Frage zum Uberti Cattleman 1873, PTB 917

  • Hallo,


    bei eGun wird derzeit ein Uberti Cattleman 1873, PTB 917 angeboten.


    Aufgrund von diversen Anfragen bei Händlern war ich eigentlich davon überzeugt, dass sich bei dieser PTB die Trommel nicht mehr ausbauen lässt.


    Bei dieser Auktion http://www.egun.de/market/item.php?id=4258126 lese ich nun eine Beschreibung bzw. sehe ich Fotos die mich erstmal verwundern.


    Weiß jemand wie es sich tatsächlich mit der Demontage der Trommel bei dieser PTB verhält?
    Meine Befürchtung ist, dass an dem Revolver in dieser Auktion - illegalerweise - nachträglich gefummelt wurde. Auf Anfrage beim Verkäufer erhielt ich nur eine ziemlich schwamige Rückantwort. ?(

  • Der Einzige, der hier eine klare Antwort geben kann, wäre der Importeur.


    Hege

  • hallo,
    laut ptb-liste ist die Manfred Albers GmbH zulassungsinhaber für die PTB 917.
    Hege verkauft zur zeit ja die PTB 838.
    also doch eine andere bauart und zerlegbar?
    da ich auch interessiert bin, werde ich die Manfred Albers GmbH mal anschreiben.
    gruß, jupp

  • Hallo Jupp,


    zunächst einmal herzlichen Dank für Deine Initiative! :new11:


    Es könnte sein, dass sich hier in der PTB-Liste ein Rechtschreibfehler eingeschlichen hat:
    Mit diversen Suchmaschinen habe ich keine Manfred Albers GmbH gefunden. Schon gar keine Firma mit diesem Namen, die Waffen vertreiben würde.


    Allerdings existiert wohl eine entsprechende Gesellschaft mit dem Namen Manfred Alberts GmbH in Wiehl. Die verkaufen auch Ubertis, handeln aber anscheinend keine SSW´s. Zumindest listen sie keine auf ihrer Homepage. Das ist wiederum dubios. Ich meine, wenn man schon Zulassungsinhaber einer PTB ist und hierfür Geld in die Hand genommen hat, macht man auch ordentlich Reklame damit, oder?


    Falls Du in dieser Angelegenheit irgendwie weiter kommst, würde ich mich freuen, wenn Du das Ergebnis hier für die Gemeinde postest.

  • Hallo Sam,
    stimmt, ich hatte den Namen aus der PTB-Liste gepostet. Ich habe aber eben die manfred alberts gmbh
    über deren Internet Kontaktformular angeschrieben.
    Sobald ich eine Antwort habe, werde ich sie hier posten.
    Schönen Sonntag noch ...
    Jupp

  • Kurze Zwischeninfo:


    Nachdem gestern der Preis für den o.a. Uberti Cattleman, PTB 917 bei eGun förmlich explodiert ist (ich glaube zuletzt so um die 430,- €) ist die Auktion heute plötzlich verschwunden. Paradox hierbei: Das Angebot sollte eigentlich erst irgendwann im Laufe des kommenden Wochenendes enden. ???


    Umso mehr darf man nun auf das Ergebnis der Recherche von Jupp gespannt sein...

  • hallo,


    habe bisher leider keine antwort von der manfred alberts gmbh erhalten,
    ich denke das wird auch nichts mehr.
    der besagte 1873er ist auch wieder bei egun eingestellt.diesmal
    aber mit dem hinweis: Trommel ist nicht ausbaubar
    ich denke damit istdie frage geklärt.
    gruß
    jupp

  • Hallo Jupp,


    nochmals Danke für Deine Mühe.


    Ich hatte den 2. Auktionsversuch unseres besagten Uberti Cattleman auch schon entdeckt.


    Das wird ja immer amüsanter:
    Im 1. Versuch wurde vollmundig mit Beschreibung und Fotos Reklame dafür gemacht, dass die Trommel ausgebaut werden kann.
    Die entsprechenden Fotos mit ausgebauter Trommel / -achse wurden nun weggelassen. In der Beschreibung heißt es jetzt: Trommel nicht ausbaubar.
    Einfach nur klasse!!! :laugh:


    Ich ärgere mich jetzt, dass ich vom 1. Versuch kein Screen gedruckt bzw. gespeichert habe.


    Mein Fazit über diese Auktion: An dem Revolver wurde illegal manipuliert. Ich kann nur jeden hier im Forum vor solchen Käufen warnen (http://www.egun.de/market/item.php?id=4270689).


    Aus o.a. Mysterium kann man nun eventuell schließen, dass sich die Trommel bei der PTB 917 - normalerweise - nicht ausbauen lässt. Definitiv wird sich dies vielleicht nie klären... :-P

  • ich hab da mal eine Frage, da ich mir nächsten Monat auch einen Western Revolver zulegen werde. Warum kann man bei manchen nicht die Trommel ausbauen ? Der Weihrauch und ME SA Revolver gefällt mir am besten, sind ja baugleich da kann man die Trommel rausnehmen. Außerdem steht dort dabei Umgearbeitete Originalwaffe, heißt das das waren vorher 45er oder KK Revolver ?

