RG88 Hahn-Sicherheitsrast nachträglich einbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ Olja

      Ich mag solche Mods, vor allem wenn sie Sinn machen und der Hersteller das nicht von sich aus macht.
      An deiner Problemlösung zum Magazinauslöseknopf hätte ich auch Interesse, hört sich gut an!



      Olja schrieb:

      Hallo und Willkommen.

      Frage 1. Warum willst du an einer Waffe rumfeilen, die funktioniert ?
      Frage 2. Was bringt dir die Sicherheitsrast, du hast eine Sicherung, die du einfach beim Ziehen entsichern kannst
      Frage 3. Es ist keine scharfe Waffe, was soll passieren, selbst wenn die eine entsicherte SSW auf den Boden fällt (dann ist eh alles egal) ? Nichts..außer Peng
      4. Ist das alles so Unwahrscheinlich, das ich nie an einer funktionierenden Waffe rumfeilen würde

      P.S. Wenn du an der RG88 was verbessern willst, dann feil den Magazinauslöseknopf runter. Das ist ein Schwachpunkt
    • Meine Waffe hat auch diese Raste.
      ...und das hat Gründe.

      Rutscht man mit dem Daumen beim Spannen
      mal ab, löst sich garantiert kein Schuss.
      Das ist wie ein Netz unter dem Hochseil.

      Fällt die Waffe ungesichert zu Boden, so macht
      das nur ein paar Kratzer und nicht BUMM.

      Diese Sicherung läßt sie auch dann aktivieren
      wenn die Waffe im Holster steckt.

      Diese Sicherung kann sich nicht unbeabsichtigt
      lösen wenn sich die Waffe in der Kleidung verhakt.

      Diese Sicherung muß ich nicht deaktivieren, da
      sie durch das Spannen, Durchladen oder durch
      das Durchziehen des Abzuges deaktiviert wird.

      Das macht die Waffe nicht nur sicherer im
      ungenutzten Zustand.
      Damit bleibt sie auch gesichert noch nutzbar.

      Wir greifen hier nicht in die grundlegende Funktion
      der Waffe ein und bleiben somit gesetzestreu.
      ABER wir verändern eine Bauteilfunktion und
      damit verlieren wir die Garantie.

      Wer sich das das also zutraut, feilt 5 Minuten
      und schafft sich dadurch einen Gewinn im Komfort.
      Alle anderen sollten das von jemandem machen
      lassen, der es sich zutraut.
      Meine Haustür dient Deinem Schutz - nicht meinem!
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:
    • So, nun habe ich mir den Sicherheitsrast auch mal nachgerüstet. Hat für mich als Nicht-Feinwerktechniker zwar länger
      gedauert als 5 Minuten, da ich mich erstmal mit dem Mechanismus vertraut machen musste, aber letztendlich hats
      geklappt und das funkt auch beim Schusstest ganz wunderbar!

      Fotos:

      Normalmodus:




      Sicherheitsrastmodus:




      Danke nochmals für die tolle Modidee! Coole Sache das :thumbsup:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher