Walther LG 55 Abzugseinheit klemmt

  • Hallohallo, bin schon länger im Forum aber eher passiv, ist glaub ich mein 1. Beitrag :)


    Habe die Suche bereits ausgiebig genutzt und auch mit der Fa Walther gesprochen aber nichts konnte mir helfen.


    Habe vor einiger Zeit eine nicht mehr schussfähige LG 55 erworben, da das Gewehr optisch recht gut gefällt und ich auch auf nostalgische Objekte stehe :)

    Wollte den Schaft abschleifen neu beizen und lackieren, sollte halt doch mehr ein Gewehr zum anschauen sein. Jetzt möchte ich allerdings doch wissen warum es nicht mehr schiesst.
    Die Feder lässt sich wieder spannen, da war was verbogen. Nur Schiessen ist immer noch nicht möglich. Wollte es weiter auseinander nehmen, allerdings klemmt die komplette Abzugseinheit im Gewehr fest. Mit ordentlich Zug lässt sie sich zwar nen mm bewegen aber geht sofort zurück.
    Stell ich mich bloß zu doof an oder gibs da nen Tip(ausser "Schmeiß das alte Scheissteil weg :) )? Danke im Vorraus für die Antworten.


    Fabian

  • Zerleg mal das LG und schau mal nach wo genau es Hakt, normalerweisse müsstest du was sehen wenn du das System vom Schaft trennst, falls nicht dann zerleg mal die Abzugseinheit


    Gruß BbB

    "Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück, denn ich bin die absolut gemeinste Drecksau in diesem verdammten Tal!!!"

  • Habe alles soweit zerlegt wie möglich.
    Die Abzugseinheit wollte ich ja Zerlegen, bekomm Sie aber nicht raus. Habe leider keine Kamera hier. Es lässt sich absolut nichts sehen, wo es haken könnte.


    Die Abdeckkappe und den Metallring bekomme ich Problemlos raus, die Einheit müsste sich ja auch nach hinten rausziehen lassen :(


    Obwohl ich auch glaube das das gar nicht so einfach möglich ist die Einheit auseinander zu nehmen, da sie nur genietet ist, wenn ich das grade richtig gesehen habe.


    Würde sie trotzdem mal ausnehmen können.

  • die abzugseinheit ist genietet ganz richtig. wenn das gewehr nicht gespannt ist und du von hinten in die abzugseinheit hineinschaust kannst du ein kleines metall federplättchen sehen was den abzug auslöst. das solltest du vorsichtig nach oben legen und eigentlich die abzugseinheit dann rausbekommen!

  • Hei danke für die (späte :n17: ) Antwort.


    Das Problem ist ja, dass das Gewehr gespannt zu seien scheint.


    Habe es zwischendurch schon mehrfach probiert, werde das gute Stück aber im Januar zu meinem BüMa bringen und mal schauen ob er was machen kann.


    Wenn er etwas erreicht und mir verrät wie gibts natürich eine Meldung :)

  • Durch die Abzugssicherung (das Blech, das von vorn in die Abzugseinheit
    eingreift), wird der Abzug gesichert. Wenn es nicht drin ist, oder abgebrochen,
    dann muss man von hinten das Blech, das einem frontal mit seiner breiten
    Seite anschaut(etwa in halber Höhe des Abzugs, nach vorn drücken.
    dann müsste er frei sein.

  • ´n Abend zusammen !


    Ich habe gerade so ziemlich das selbe Problem gelöst.
    Gewehr war gespannt, ließ sich nicht auslösen.


    Der Fehler war relativ einfach zu finden: der Vorbesitzer hat die Lasche am Sicherungsblech abgebrochen und falsch, weil zu kurz , zusammengeschweißt.


    Wo bekomme ich noch so ein Sicherungsblech, außer beim leider sehr teuren Dangel ?


    Wie präzise muss dieses Blech sein, kann man da evtl. was ansetzen ?


    Hat "zufällig" jemand ´ne Idee, Bezugsquelle oder so ?


    Viele Grüße aus dem Bergischen Land


    Holger, der Blechbaron

    Viele Grüße aus dem Bergischen Land


    Holger, der Blechbaron

    Edited once, last by Blechbaron ().

  • Guten Tag. Ich besitze auch lg 55 mod von 3.5. Mir ist beim zerlegen Nummer 924 und 925 komplett ausseinander gefallen. Nun weiss ich nicht wie rum der Feder 925 eingebaut gehört. Kann mir da jemand evtl helfen bitte? Ich bin am verzweifeln. Ist es normal, dessen Stift locker ist am Gehäuse?
    Freundliche Grüße
    Ps. Link für die Explosionszeichnung:
    http://www.waffencenter-gotha.…ng-WALTHER-LGV::1599.html

    Edited once, last by hursid: Link hin zu gefügt. ().