Walther Pro Secur Pepper Spray

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Walther Pro Secur Pepper Spray

    Heute will ich euch mal Pfeffersprays der Marke Walther vorstellen.

    Sozusagen eine kleine Pfefferspraykunde!



    Zuerst sollte man nicht am falschen Ende Sparen,denn ein Spray für 5,6€ kann von der Verarbeitung und vom Wirkstoff her nicht mithalten wie ein Produkt um die 10-15€ deshalb fiel die Wahl auf die Marke Walther die eher im höheren Preissegment angesiedelt ist.


    Aber nun zum Spray




    Zum
    Wirkstoff, Oleoresin Capsaicin kurz "OC" ist ein natürliches Alkaloid
    das in Paprikaarten vorkommt,es hat bei Säugetiren die Wirkung das es
    einen Hitze und Schmerzreiz hervorruft.

    Die Stärke wird in Scoville gemessen ,wobei eine normale Gemüsepaprika
    eine schärfe von 0-10 Scoville hat,eine Peperoni 100-500 , Tabasco Sauce
    2500-5000 hat, die Habanero die bestimmt auch einige kennen
    100.000-250.000 je nach Züchtung.



    Das Pfefferspray dagegen ist mit 2.000.000 (in Worten 2 Millionen)
    Scoville angegeben,was ein vielfaches einer Peperoni darstellt die auch
    unter dem Namen Chilli bekannt ist.





    Hinten ist der übliche Text vorhanden den man auf jedem Spray vorfindet.




    Wenn
    man sich die Düse ansieht, sieht man das es sich bei diesem Spray um
    eines mit einem Konischen Strahl handelt bei Umarex Diffuse Jet genannt.




    Es handelt sich um ein Röhrchen das Konisch ist,die Sprühweise habe ich mal Schematisch anhand des nächsten Bildes dar gestellt.



    Dieses
    Spray deckt in einer Entfernung von 3m einen Bereich von ca. 40cm ab
    ohne dabei einen allzufeinen Nebel zu erzeugen,allerdings sollte man in
    geschlossenen Räumen darauf doch verzichten da es doch kein reines
    Strahlspray ist!Ausserhalb geschlossener Räume allerdings ist es nicht
    zu schlagen,denn genaues Zielen ist nicht notwendig.





    Das Strahlgerät dagegen sprüht einen "Faden" mit dem man das Gesicht
    genau treffen muss in einer echten Gefahrensituation werden das wohl die
    wenigsten hinbekommen auch wenn man grade flüchtet und nach hinten
    Sprüht aus der Bewegung herraus,in geschlossenen Räumen dagegen ist ein
    Strahlgerät neben dem Pfeffergel und dem Pfefferschaum die erste Wahl!



    Kurz
    zwischendurch noch etwas zur Handhabung,viele halten das Spray auch
    falsch, zuerst sei gesagt das man ein Abwehrspray grade auch was die
    Damen angeht nicht in einer Handtasche aufbewahrt bzw. führt,denn in
    einer Gefahrensituation kommt man nur sehr schwer dran,besser ist die
    Jackentasche oder ähnliche Orte wo man schnell und einfach Zugriff hat!



    Viele halten das Spray so



    Dies ist grundlegend Falsch,denn man hat es nicht fest und sicher in der Hand und kann auch nur schwer mit Zielen.





    So ist's Richtig!



    Die Dose fest in der Hand der Daumen auf dem Auslöser!!!



    Die
    Dosen gibt es in 53ml und 74 ml Ausführung,die Maße unterscheiden
    sich,die 53ml Dose hat eine Höhe vom 10cm und einen Durchmesser von
    3,5cm.Die Dose mit 74ml eine Höhe von 12cm bei gleichem Durchmesser.



    Hier mal zum Vergleich




    Die 74 ml Dose liegt mir als Mann (mit mittelgroßen Händen) deutlich besser in der Hand !




