: PPK 8mm & .315 ; Record 08 ; P30 ; HSc90 ; RG9 ; RG3 ; RG59 ; RG96 ; RG800 ; HW37 ; EGP75S
      Softair: DBOYS Karabiner 98k
      Pressluft: FWB 700
    • Ich weis. Ich habe meine SSWs schon insgesamt um die 10mal gereinigt hat mich halt intressiert was aus dem Theman wird.
      Softair: Tokyo Marui Detonics GBB, Tokyo Marui Glock 18c EBB, ASG Dan Wesson 4Zoll silber, UHC Federdruck Revolver 2,5Zoll


      Scvhreckschuss:
      Röhm RG3, Weihrauch HW 37, ME 8 Police 8mm von meinem Pappi
      :rolleyes:
    • Pyromanix wrote:

      Ich weis. Ich habe meine SSWs schon insgesamt um die 10mal gereinigt hat mich halt intressiert was aus dem Theman wird.


      Du musst aber auch ständig neue Freds aufmachen wa? Mich und Plan B geht es auch schon bisschen auf die nerven
      SSW´s die ich habe: Reck Goliath, Hämmerli P26 Dark Ops, Röhm RG3, Hk P30, Walther P88, Geco P217, Walther PK380, RG89N, Weihrauch HW94
      SSW´s die noch kommen: Rg96, Walther - P22/P99 , Reck PP, usw......
    • Kann mann die beiden Jungs nicht irgendwie stilllegen? Den Pyromanix und Pulli123 die gehen einen echt langsam auf den Sack.
      Sorry aber das musste mal sein, alle 2std. kommt irgend ein Schrott von den.

      The post was edited 1 time, last by Plan B ().

    • Amen ......... :huldige: *lol*
      SSW´s die ich habe: Reck Goliath, Hämmerli P26 Dark Ops, Röhm RG3, Hk P30, Walther P88, Geco P217, Walther PK380, RG89N, Weihrauch HW94
      SSW´s die noch kommen: Rg96, Walther - P22/P99 , Reck PP, usw......
    • Schmeiß die Knarre oder den Schlitten in ein Seifenbad wie Spüli. Lass die einen halben Tag drinne und nachher schön den Dreck abkratzen/abwischen. ( Lohn sich nur bei richtiger Verdreckter und angekrusteter Waffe ) Danach einölen, einfetten und zusammen bauen. ACHTUNG ! hatte noch keine erfahrung mit Brünierten Sachen gehabt. sollte man beobachten.

      Unser Freund BFGGUNS hatte ein Video auf youtube gestellt in dem er normales Fahrrad/Nähmaschinen öl benutze. War halt Säure und Harzfrei und etwas Dickflüssiger. Hatte ich auch benutz bei leichteren Verschmutzungen und muss sagen ist 3. mal BESSER als WD40.

      Außerdem ist es wirklich günstig. 0,99-1,99 € kosten 100 ml.
    • Ist doch einfach zu beantworten... Wer penibel ist der zerlegt die Waffe nach jedem schießen komplett. Die anderen reinigen nur Schlitten, Lauf und Patronenlager. Und nach längerer Zeit mal Magazinschacht und das innere des Magazins. Für die beiden Sachen ist die beiligende Bürste optimal.
    • Plan B wrote:

      Kann mann die beiden Jungs nicht irgendwie stilllegen? Den Pyromanix und Pulli123 die gehen einen echt langsam auf den Sack.
      Sorry aber das musste mal sein, alle 2std. kommt irgend ein Schrott von den.

      Niemanden, von mir aus kommt jetz auch nichts mehr :D
      Ich stelle einfach keine sinnlosen Themken mehr rein und dann ist die Sache auch geklärt einverstanden. ;)
      Softair: Tokyo Marui Detonics GBB, Tokyo Marui Glock 18c EBB, ASG Dan Wesson 4Zoll silber, UHC Federdruck Revolver 2,5Zoll


      Scvhreckschuss:
      Röhm RG3, Weihrauch HW 37, ME 8 Police 8mm von meinem Pappi
      :rolleyes:
    • nach dem Schiessen mit "kochendem" Wasser den Lauf durchspülen ( achtung nicht verbrennen ) dann Mit der Bürste ( kommt auf die Laufsperre an ) sonst Pfeifenreiniger den Lauf durchbürsten zum schluss mit Balistol Öl ( bei Zink Waffen viell eher Brunox ) alles einreiben und fertig . ;)
    • Könntet ihr mir eine Empfehlung für ein komplettes Reinigungsset geben?

      Evtl. mit einem schönen Koffer in dem die Utensilien verstaut sind?

      THX
      Der Baum der Freiheit muss ab und zu mit dem Blut von Patrioten und Tyrannen getränkt werden.
      - Thomas Jefferson -