Posts by daron01

    das letzte(mitStangenmagazin) ist bei egon für ca.470 weggegangen, deines dürfte höher liegen, da die Schüttmagazine weniger häufig waren..

    komme erst jetzt dazu... Crosman 167 in .177 als Schrott gekauft. Für die Abdichtung (Ventil) einen nochmaligen Dank an Thomas!
    Das System wurde teibrüniert und der Schaft abgezogen und geölt.
    Der Diopter wird im Moment noch bearbeitet.
    Zwischenzeitlich wurde die Kimme vom Modell 622 montiert.
    Ein wirklich präziser und kraftvoller Einzellader, der viel Spaß macht und wieder zu neuem Leben erweckt wurde

    nur mal so am Rande....war jetzt eigentlich schon jemand in Suhl zur Sonderausstellung und wenn, lohnt es sich? Würde eventuell, so nichts dazwischen kommt, am 13.-14.5 hinfahren. Aber nur wenn es bei Kai und Melly Kaffee und Kuchen gibt und unser wertgeschätzter Büchsenmacher Enrico nebst entzückender Gattin eine Aufwartung erlaubt ! :P


    i.d.S. Ronny
    edit...ich habe geflüstert bekommen, daß dort mein ehemaliges ??? ausgestellt ist 8o

    Bin auf jeden Fall dort. Hatte die Info schon vor längerer Zeit bekommen. Member Haenel(Kai) ist ebenfalls ein Grund für mein Erscheinen...natürlich auch Enrico der "Master of Haeneldesaster" ;-) Mein Zeitplan ist ebenfalls noch offen...

    Schade das "Unter 09"überboten wurde :-D ;^) , stimmt´s Ron!


    Nordische Haenel-Grüße an die HG :thumbup:


    FAX

    "Unter 09" kann ja auch nicht immer Glück haben, schön dich mal wieder zu lesen FAX ;-) Das letzte 33er bei egon ist ja trotz nachgebautem Schaft gut weggegangen..... :S


    Mich würde interessieren, was ihr von meinem Video haltet. Kritik und Verbesserungsvorschläge - immer her damit! Mir selbst hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht, es zu planen und mich "künstlerisch auszutoben". Soll ich in Zukunft öfters Haenels porträtieren? Den passenden Youtube-Kanal habe ich vorsorglich schon mal angelegt. :thumbsup:


    In diesem Sinne,
    zyx

    Der Skoda 1000MB hat mir gefallen, hat ihn noch jemand vom alten Semester erkannt?

    Mal noch 'ne Frage: Weiß jemand, ob das Modell 520 - also das neubenannte 303 nach der Wende und vor erneuter Umbenennung zum 110 - jemals praktisch existiert hat? Ich habe nirgendwo eine Quelle finden können, die bestätigt, dass das 520 tatsächlich auch als solches gestempelt wurde. Von daher nehme ich an, dass es sich nur um eine interne Bezeichnung gehandelt hat. Aber vielleicht weiß ja jemand mehr dazu ...

    noch nie gesehen...hab "nur" das Modell 570..


    Glückwunsch Johnny, ab 50 gehts nochmal richtig zur Sache :respect: :respect: ...bei mir seit 5 Jahren ähnlich :-) :n1:


    boah......das waren dann man gerade 2 1/2 Stunden ....wer weiß,wieviele die hatten...

    und warum schickten die mir grad ne email das ich jetzt kaufen kann? Vielleicht haben die auch glatt vergessen den status zu ändern...

    bekam eben eine email von 3 komma 7 das ich das PR900W jetzt bestellen kann. Hat jemand eine Ahnung ob da ähnlich wie beim HW100 ein Flaschenadapter oder ähnliches bei ist? Kommt das wirklich ohne Magazin?
    Gruss Ronny

    So langsam wüsste ich aber gerne mal, wo unser Rifleman steckt!


    Sein letzter Beitrag ist immerhin schon fast drei Monate her - das geht doch so nicht ... ?(

    Dafür das er hier Dauerposter war...schon recht merkwürdig ?(

    Hi,
    ich habe für mein M 150-1 mit Zubehör ( Reinigungsset, Korne, Auflagekeil, Laufverlängerung ) insgesamt 300 Euro bezahlt. Das M 150-1 ist ja der Nachfolger vom M 150 und unterscheidet sich im Schaft und Diopter.


    Gruß Dirk

    sieht ja noch recht ordentlich aus! ich hatte Anfang der 90er auch mal kurze Zeit eines, bin dann aber auf Anschütz umgestiegen. Besorg Dir mal ne 9422 Winchester, die machen einen Heidenspass. Auf 25m haben wir immer aufgefädelte 5Cent Stücken bearbeitet. :-D

    Was ist denn von diesem Modell zu halten? Besitzt das hier jemand und könnte ein paar Takte dazu erzählen? Ich frage mich, ob sich die Auktion lohnt, denn der Preis wird recht hoch gehen und die LuP 54 ist angesichts ihrer geringen V0 ja doch eher als Spielzeug zu bezeichnen. ?(


    das ist ihrer geringen Stückzahl geschuldet!Es ist doch wie mit anderen
    seltenen Dingen die auch verhältnismaßig selten sind.Na klar ist der
    Druck gering und ein glatter Lauf macht keine vernünftigen Schussbilder,
    aber darum geht es doch auch eigentlich nicht. Ich gebe mal einen Tipp
    auf das Modell ab bei der der Griff unschön bearbeitet wurde: ca.
    350-420€.


    Gruss Ronny