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

  • Außerdem steht dort dabei Umgearbeitete Originalwaffe, heißt das das waren vorher 45er oder KK Revolver ?



    Nein. Die werden aus den Teilen der scharfen Schwestermodelle hergestellt, waren aber nie "scharf" sondern von Geburt an eine SSW.

  • Hi,


    ich hab da noch eine Info zur "ominösen" Cattleman Auktion bei Egun, ich habe mir die Fotos der ersten Auktion, noch mit zerlegbarer Waffe, und der zweiten Auktion, jetzt nicht mehr zerlegbar, ausgedruckt... und.... es handelt sich bei beiden Auktionen um DIESELBE Waffe! Ich habe die Griffschalen und die Bunthärtung des Rahmens genau verglichen! Merkwürdig oder??


    Ich habe mir übrigens gerade bei Frankonia In Düsseldorf selber einen Cattleman gekauft, von 499,- auf 449,- runtergehandelt, und muß sagen: Sehr schöne Optik, der buntgehärtete Rahmen kann fast mit dem unübertroffen schönen Rahmen einer Beretta 1873 SAA "Stamp" mithalten! Schöne Griffschalen und der Lauf ist abgesehen von dem Steg in der Mitte ansonsten an beiden Seiten frei! Das muß ein herrliches Mündungsfeuer geben! Der Trommelspalt ist minimal, etwa so wie bei einem Erma Revolver.


    Der einzige Wehrmutstropfen: Die Trommel ist eben leider NICHT entnehmbar. Da ich mit diesem schönen Stück aber sowieso nicht schieße kann ich das verschmerzen.

  • Hallo stauff,


    hervorragende detektivische Arbeit!


    Damit dürftest nun zweifelsohne bewiesen haben, dass diese Auktion (immer noch) mehr als fragwürdig ist.
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Manipulation(-en?) PTB-konform rückgängig gemacht wurde(-n).
    Es ist mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass lediglich die Oberfläche der Auktion modifiziert wurde.
    Schlimm, wenn solch eine edles Teil durch Basteleie verschandelt wird! ;(


    Aufgrund Deiner Aussage können wir die Frage nach der Zerlegbarkeit der PTB 917 nun ad acta legen.
    Vielleicht postest Du das noch kurz in Interlopers Sammelthread (Westernrevolver und deren Zerlegbarkeit PTB-Sammelthread ).


    Mich würde interessieren, wie Du die 1. Auktion (oder die Fotos von dieser) im web wiedergefunden hast.


    Ich hatte damit sowohl bei eGun als auch mit diversen Suchmaschinen keinen Erfolg.


    Ich habe auch schon versucht, abgelaufene eGun-Auktionen wieder zu finden, weil mich das Zuschlagsgebot interessiert hat. Meistens auch erfolglos.
    Hat hier im Forum jemand einen Tip für mich, ob / wie das auf einfache Art und Weise möglich ist? Vielleicht bin ich ja einfach nur zu unbeholfen. :-D

  • ich hatte die Fotos der 1. und auch der 2. Auktion des Cattleman (die übrigens jetzt plötzlich auch bei Egun verschwunden ist!!) einfach auf meinem Rechner gespeichert und dann auf Fotopapier ausgedruckt, so konnte ich beide Waffen genau vergleichen. :thumbup:

  • Hallo stauff,


    tatsächlich, der 2. Versuch der Auktion des Cattleman ist ebenfalls schon vor Auktionsende nicht mehr aufzufinden.


    Da werden sich wohl nochmals die Jungs von eGun eingeschaltet haben.


    Mal sehen, wann Nummer 3 folgt... *lol* ...falls es für den Verkäufer überhaupt noch ein weiteres Handeln bei eGun geben wird...

  • Herrlich!


    Die Cattleman-Auktion ist nun doch wieder bei eGun im Rennen.


    Ergänzung des Verkäufers vom 21.02.2013:
    "Wegen der vielen Anfragen, noch folgender Hinweis:
    Es handelt sich NICHT um den Revolver mit der ausbaubaren Trommel, den ich neulich hier angeboten habe!"


    Ja ne, is klar. Der Mann hat vor kurzem sein Geld in Cattlemans angelegt und stößt die Dinger jetzt wieder der Reihe nach ab. :laugh:
    Na dann: Viel Spaß beim Bieten!

  • Wenn der so blockiert ist, wie der Pietta SAA dann wird man die Sperre ohne Probleme wieder einfügen können ohne dass man irgendwas bemerkt.


    Irgendwie verleiten diese unnötigen Vorsichtsmaßnahmen mehr zu illegalen Tätigkeiten als das sie helfen...

  • Abschließende Info:


    Die Auktion des manipulierten Cattleman ist eben beendet worden (siehe angehängte Screenprints).


    Dass eGun bei so einem lukrativen Brocken schon mal blauäugig durch die rosarote Brille schaut, leuchtet ein... ;^)