Welche Zündhütchen für Remington Rider taugen was und welche Rundkugeln 4,5mm

  • Hoffe ich bin hier richtig in der Abteilung, habe seid kurzem einen gebrauchten Remington Rider im Kal. 4.5mm. Dabei waren RWS 1075 Zündhütchen,

    leider zünden diese nicht zuverlässig ! Teilweise gehen sie gar nicht auch nicht nach 3-4 mal Abschlagen und dann klappt mal einer von 5-10.


    Eventuell sind die Teile auch schon etwas in die Jahre gekommen oder wurden falsch gelagert ? Der Rider ist von 2017. Ich suche nun

    ordentliche Zündhütchen welche damit bestens funktionieren und am besten auch ein wenig Power mitbringen.


    Dazu suche ich auch noch passende Rundkugeln oder geht schießen mit Diabolos auch ohne bedenken ? Davon habe ich noch einige von

    z.B. JSB Exact und H&N Trophy hier.


    Freue mich über ein paar Antworten,


    Grüße

  • Oder die schlagfeder ist ausgeleiert. Kauf dir neue Zündhütchen und dann weist du was los ist.

    Geduld ist die Waffe des Gescheiten

  • Die Zündhütchen von S&B sollen mit der Pistole am besten laufen.

    Nur kriegt man die nicht überall.

    Gruß Michael
    4mm/6mm :F::W: affen? Na klar!
    FWR-Mitgliedsnr.: 30936

  • Eigentlich ist es beim Rider egal. Hier liegen drei Sorten und alle zünden.

    Aber er ist und bleibt ungenau bei bescheidener Leistung.

    Es gibt einige weiche Diabolos die auch funktionieren, es muss nicht immer Kugel sein.

  • Richtig präzise sollen beide nicht sein.


    Das bisher beste war für mich eine belgische Zimmerpistole aus dem Erbe eines Kneipiers.


    Rausrücken wollte er das tolle Dings leider auch nicht, jetzt erfahre ich nach Jahren, dass er die gegen einen Kasten Bier weggegeben hat.


    Aber die hat mit 4,5 mm auf 8 Meter den Cent weggeschossen.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."

  • Naja, eine Vorderlader Pistole in 4,5mm mit langen Lauf (Kentucky) habe ich auch.

    Die ist wirklich präzise, aber halt kein Derringer.

    Gruß Michael
    4mm/6mm :F::W: affen? Na klar!
    FWR-Mitgliedsnr.: 30936

  • Danke für die Antworten, hat jemand eine günstige Bezugsquelle wo man ein paar verschiedene Hütchen bestellen kann am besten einmal alles durchtesten Remington, S&B, RWS, CCI ? Welche genau brauche ich da, gerne mal ein paar Fotos oder Links was so passt :-) würde dann einfach mal alles durchtesten und sollte es nicht gehen ordere ich bei Pedersoli eine neue Abzugsfeder und ggf. Piston neu.


    Ein guter Laden der eventuell alles im Sortiment hat im Raum Berlin wäre auch in Ordnung, bin halt was

    das Thema Vorderlader angeht 0% drin, habe das Teil für nen schmalen Taler mal eingepackt.

  • im Raum Berlin

    Kannst du vergessen, selbst im Web hat selten ein Händler zwei Marken im Angebot.

    RWS 1075 (+) (4,47mm) bekommst du fast an jeder Ecke.

  • Danke, der hat eine kleine feine Auswahl. Was kann man da nehmen, CCI 10 oder CCI 11, RWS Plus ? Und wie sieht es aus mit den 4 und 6 Flügel, habe gelesen das die auch wohl genutzt werden können, ist das zu empfehlen ? Schieße generell immer mit Schutzbrille.


    Grüße

  • Was kann man da nehmen

    CCI 11 wäre das richtige Kaliber. RWS mal ausprobieren, Hauptsache 1075. Sind halt etwas teurer . . . 8)

    Steht aber (fast) alles im Text und in meiner #10.