Hallo meinerseits und ein paar Anfängerfragen

  • Moin Moin,
    Habe gerade damit begonnen mich mit dem Thema Luftgewehr zu beschäftigen, und bin dabei dann über euer tolles Forum gestolpert. So wie ich es verstanden habe, landet man eh irgendwann hier wenn man sich mit dem Thema Luftdruckwaffen beschäftigen möchte.
    Kurz zu mir, Ich heisse Norman, bin 42 Jahre alt und wollte mir eigentlich nur ein Luftgewehr für den Spass im Garten kaufen. Da ich mich aber doch Tagelang mit dem Thema beschäftigt habe und mich eines nun ganz besonders interessiert, nämlich das Field Target schiessen mit dem LG, sind da dann doch ein paar Fragen aufgekommen, welche ich durch normales "googlen" nicht wirklich zufrieden stellend beantwortet bekomme.
    Habe gelesen, das ein FWB300 für einen Anfänger wohl schon ein recht gutes Einsteigergewehr für FT ist. Allerdings, wenn man dann ein ZF aufgebaut hat, kann man dann noch ohne Schaftbackenerhöhung vernünftig zielen? Wie macht ihr das so? Etwas zum Nachrüsten bzw. kaufen habe ich nicht wirklich gefunden, und einfach an dem Schaft rumsägen, ohne zu wissen was ich da tue, möchte ich eigentlich auch nicht.


    Den Korntunnel, demontiert man dann ja, denke ich mal, oder? Wo finde ich eine Hülse oder ähnliches, damit das ganze dann nicht so "nackt" aussieht?
    Zum Thema Zielfernrohre, gibt es bei euch ja bestimmt schon Kaufempfehlungen, oder? Prellschlagfest usw, habe ich schon rausgelesen, aber gibt es da eine Einsteigervariante ohne gleich ein superteures kaufen zu müssen, falls es mir doch nicht so zusagt??!


    Ich danke schonmal für Eure infos, und werde mich mal weiter belesen hier


    Gruß


    Norman

    Gruß


    Norman

  • Herzlich Willkommen Norman


    ZF bei der FWB 300 geht auch ohne demontage des Kornes,


    bei der Diana leider nicht, hab da immer das Korn im Blick gehabt!

    Bei Asterix würde man mich Treffnix nennen :P

  • Hallo Norman, willkommen im Forum.

    Allerdings, wenn man dann ein ZF aufgebaut hat, kann man dann noch ohne Schaftbackenerhöhung vernünftig zielen? Wie macht ihr das so?

    Viele kommen damit aus das ZF so flach wie möglich zu montieren. Es ist natürlich nicht so ganz optimal ohne erhöhte Schaftbacke, aber es geht. Ansonsten musst du dir eine Erhöhung selbst bauen.

    Den Korntunnel, demontiert man dann ja, denke ich mal, oder? Wo finde ich eine Hülse oder ähnliches, damit das ganze dann nicht so "nackt" aussieht?

    Auch da ist basteln angesagt. Hier im Forum findest du viele Lösungen dafür. Oder du suchst auf egun, dort hab ich schon solche Hülsen gesehen.

    Zum Thema Zielfernrohre, gibt es bei euch ja bestimmt schon Kaufempfehlungen, oder? Prellschlagfest usw, habe ich schon rausgelesen, aber gibt es da eine Einsteigervariante ohne gleich ein superteures kaufen zu müssen, falls es mir doch nicht so zusagt??!

    Ich persönlich würde zu Hawke raten. Die sind für einen Einsteiger natürlich nicht billig, gerade wenn sie FT-tauglich sein sollen. Aber da hast du länger was von. Es gibt sicher ein paar andere Gläser die man für den Einstieg empfehlen könnte. Aber da scheiden sich die Geister. Die Frage ist ja auch wie hoch das Budget ist.

    Gruß Patrick

  • Huhu,
    Danke erstmal für eure Antworten.
    Bin schon fleissig am Lesen wegen Hawke ZF, gebraucht wird man die wohl nicht bekommen, oder?
    Zu den Laufabschlüssen hab ich auch schon was gefunden, aber ich brauche wohl noch ein paar Beiträge, damit ich eine PN schreiben darf *zwinker*


    Wird schon


    Gruß


    Norman

    Gruß


    Norman

  • Wenn du eine FWB300/300S kaufen willst geht das ja nur gebraucht.
    Im Moment werden die recht teuer gehandelt.
    Lass dich also nicht dazu hinreissen wie ein verrückter zu bieten
    nur weil du eine haben willst.
    Mit ein bisschen Geduld findet sich auch was zu normalen Konditionen.
    Wenn du dann PN schreiben kannst, kann man vielleicht auch mal einem der Experten
    hier im Forum zu den angebotenen Waffen befragen bevor man kauft.

    first name "Butch"

  • Hallo Butcher,
    Da muss ich zugeben, habe ich wohl doof geschrieben in meinem ersten Beitrag ^^
    Habe mir tatsächlich vorgestern eine gekauft für 225€, da ich dieses Gewehr eh haben wollte. Von einem Büchsenmacher, welcher es aus einem Nachlass von einem Schützen bei sich im Ort hat. Bis auf eine Macke am Korntunnel, sieht das ding auch echt noch top aus. Ich denke bzw hoffe das ich da wirklich nicht zu schnell gehandelt habe, aber vom Schiessen her, scheint Sie noch gut zu funktionieren. Und da der Verkäufer ein Büchsenmacher ist, denke ich, der kann sich das eig. auch nicht erlauben Mist zu verkaufen.


    Aber da werden bestimmt noch jede Menge Fragen aufkommen, mit denen ich Euch dann (wenn ich denn darf) belästigen werde :)


    Gruß


    Norman

    Gruß


    Norman

  • Ach so, dann hat sich das ja erledigt.
    Um mißverständnissen vorzubeugen, ich bin ganz sicher kein Experte. ^^
    Aber ich denke mal das du die Leute die Ahnung haben bestimmt fragen darfst.

    first name "Butch"

  • Bin schon fleissig am Lesen wegen Hawke ZF, gebraucht wird man die wohl nicht bekommen, oder?

    Doch, manchmal bekommt man die zu guten Preisen bei egun oder auch bei ebay. Da hab ich eins meiner Hawk-Gläser mal 150€ günstiger bekommen, obwohl es so gut wie neu war.
    Einfach gelegentlich wenn man Zeit hat mal etwas stöbern, mit Glück stolpert man über gute Angebote. Egun, Ebay und Auctronia sollte man im Blick behalten.

    Gruß Patrick