Danke ans Forum - deswegen habe ich das hier...

  • Hi zusammen,


    erst mein zweiter Post hier und ich kann sagen, dass ich hier schon viel Unterstützung durch persönliche Kontakte und eifriges Studium der vielen Beiträge hier erhalten habe.


    Bislang hatte ich gelegentlich mit einem alten Baikal IJ22 im Garten geplinkt. Genaue Treffer waren ein Zufallsprodukt weil man nicht mal mehr die Kimme verstellen konnte. Also Verbesserung war gewünscht. Da habe ich angefangen zu hier lesen, auf YouTube Videos zu schauen (Danke besonders an die interessanten Filme von AirGhandi), einige interessante Telefonate (sehr nett unter anderem mit Kurt "de Kill") geführt, recherchiert, eine Wahl getroffen und dann bei eGun einen Preisvorschlag für meinen Favoriten gemacht. Am nächsten Tag ins Auto und nach einer Stunde zur Probe geschossen. Sehr gepflegtes Teil aus dem Besitz eines Sportschützen. Total netter Typ - haben uns sehr gut verstanden. Vor zwei Jahren wurde das Gewehr bei Feinwerkbau generalüberholt. Alle Dichtungen und der Kolben neu (mit Beleg). Zack hatte ich mein neues Gewehr.


    Hab dann zu Hause meine alten Spitzkopfdiabolos aus dem Schrank geholt und erst mal auf den schon vorher bestellten Wildschwein-Kugelfang geschossen. Einige Fahrkarten dabei und dann an der Scheibe den Diopter justiert und seitdem hab ich einen eingebauten Grinser, wenn ich mich in den Garten setze.


    Hab dann nur noch die alten Diabolos (nach einem Vergleich mit H&N excite ECON II) und das gute alte Baikal meinem Sohn überreicht. Ich hätte ihm gerne etwas besseres gegönnt aber er wollte unbedingt Papas alte Knarre, mit der er schon als Kind geschossen hatte.



    Und hier ist das gute Sück...




    ...und falls man das hier darf der Vergleich zwischen den alten Diabolos und den H&N (14m sitzend, aufgelegt)




    Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch...


    ...und auf meine Lieferungen von SWS, 4Komma5, Amazon, Harald Hirner und Adam Benke.



    „Das Licht denkt, dass es sich schneller als alles andere ausbreitet, aber das ist falsch. Egal wie schnell sich Licht ausbreitet, es stellt fest, dass die Dunkelheit immer zuerst da ist und darauf wartet.“

    Edited 2 times, last by romme9 ().

  • Vielen Dank.
    Und gut beobachtet - die Ladeklappe habe ich schon ausgetauscht. Ich warte jetzt auf die Weaver-Schiene von Benke.



    „Das Licht denkt, dass es sich schneller als alles andere ausbreitet, aber das ist falsch. Egal wie schnell sich Licht ausbreitet, es stellt fest, dass die Dunkelheit immer zuerst da ist und darauf wartet.“