Abzug Hämmerli 750 Sport Combo

There are 5 replies in this Thread which has previously been viewed 975 times. The latest Post (May 5, 2021 at 6:30 AM) was by Bockaufblock.

  • Guten Tag zusammen
    Ich bin neu hier, in den 60igern, nur mässig an Waffen interessiert und habe mich angemeldet um Wissen abzugreifen da ich nicht glaube in einem Wafffenforum sinnvolle Beiträge leisten zu können.
    Bei mir geht es um folgendes. Ich habe zwei Luftgewehre Hämmerli 750 Sport Combo ( Combo bezieht sich wohl auf die montierten "Optiken") mit nem Konglomerat an anderen Geräten erworben.
    Bei einem Teil ist der Lauf krumm und die Feder gebrochen, beim anderen ist der Abzug nicht nicht gänig. Ob total verharzt oder sonst was keine Ahnung.
    Nu würd ich gern " einfach" den Abzug von dem krummen Teil in das andere Gewehr einbauen.
    Die Abzugseinheit scheint ja nur mit zwei Bolzen gesichert zu sein, aber zumindest der eigentliche Abzug muss ja auch noch gelöst werden.?Der dritte Bolzen hält die Feder nehm ich an?
    Apropos Feder. Die Federspannung scheint ja nicht so hoch zu sein das ein Ausbau Hexenwerk ist. Daher: Lohnt sich bei dem ja doch recht günstigem Gewehr ein Federtausch und wenn ja gibt's ne Messmöglichkeit die Federspannung der vorhandenen Feder mit " Haushaltsüblichem" Mitteln zu messen?
    Fände schön wenn mir hier wer " unter die Arme" greifen könnte, dafür chon mal vielen Dank
    Hans

  • Nach meiner Erinnerung sind es doch 2 Querstifte. Stelle doch Mal ein Foto der Abzugseinheit hier ein. Der Abzug muss glaube ich etwas gegen dem Widerstand der Feder gedrückt werden und dann nach unten ausgeschenkt werden. Den dabei zu überwindenden Gegendruck ist nicht zu unterschätzen. Am besten mit einem U-förmig gebogenen Flachstahlstück an der Abzugseinheit seitlich vorbei die Feder gegendrücken. Der Federtausch wird unnötig sein, da nach meinem Wissen bereits eine sehr starke Feder verbaut ist, da die Einhaltung der :F: Grenze anders gelöst ist.

    Gruß, Micha.

  • Mach ich doch glatt.
    Hier erstmal die beiden Bolzen,
    co2air.de/wcf/attachment/291186/
    Der dritte Bolzen wird wohl die Feder halten?
    co2air.de/wcf/attachment/291191/
    Dann hab ich am Abzugsblock noch diesen Hebel. Lässt sich nur bei gezogenen Abzug ganz hochdrücken, da wirkt ne Feder gegen.
    co2air.de/wcf/attachment/291192/
    Wenn ich dann die Abzugseinheit anhebe geht das ein kleines Stückchen, gegen Gegendruck bis bei mir das Gefühl " nach Fest kommt ab" kommt. Wie geht's weiter.? co2air.de/wcf/attachment/291194/ :?::?:

  • OK, es waren 3 Stifte. Also den dritten noch austreiben, in dem Moment müsste die Abzugseinheit ein Stück nach hinten rucken. Dann die hintere Abdeckung entfernen. Nun kommt der spannende Moment, in dem der Abzug raus muss. Mit dem U-förmigen Stahl an der Abzugseinheit vorbei die Feder gegendrücken, da die Abzugseinheit nach vorn unten ausgeschwenkt wird. Der Hebel, welchen Du zeigst, ist das Raststück, das ist erst beim Zusammenbau interessant, die Funktion hast Du aber schonmal erkannt.

    Gruß, Micha.