Starre Visierung einstellen

  • Hallo werte Forenmitglieder,


    ich habe mehrer Luftpistolen mit starrer Visierung, zB mehrere Record LP1, LP2 oder eine italienische Pistoly "Milady".


    Nun schießen aber alle auf 10m um bestimmt 5 bis 10cm daneben.


    Da manche Waffen sogar, für ihre Verhältnisse, einigermaßen genau schießen würden, also der Streukreis im akzeptablen Rahmen ist, würde ich gerne irgendwas an der Visierung ändern.


    Bis auf Abschneiden der Kimme fällt mir aber leider nichts ein.


    Es kann doch kein Hersteller Pistolen mit nicht verstellbarer Visierung herstellen?
    Eine so ungenaue Luftpistole ist eigentlich de facto unbrauchbar. Oder sehe ich da etwas falsch?


    Danke und VG,
    Chris

  • Nur weil etwas unbrauchbar ist, heißt es noch lange nicht, dass es nicht gekauft wird. Und alles wonach Nachfrage herrscht, wird auch hergestellt.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Es kann doch kein Hersteller Pistolen mit nicht verstellbarer Visierung herstellen?


    Eine so ungenaue Luftpistole ist eigentlich de facto unbrauchbar. Oder sehe ich da etwas falsch?

    Da es genügend Kunden gibt, die die Waffen auch so kaufen, besteht aus Herstellersicht kein Grund, etwas zu ändern.
    Du hast ja augenscheinlich auch mehrmals zugeschlagen, obwohl du doch wohl schon beim ersten Mal das Manko der festen Visierung bemerkt haben dürftest.
    Sofern sich Kimme und Korn auch nicht gegen andere Exemplare tauschen lassen, bleibt dir nur die Variante, mit der Feile die Visierung zu korrigieren.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • Wenn du handwerklich einigermaßen geschickt bist und gerne bastelst, dann könntest du die starre Kimme/Korn Kombination abmontieren oder komplett runter feilen und dann auf der Waffe eine Weaverschiene anschrauben oder anschweißen und dort dann ein Reddot Visier montieren.


    Oder als Alternative nur die Kimme abmontieren oder runter feilen und dort dann dort eine verstellbare Visierung anbringen.


    Sowas da in der Art:


    https://www.frankonia.de/p/lpa…erung&navCategoryId=63520


    Natürlich muss diese Visierung, die eigentlich zu einer scharfen Waffe gehört, dann entsprechend angepasst werde damit sie auf deiner LuPi passt, ebenso muss danach das Höhenverhältnis von Kimme und Korn stimmen.


    Sollte für einen halbwegs begabten Bastler kein Problem sein aber ob sich das vom Preis auszahlt das steht auf einem anderen Blatt weil die Record LP1 oder LP2 so um die 40-60€ kosten und die oben als Beispiel verlinkte Visierung mehr kostet. :S


    Als letzte und billigste Möglichkeit würde sich noch anbieten das man aus einem Stück Blech ein Kimmenblatt anfertigt und dies dann in der Mitte des Metalls mit Bohrungen oder einem Schlitz versieht und wo das ganze dann mit einer Schraube durch den Schlitz auf der Rückseite der LuPi angeschraubt wird.
    So hättest du zumindest eine, in der Höhe verstellbare Kimme.


    Hier habe ich als Anschauungsobjekt mal auf die Schnelle sowas aus Papier gebastelt damit man sich da besser was drunter vorstellen kann:


    Edited 3 times, last by BossMan ().