    Die
    Gebinde mit 74ml scheinen aber nicht so zu laufen/verkauft zu
    werden,denn die Haltbarkeit ist nur mit 10/2017 angegeben und stand also
    schon eine Zeit lang beim Händler.Auch unschön ist das diese am unteren
    Rand 2 Dellen aufweist.



    In
    Zarter Frauenhand wird die 53ml Dose besser liegen von der Größe
    her,Mann kann auch 74ml nehmen die vielleicht sogar etwas angenehmer in
    der Hand liegt (je nach größe der Hände) da sie länger ist .Man sollte
    aber nicht vergessen das eine Große Dose auch lieber mal zu Hause
    gelassen wird weil sie einfach Unhandlich ist und sich schlecht
    einstecken lässt,im Zweifelsfall also lieber eine Nummer kleiner!



    Zur Sprühdauer ,man kann sagen das ein Strahlspray bei gleicher
    Füllmenge ca.1-2 Sekunden länger sprüht als eins mit Konischem Strahl!



    Das sieht dann wie folgt aus



    53ml

    Konischer Strahl: ca. 4-5 sek. bei 2,8-3,5 m Reichweite

    Strahl: ca. 5-6 sek bei 3,5-4,5 m Reichweite



    Zu den Preisen,die UVP des Herstellers liegt beim 53ml Spray bei 18,95€ im Netz ist es aber ab 12,50€ zu bekommen.

    Die 74ml Variante liegt bei 22,95€ UVP , aber auf dem Markt ab 15€ zu
    bekommen,wer sich also ein wenig Umsieht kann doch den einen oder
    anderen € Sparen.



    Zum Lieferumfang gehört nur das Spray was in einer kleinen Plastiktüte
    geliefert wird.Ein Holster, wenn man denn eins braucht, muss man sich
    extra besorgen.

    Ein
    gutes Preis/Leistungsverhältnis hat auch das Pfeffergel (was man beim
    schütteln gleich merkt,denn es fühlt sich wie bei einer Dose Rasiergel
    an,man merkt das dort etwas dickeres drin ist und nichts dünnflüssiges)
    der Marke Walther der Preis des Herstellers liegt bei knapp 30€ wobei es
    im Internet schon für knapp 16€ zu bekommen ist,immerhin eine Ersparnis
    von fast 50% .Dieses wird in einer Blisterverpackung geliefert im
    gegensatz zu den "einfachen" Sprays.

    Man sieht schon anhand eines der oberen Bilder das dies im Durchmesser
    Dicker ist,das Spray hat einen Durchmesser von 3,8cm bei einer Höhe von
    11cm,der Inhalt beträgt 50ml.



    Zu
    diesem Preis bekommt man auch noch ein Praktisches Holster mit
    geliefert das in der Anschaffung schon zwischen 5-10€ liegt je nach
    Ausführung.

    Allerdings muss ich ehrlicherweiße hinzufügen das dieses doch eher von
    der billigen Sorte ist was ihr später auf einem Bild noch erkennen
    werdet!









    Erfreulich ist das dieses Spray bis zum 01/2019 Haltbar ist.



    Es sitzt wie ich finde doch sehr Stramm im Holster und lässt sich nur sehr schwer ziehen,



    das Pepper Gel Tierabwehrspray liegt mir Persönlich aber auch gut in der Hand .



    Auch
    habe ich geschaut ob die anderen Dosen in diesem Holster unterzubringen
    sind,gleich vorneweg,durch denn geringeren Durchmesser lassen sie sich
    viel besser ziehen,allerdings ist das 53ml Gebinde etwas kurz,das 74ml
    dagegen etwas lang sodass sich die Lasche nicht mehr schliessen lässt.







