Posts by Armageddon

    Das ist doch wie beim Autokauf, jeder empfiehlt dir ein anderes und nach etlichen Probefahrten kaufst du doch ein ganz anderes.
    Mach einen Termin beim Händler aus, probiere selber einige Excalburs aus und schau was du alles noch dazu brauchst. Schnüre das Paket und lass dir einen guten Komplettpreis geben.
    Kostenlos gibt es da auch viele nützliche Tips und Insider Infos.
    Das wäre jetzt der allerbeste Weg.
    Beispiel:
    Bulldog 330 für 600€
    AIA FRS 100 tactical für 200€
    Triggertech für 160€
    Zweibein für 70€
    Dann noch ein Dutzend Pfeile und diverse Schmiermittel


    Ca. 1150€ minus Rabatt = ????€


    Dann läßt dir das ganze zusammen bauen und einschießen.

    Naja, das die doof sind kommt von dir, habe ich nie behauptet.
    Holz zu verbauen ist Antiquar , sieht toll aus.
    Balsaholz ist ganz leicht, stimmt, aber auch ganz weich.
    Man müsste es mit etwas hartem überziehen.
    Da kommt man natürlich auch in andere Preisregionen.
    Außerdem gibt es hundert Möglichkeiten einen Kolben zu gestalten, was aber nicht das Thema ist.

    Man sollte aber bedenken daß ein Kolben aus Holz die Balance verändert und natürlich das ganze Sportgerät schwerer macht.
    Für mich gesehen, sieht gut aus, aber bringt kein Vorteil.

    Seit dem ich endlich das richtige Wachs habe, brauche ich meine Mittelwicklung kaum mehr erneuern.
    Bienenwachs ist ein unbrauchbares Zeugs.
    Es sollte auch nur die Schiene gewachst werden, nicht die Wicklung.


    Hat jemand schon mal Dry Fluids für die Schiene getestet?

    Ich glaube eher das da eine Maschine, vlt für Klarlack rumgesponnen hat.
    Eine Raufasertapete als Armbrust würde ich nicht haben wollen.
    Meine Matrix Black Carbon ist A.r.s.c.hglatt, auch die Pfeilführungsschiene und das ist auch gut so.
    Von onlinekäufen kann man ohne Begründung innerhalb von 14 Tagen zurücktreten.

    und da sind wir wieder bei *Pfeile werfen*
    :D

    Ok, wenn ich mir deine Info so durch den Kopf gehen lasse dann würde ich schon bei Excalibur bleiben.
    Die asiatischen sind mehr als Hobbyarmbrust zu betrachten, wobei man mit deren Flackschiffen auch auf 60m Recht sicher treffen kann.
    Aber bei einer Jagd möchte man ja einen Fangschuss tätigen und nicht auf gut Glück irgendwo den Körper perforieren.
    Daher eine qualitativ gute Armbrust kaufen und dann viel viel viel üben, daher (wenn Recurve) Excalibur.
    Dein Budget ist schon recht ordentlich und dürfte dafür passen.
    Da du damit über Ländergrenzen reisen möchtest wäre eine kompakte sinnvoll und da wäre eine Excalibur Micro von Vorteil.
    Schau dich mal bei Arrowinapple oder Armbrustmarkt um.
    Dort findest du auch nette Fachleute die dir gerne telefonisch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Naja, über die Terrasse ist ein Kinderspiel wenn das Türblatt aus Kunststoff ist, aber bei dem Bild im vorigen Beitrag besteht sie aus Hartholz, da muss man schon vom Fach sein oder einfach die Scheibe einschlagen. Eine Scheibe kann man auch geräuscharm einschlagen, aber ich werde hier keine Anleitung reinstellen.
    Einbrüche finden zumeist und vorzugsweise nur dann statt wenn niemand zu Hause ist, da nützt dir keinerlei SV und Waffe oder sonstewas.
    Smart Home mit Bewegungsmelder oder der gleichen wäre nützlicher.
    Zu diesem Pfeildingsbums und Jörg sage ich Mal jetzt nix, wurde ja auch schon alles gesagt.