EM-GE Rotostar und Alternativen?

  • Würd mir gern einen EM-GE Rotostar gebraucht oder neuwertig zulegen. Wo gibts es diesen noch zu erwerben und zu welchem Preis. Bei Handesplattformen ist zur Zeit keiner eingestellt. Gibt es noch andere "Multishooter" außer dem Rotostar und den üblichen 4-Fach Abschußbechern?
    Da ich aus Österreich komme nehme ich auch gerne Baupläne entgegen (falls dies erlaubt ist).

    _________________________________

    Who wants some?

    10.6.2011

  • Danke für den Link, leider sind die Versandkosten extraterrestrisch ... 20€ nach Österreich ...
    Werd mal direkt bei EM-GE nachfragen und die Augen auf Egon werfen ...


    Andere Hersteller/Produkte gibt/gab es ja nicht für so einen 6-Fach Becher oder?

    _________________________________

    Who wants some?

    10.6.2011

  • Mir würden noch 2 einfallen (allerdings eher selten :S ):


    -Blue Magic Cup : 6 Fach Multishooter , selten . Link's: Klick!


    -LE-SI-MAT(Leucht-Signal-Automat): Funktion ähnlich des EM-GE Rotostars allerdings Rechteckig und nur für Signalsterne , selten . Link's: Klick! Klick!2


    Mfg Sebi

  • So schnell wie Dein Abzugsfinger ist...:-)


    Aber Vorsicht.....Schlitten fällt bei sehr schneller Schußfolge schonmal vom Griffstück...*plumps*

  • meinst du am Ende oder währenddessen?

    _________________________________

    Who wants some?

    10.6.2011

  • Schreib mal Schneider an die haben noch welche aber leider nicht im Sortiment! Habe da auch einen bestellst für ein Freund von mir der einen wollte ;-)
    Einfach anschreiben vl haste noch glück und haben Restbestände

    SSW´s die ich habe: Reck Goliath, Hämmerli P26 Dark Ops, Röhm RG3, Hk P30, Walther P88, Geco P217, Walther PK380, RG89N, Weihrauch HW94
    SSW´s die noch kommen: Rg96, Walther - P22/P99 , Reck PP, usw......

  • Hallo,


    also die Beste alternative ist wirklich die EMGE 64
    Weil ein LESIMAT ist teuer wenn man einen bekommt und er kann nur die Zinkbecher verfeuern.


    Die 4 und 6fach Becher erfüllen auch nicht die anforderungen an einen Rotostar.


    Naja und das grösste Agument ist das der STAKKATO 6mm flobert verschiesst was billig ist.


    Gruß Christian

    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

  • Wenn man die Stakkato benutzt, sollte man auch ausreichend Ersatzschlitten haben, denn das neu Aufmunitionieren dauert seine Zeit. Dafür müssen zuerst die 8 Floberthülsen mit einem Werkzeug, wie Messer oder ähnliches, rausgeprokelt werden, bevor man die 8 Becher bestückt. Das kann auch noch mal fummelig werden, da die in der Mitte liegende Haltespiralfeder schnell bricht und dann schon mal dem Pyro etwas im Wege steht.


    Die gebrochene Feder ist auch beim Reinigen hinterher eine fummelige Angelegenheit beim Zusammenbau - Ersatzfedern kann man sich gleich im Dutzend bereitlegen, da diese Feder bei praktisch jeder Benutzung der Stakkato bricht. Das und die fummelige Reinigung / Zerlegung zum Reinigen trüben das ansonsten sehr erfreuliche Schießen mit der Stakkato. Ohne die Haltefeder fallen übrigens beim Abschuß des ersten Pyro alle anderen seitlich raus ( hatte ich auch schon ausprobiert ).

  • Quote

    Ersatzfedern kann man sich gleich im Dutzend bereitlegen, da diese Feder bei praktisch jeder Benutzung der Stakkato bricht


    Hmm, da hast du schon wieder was beobachtet was ich nicht kenne.
    Also ich hatte meinen einen vor ein paar Jahren im Einsatz und da ist nicht ein mal die Feder gebrochen.


    Auch sonst habe ich davon nocht nichts mit bekommen.


    Gruß Christian

    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

  • Meine Stakkato und den Ersatzschlitten habe ich jeweils neu gekauft und bei beiden Schlitten war nach dem ersten Silvestereinsatz die Haltefeder gebrochen, bei der einen Feder sogar dreifach. Ich habe dann umsonst ersatzfedern bekommen und die waren nach einem Einsatz wieder beide gebrochen.


    Ein Freund in der Nachbarschaft hat ebenfalls eine Stakkato und hat auch das Problem mit der gebrochenen Feder. Das scheint also zumindest häufig vorzukommen. EM-GE ist da aber kulant schickt auf Anfrage Ersatzfedern zu.

  • Habe ich auch noch nicht gehabt...Federbruch...schiesse aber den Stakkato sehr wenig.
    Ist immer zu Silvester kleines Highlight-Bonbon um wiedermal Blicke und Ohren auf sich gerichtet zu haben.


    Die Federn an meine Schlitten sind recht verschmaucht.


    Finde diese Haltefederidee sehr lästig.
    Das reinpuhlen der Effekte macht den Stakkato für den Silvesterdauergebrauch ungeeignet.
    Das Laden der Floberts kann mit selbstgebastelte Ladestreifen zum Kinderspiel werden.


    Becherwände 2cm höher, passgenauer....und Feder adieu.


    Ohne Feder wollte ich auch mal testen, aber Effekte haben null halt, schlackern rum.

  • Carsten, wie alt also wann gekauft?


    Meiner ist ein älterer, haben sie eventuell die Feder geändert?


    Gruß Christian

    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

  • Carsten, wie alt also wann gekauft?


    Meine Stakkato hat braune Griffschalen und wurde vor 3,5 Jahren neu gekauft, der Ersatzschlitten ist 2 Jahre alt. Kann sein , daß meine Stakkato schon ein paar Jahre älter ist, da aktuell die Stakkato meines Wissens nach rote Griffschalen hat.

  • Hmm,


    Carsten ich glaube ich muß mir mal einen neuern besorgen, da ist ein Test zu Silvester fällig.


    Gruß Christian

    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

  • Also zumindest bei meiner Version,ist das Problem bisher noch nicht aufgetreten. Ich habe auch die Version mit den braunen Griffschalen, Allerdings hat dieses Gerät schon etliche Jahre auf dem Buckel:



    Aber vielleicht sollte ich auch vorsorglich bei EM-GE Ersatzfedern kaufen. Sollten Irgendwann Ersatzteile nicht mehr verfügbar sein, wäre es schade um dieses tolle Teil.

  • hmmm wär schade, wenn der Stakkato wirklich so anfällig bei der Haltefeder ist ... dann wohl doch lieber den Rotostar?


    Wo hast du im übrigen den Ersatzschlitten gekauft? Direkt bei EMGE? Wär ne Alternative um ständiges Nachladen zu vermeiden, wobe ich persönlich die 6mm Fummelei immer ganz witzig finde ... denn Zusatzgeräte hätte ich bis jetzt noch nie gebraucht um die Patrone rauszubekommen.

    _________________________________

    Who wants some?

    10.6.2011