Benötige Info Valtro Civil 98: Sicherungshebel ausbauen wegen Schlagbolzen-Wechsel

  • Hallo zusammen


    Ich bin neu hier weil ich eure Hilfe benötige. Auf die Gefahr hin dass dieses Thema bereits behandelt wurde, ich habe über die Suche viel gefunden, das allerdings nicht.


    An Silvester wollte ich mal ein paar Schüsse abgeben aber bei meiner Valtro Civil 98 ist der Schlagbolzen abgebrochen und hat keinen runden Kopf mehr. :(


    Meine Fragen: Wie bekomme ich den linken Sicherungshebel ab?
    Den Rechten habe ich ab, beim Linken federt der Splint. Muss der Hebel nach oben gedreht werden? Den Splint kann ihn reindrücken aber dann guckt er hinten raus und somit kann ich auch nicht nach oben drehen? Wie bekomme ich den Schlagbolzen raus?


    Fragen über Fragen, ich weiss.
    Wäre trotzdem nett wenn mir weitergeholfen werden könnte.


    Danke und Gruss
    Michael :)

  • Hallo Schrotty


    Dank dir, jedoch bekomme ich das nicht hin. :S
    Das Explosionsbild habe ich auch in Papier.


    Gruss Jochen

  • Vom Bild her würde es genügen den rechten Hebel zu entfernen, die Sicherungswelle (14) sollte sich dann nach links herausziehen / herausdrücken lassen.
    Wahrscheinlich (hier bin ich nicht ganz sicher) müsste vorher der vordere Teil des Schlagbolzens (39, Zündstift) mit einem kleinen Stift o.ä. nach vorn gedrückt und die Spitze vom Stossboden her mit einer kleinen Zange gefasst und gegen die Rückholfeder (51) nach vorn gezogen werden, so dass die Sicherungswelle frei ist und seitlich ausgezogen zu werden.
    Dann sollte der Zündstift nach hinten heraus kommen.
    Das ganze ist in diesem Bereich gerne recht zugeschmaucht und sitzt fest.
    Wahrscheinlich auch der Grund für den Bruch, die Zündnadel konnte nicht mehr schnell und vollständig in ihre Führung / Bettung zurück federn.
    Bruch beim Auswerfen / Patronenwechsel.


    Ob es noch Ersatzteile gibt ??


    Viel Glück / viel Erfolg

  • Also, ich bin mir nicht ganz sicher - aber wenn ich mich richtig erinnere, hat die 98 Civil einen fliegenden Schlagbolzen, der beim Sichern ins Gehäuse gezogen wird (wie bei der HW 94 auch). Soweit ich die Zeichnung lesen kann, geht der Bolzen durch die Walze hindurch, er muß also zum Ausbau ganz nach vorn durch die Sicherungswalze durchgeschoben sein, damit Du die Walze nach links herausziehen kannst - diese Technik ist bei den meisten Walzen-Schlagbolzensicherungen identisch. Obacht - wenn Du die Walze rausziehst, geht die Rastkugel der Sicherung zu 100 % fliegen, Zerlegen in einer transparenten Plastiktüte ist hier angeraten.

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!