Koffer für Tenpoint QX4?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Koffer für Tenpoint QX4?

    Hallo,

    nun suche ich einen Alukoffer wo ich meine QX4 zum Transport verstauen kann.
    So einen der aussieht wie eine Armbrust will ich nicht.
    Den Bogen abbauen ist ja schnell gemacht und so sollte sie in einen normalen Koffer rein gehen, nur ich finde nichts was groß genug ist aber eben nicht zu lang.

    Vieleicht hat ja jemand eine Idee.

    Gruß C.C.
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!
  • Nee kann ich mir vorstellen
    muß ja nicht jeder sehen was drin ist
    Nur aus Alu wirst Du wohl nichts finden, es sei denn als Sonderanfertigung so wie "Zarges" die stellen Alu Leitern,und Kisten in allen größen her, kann sein das die was bauen, ich hab aber keine Adresse, weiß nicht mal ob der Name noch richtig ist.
    Wenn Du aber auch mit ner Tasche die aussieht wien plattes Ei;dann schau mal
    bei Grate Lakes rein ,ich hoffe ich darf das Foto hier reinstellen.
    Gruß Holgi
  • Hey Christian,

    das Problem kenne ich, habe da auch so meine Sorgen. Was ich dir aber sicher
    sagen kann ist, dass der Würfelschaumstoff, den du in diesem Koffer finden wirst,
    absoluter Mist ist. Zum einen scheinbar reaktiv und zum anderen recht billig und
    nicht gerade endzeittauglich, den würde ich also auswechseln.

    Vielleicht so einen Koffer kaufen und anschließend neu und edel von innen
    ausstatten?

    Ansonsten bietet sich natürlich noch eine Bogentasche an, Andreas hat da einige
    interessante Modelle, soweit ich mich erinnere.

    Gruß,
    Dennis
    Versuch' in Zeichen fortzueilen, ungefangen ist mein Geist,
    ehe sich die Zeilen schließen, glaub' ich frei zu sein, meist.

    W
  • Hi,

    ja aber ich will keine Tasche, das mag ich schon nicht bei meinen LG´s wo ich auf Grund des ZF auch keinen Koffer gefunden habe der mir gefällt.

    Gibt es nicht irgendwo Koffer mit Schaumstoff ind dieser größe?

    Gruß C.C.
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!
  • Keinen, den ich kennen würde :(

    Aber es ist doch kein großes Problem, sich selber etwas Schaumstoff oder
    Schaumgummi im Laden zu kaufen und in Form zu schneiden. Am Ende das
    alles noch mit hübschem Satin etc. überziehen und fertigt ist die sehr individuelle
    und vor allem auch hübsche Polsterung...

    Gruß,
    Dennis
    Versuch' in Zeichen fortzueilen, ungefangen ist mein Geist,
    ehe sich die Zeilen schließen, glaub' ich frei zu sein, meist.

    W
  • Hmm,

    ja aber da könnte dann nur was aus Holz gebaut werden, das ist dann aber zu schwer.
    Wenn man einen Alukoffer in der richtigen grösse hätte einen Einsatz zu bauen währe eher machbar.

    Gruß C.C.
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!
  • Sag ich doch Koffer fürn Keyboard z.b. oder fün Bass oder was weiß ich wofür. Die Jungs und Mädels transportieren doch alles mögliche in Behältern.Die Dinger sind meistens aus Alu entweder Natur oder bezogen.

    Gruß Holgi ais Flens.
  • Original von Christian
    Mal schauen was sich da findet. Irgend welche Ideen?.


    Hallo Christian,


    für den Transport gibt es mehrere dezente und preiswerte Taschen, die hier auch schon beschrieben wurden:

    1. Aurora Dynamic Recurve Case "Top", für den zerlegten Transport, mit Schaft- und Wurfarmfach sowie zahlreichen Fächern und Taschen für Zubehör.

    2. Aurora Crossbow Case, für den unzerlegten Transport, nur kl. AB

    3. Neet XC-102 Crossbow Case, für den unzerlegten Transport, auch gr. AB

    Alle drei sind gut gepolstert und sauber genäht, keine Baumwolle, sondern Cordura. Preise zwischen 35 und 65 Euro.

    Preiswerte Waffenkoffer gab es mal hier: restpostenbaumarkt.de. Einfach mal anfragen.

    Die Koffer sind natürlich für Flugreisen etc. zu empfehlen. Andererseits haben sie den Nachteil, daß man meist nur das Gerät plus ZF unterbekommt, sich nicht so gut tragen lassen, und billig sind sie oft auch nicht.

    Mein Tip für Deine QX-4, die man vorzugsweise nicht zu oft zerlegt, ist die #2.

    Ansponsten benutze ich für die #1 für den zerlegten Transport zum Bogenplatz. Da bekommt man auch Pfeile, Köcher und Werkzeug 'rein.

    Beide Taschen sind auch in dezenten Bus- und Bahn-tauglichen Farben erhältlich.


    viele Grüße

    Andreas

    The post was edited 2 times, last by kreuzbogen ().

  • nach dem tipp von kreubogen benutze ich seit einem jahr diese hier :

    Aurora Dynamic Recurve Case "Top", für den zerlegten Transport, mit Schaft- und Wurfarmfach sowie zahlreichen Fächern und Taschen für Zubehör


    z.b hier zu bekommen : sherwood-bogensport.de

    der laden ist gut und günstig .

    (die erklären einen auch wie man einen button montiert bzw machen das für lau . den das gehört bei denen zum service . )

    cu crossi
  • Hi,

    ja ich denke mal das ich mich dann wohl auch für sowas endscheide.

    Aber nächsten Monat! Jetzt ist kein Geld mehr da! :confused2:
    Ich habe gestern erstmal das wichtigste was ich noch brauchte geordert, Pfeile!
    Da dann aber auch gleich 36Stück denn wenn dann richtig! ;)

    Gruß C.C.
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

    The post was edited 1 time, last by Christian ().

  • Original von Christian
    Hi,

    ja klar, der Bogen wird ja nur von einer Schraube gehalten + Madenschraube.
    Der ist doch schnell abgebaut.

    Gruß C.C.


    Wie schaut das generell aus? Ist eine Wiederholgenauigkeit
    gegeben, oder muss man neu einschießen? Zerlegbarkeit
    und Transport wär für mich mit ein Faktor beim Kauf einer
    Armbrust.

    Gruß Klaus

  • Tags