Schalldämpfer für Ekol Firat Compact

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schalldämpfer für Ekol Firat Compact

      Hallo,

      ich suche nach einem Schalldämpfer für die Ekol Firat Compact. Bis dato habe ich leider noch nicht wirklich etwas gefunden.
      Ich bin auf diesem Beitrag gestoßen. Dort wird erwähnt, dass ein "Röhm Joniskeit Schalldämpfer" drauf passt. Jedoch finde ich unter diesem Namen nicht mehr im Netz.
      Gibts überhaubt noch Schalldämpfer für diese SRS Waffe?
      Wenn ja, brauche ich dafür einen Adapter?

      Viele Grüße
      Clemens
    • Gib bei Egun einfach mal Röhm Kompensator ein dann findest du den um 50€ das Stück. Alternativ gibt es was Vergleichbares ja auch von Umarex.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Huckelberryfinn wrote:

      Oder bin ich da jetzt nicht richtig informiert?
      Bist du scheinbar nicht.

      Bei Schreckschusswaffen sorgt der Sicherheitskompensator von Röhm/Johniskeit für eine Schußknall- und Gasdruckdämpfung. Nicht zu verwechseln mit dem Gegenstück für scharfe Waffen.
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Ekol Viper 2", Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki R1 + 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Stimmt schon, Lauf-Kompensatoren z.b. bei Matchläufen verringern i.d. R. das Steigen der Waffe, bei Schalldämpfern ist vom Projektil abgesehen der Unterschied zwischen SSW und Projektilwaffe gering...bei beiden wird die Gasgeschwindigkeit herabgesetzt um den Schuss-Knall zu dämpfen. Der Umarex SD ist ziemlich primitiv aufgebaut, im Prinzip nur ein Rohr mit Stahlwolle drin, der Röhm hat eine Stahlseele mit Polymermembrane drin. Die Konstruktionen von Johniskeit/Gillman sind dagegen schon wesentlich näher am Funktionsprinzip von Projektil Schalldämpfern dran.
      PS: Zum SSW Testen ist eine Knallbox IMHO praktischer.