Posts by Andi155

    Heute habe ich mich endlich getraut die TMC2208 Treiber in meinen i3 Mega S einzubauen, habe im dem Zug auch gleich eine neue Firmware aufgespielt! Also die Treiber sind ja absolut grandios, der Geräuschpegel ist gefühlt um 90% geringer... Jetzt hört man eigentlich nur noch den Netzteillüfter. Hotend- und Bauteillüfter hab ich vor längerem schon getauscht.

    Ich kann es wirklich jedem empfehlen, unglaublich gut :)


    Die ganze Aktion hab ich nur gemacht, weil Ich einen Kabelbruch zum Heizbett hatte und sowieso den Drucker "öffnen" musste.


    Und hier noch eines meiner letzten Projekte vor dem Kabelbruch



    Grüsse Andi

    Hi Zusammen,


    habe heute den T-Rex weitestgehend fertig gemacht. Aufs Lackieren habe ich nun doch verzichtet, einfach zu Faul, bzw nicht gewusst ob es das bringt was ich mir erhofft hatte :)


    Also hab ich ihn direkt auf den Druck gealtert. Paar Fehlstellen vorher ausgebessert und los.


    Mir gefällt er echt gut und ich habe einiges bei diesem Projekt gelernt in Richtung 3D Druck.


    Am Ende kamen zusammen (Werte aus Cura)


    1456g PLA, 487,93m PLA, und rund 75 Std Druckzeit. Hab zwischenzeitlich echt GAs gegeben bei der Druckgeschwindigkeit.







    Die Küche ist wieder geräumt und der TRex hängt noch am Dachfenster :) Keine Ahnung wohin ich das Ding stelle/hänge :D

    Bei mir ging es weiter am T-Rex. Das Teil wird doch grösser als gedacht :) Keine Ahnung wo ich den hinstelle...


    Die Rippchen liegend, wurden solala. Ich mach jetzt aber einfach die Druckgeschwindigkeit verantwortlich, ich werde den Füllern und Lackieren, dann ist es nicht so tragisch.






    Ich find das Teil ziemlich cool :)

    Hi,


    ich brauche auch mal eure Druckkompetenz.
    Ich habe ja nun seit geraumer Zeit einen Anycubic Mega S und habe mich nun an das erste große Projekt gewagt.


    Es soll ein T-Rex Skelett gedruckt werden.
    Aktuell hab ich aber Probleme mit den Überhängen, gerade bei den Rippen extrem.
    Mir ist aufgefallen das die Rippen anfangen zu "schwingen" bzw sich so "verziehen" das die Düse manchmal nicht direkt trifft.
    Material ist Sunlu PLA+, Temperaturen hab ich von 195-220 °C probiert, Geschwindigkeit 50-70mm/s, Schichtdicke 0,3mm







    Auf dem letzten Bild sieht man es ganz gut, allgemein machen mir die Überhänge Ärger. Ist nicht weiter tragisch, das ich das Teil sowieso lackieren werde, trotzdem nicht optimal.


    Wo fange ich an? Liegt das wirklich nur am schwingen der Teile? Denke nicht...


    Grüße Andi

    Ich hatte dieses Jahr wohl Pech was die Munition angeht!
    Özkursan Urknall, in Zoraki 917, Walther P22Q und Browing GPDA 9 komplett durchzogen von Auswurfstörungen. Kein Magazin ohne Schwierigkeiten.
    Habe dann auf die Walther Kartuschen gewechselt und alle liefen reibungslos :)


    Hat aber trotzdem Spass gemacht...

    Ich finds wie es jetzt läuft genau richtig!
    Hat denke ich beides Vor- und Nachteile...


    Wenn die Bilder schon vor der Wahl sichtbar sind und ein zwei Hammer Bilder dabei sind, werden sicher einige garnicht erst mitmachen weil sie da technisch oder wie auch immer, denken nicht mithalten zu können. Grundsätzlich denke ich das die Bilder vorab zu zeigen nicht die beste Variante ist. So wie jetzt versuchen denke ich mehr ihr Glück...


    Das zweite, wieviel User schreiben denn hier wirklich aktiv und haben Bock auf sowas!?
    Wäre mal interessant ob die meisten Bilder immer von den gleichen Usern kommen...


    Ich habe auch mal eine Monatswahl mit Kalender "geleitet". Und im Vergleich zur Mitgliederzahl waren die Bewerbung (egal in welcher Form wir das gemacht haben) sehr mager. Eben immer nur User die auch wirklich aktiv schreiben und auch Fototechnisch etwas fortgeschritten waren. Was ich hier bisher nicht finde, ist eigentlich immer eine gesunde Mischung was die Qualität der Bilder angeht.


    Ich würde es mal genauso laufen lassen wie bisher.
    Grüsse Andi