    Mein
    Persönliches Fazit,mir gefallen am besten die 74ml Gebinde da sie mir
    gut in der Hand liegen und sich in einem entsprechenden Holster dennoch
    diskret führen lassen.Im Sommer bei sehr heißen Temperaturen würde ich
    auf die kleinere Dose umsteigen da man diese im gegensatz zu der anderen
    auch in die Hosentasche stecken kann .






    Außerdem hat Umarex noch das Walther Pro Secur 360° (früher Pro Secur X)
    im Angebot dieses enthält eine neue Technologie wodurch man dieses aus
    jeder beliebigen Position anwenden kann und die Dose nicht aufrecht
    halten muss.

    Ebenso das kleine für den Schlüsselbund mit 16ml Füllmenge (was mir persönlich ein wenig zu wenig ist).

    Die Nachfolgenden Bilder sind der Homepage von Umarex entnommen die ich freundlicherweise Verwenden darf.




    Dann
    gibt es auch noch das Walther Pro Secur Bear Defender was zur Abwehr
    von Bären konzepiert wurde,die Füllmenge beträgt 225ml bei einer
    Einsatzweite von bis zu 10 Metern.





    Das Lieferprogramm wird durch das Walther Pro Secur Home Defense abgerundet dieses ist

    wie der Name schon sagt zu Heimverteidigung entwickelt worden,mit einer

    Füllmenge von 370ml wird dies mit einer Wandhalterung geliefert
    .





    Dies aber nur als kleine Info.





    Und nun noch etwas zur Rechtslage!



    Auf jedem Spray in Deutschland muss vermerkt sein das dieses nur zur
    Tierabwehr zugelassen ist um besessen und geführt werden zu dürfen.



    Dieser Vermerk kommt daher weil um eine Zulassung zu bekommen müssten
    erst Tierversuche durchgeführt werden die bei uns aber schon seit
    längerer Zeit verboten sind!

    Dieser Umstand ändert aber nichts daran das in einer Notwehrsituation
    jedes zu verfügung stehende Mittel eingesetzt werden darf wenn die
    Verhältnismäßigkeit gewahrt wird.



    Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug gefallen und diejenigen die sich
    vorher nicht so auskannten jetzt ein ganzes Stück schlauer sind.







    Christian 1984 im April 2015
    Images
    • 1.JPG

      57.04 kB, 493×659, viewed 4,061 times
    • 2.JPG

      51.59 kB, 840×633, viewed 2,351 times
    • 3.JPG

      71.73 kB, 1,123×846, viewed 2,497 times
    • 4.JPG

      66.55 kB, 1,117×842, viewed 2,333 times
    • 5.JPG

      38.35 kB, 655×498, viewed 2,306 times
    • 6.JPG

      70.16 kB, 494×656, viewed 2,481 times
    • 7.JPG

      29.88 kB, 245×624, viewed 2,370 times
    • 8.JPG

      62.36 kB, 656×497, viewed 2,397 times
    • 9.JPG

      45.64 kB, 656×497, viewed 2,257 times
    • 10.JPG

      54.61 kB, 656×497, viewed 2,256 times
    • 11.JPG

      61.09 kB, 494×656, viewed 2,294 times
    • 12.JPG

      58.02 kB, 497×656, viewed 2,324 times
    • 13.JPG

      63.48 kB, 494×659, viewed 2,309 times
    • 14.JPG

      45.75 kB, 652×493, viewed 2,307 times
    • 15.JPG

      61.51 kB, 498×657, viewed 2,357 times
    • 16.JPG

      89.54 kB, 756×635, viewed 2,277 times
    • 17.JPG

      36.66 kB, 656×495, viewed 2,382 times
    • 18.JPG

      39.46 kB, 403×638, viewed 2,241 times
    • 19.JPG

      44.67 kB, 338×629, viewed 2,253 times
    • 20.JPG

      60.46 kB, 655×496, viewed 2,265 times
    • 21.JPG

      59.5 kB, 655×495, viewed 2,223 times
    • 22.JPG

      29.89 kB, 232×626, viewed 2,259 times