Welches Mindesthaltbarkeitsdatum bei Auslieferung von Pfefferspray

  • Hallo!


    Wenn ich mir einen Pfefferspray aus dem Versandhandel bestelle, wie lange muss da die Mindesthaltbarkeit der gelieferten Spraydose sein?


    Kann man das reklamieren wenn man einen Spray bekommt und der dann nächstes Monat abläuft?


    Wie waren eure Erfahrungen mit dem Thema und wie lange hält ein Spray wenn er frisch aus dem Herstellerwerk kommt?

  • Seriöse Händler weisen natürlich darauf hin, wenn das Spray schon bald demnächst abläuft und bieten das dann als Sonderangebot an, wie zuletzt Frankonia, wo Fox Labs Spray für weniger als ein Zehntel (!) des vorherigen Preises geradezu "verramscht" wurde ... :D Ablauf war "Anfang 2019" :


    https://www.frankonia.de/p/fox…ray-fox-mean-green/190565


    oder bei Kotte & Zeller immerhin noch 50 % Nachlass, MHD war Dezember 2018 :


    https://www.kotte-zeller.de/ab…tiefpreis-%21-wegen-mhd-2


    Wenn man ohne einen solchen Hinweis - zum üblichen Marktpreis - ein Spray bekäme, das nur noch 1 Monat haltbar ist, wäre das auf jeden Fall unseriös ... Ob sich der ja vielleicht auch bei euch in Österreich mögliche Widerruf ohne Begründung (gem. "Fernabsatzgesetz" hier in D.) wegen der Rücksendekosten lohnt, ist dann die eine Frage, andererseits wäre es darüberhinaus mMn aber definitiv auch ein Reklamationsgrund ...


    Allerdings ist es nicht so, dass der Reizstoff an Wirksamkeit verliert, sondern "nur" der Druck lässt mit den Jahren schleichend nach ... d.h., ein Spray kannst Du auch ein Jahr nach Ablauf noch problemlos einsetzen ... :thumbup:


    Frisch ab Werk sind es üblicherweise 3 bis 4 Jahre MHD ... aber natürlich haben auch schon genug Leute im Handel Sprays mit 2 Jahren oder weniger verkauft / geliefert bekommen ... ist aber wie gesagt nicht ganz soo dramatisch ...


    vielleicht kann ich ja in absehbarer Zeit mal ein paar alte Klever Ballistol Pfeffer KO FOG testen, die schon ein paar Jahre abgelaufen sind ... wenn, dann kann ich hier ja was dazu schreiben ...


    als kleines Schmankerl noch eine Amazon-Rezension zu einem Spray, die ich neulich gelesen hab ... ;(:D :


    Hatt sich selber entladen !!!! in meiner Wohnnung !!! Absoluter Horror!!!!


    Hatte mir das Pfefferspray gekauft und es nie benutzt bisher. Laut Kennzeichnung auf dem Deckel war es auch noch haltbar.
    Heute bin ich beim schlafen von extrem stechenden Geruch wach gewurden, meine augen brannten wie feuer, konnte sie nicht mehr aufhalten. habe kaum noch Luft gekriegt !!
    Bin halbnackt zur Tür rausgerannt in Panik weil ich nicht wusste was los war.
    Feuerwehr und Polizei gerufen!
    Die stellte dann fest das es das spray ist !!!
    Pfefferspray war im dunklen Flur, lag NICHT in der Sonne oder sonstwas,
    Ohne es anzufassen oder irgendwas zu machen ist Pefferspray ausgetreten.
    Keine Ahnung wieviele Tage es brauchen wird bis meine Wohnung wieder bewohnbar ist.
    Ein Alptraum !!! Nie wieder !!!!!


    ;):D

  • Boah, wenn die Rezension ernst gemeint ist... :bash:

  • wobei mir in der "Hatt sich selber entladen !!!" - Geschichte noch die Mobilmachung von Bundeswehr und THW fehlen ... :thumbup::D :


    "Bin halbnackt zur Tür rausgerannt in Panik weil ich nicht wusste was los war. Feuerwehr und Polizei gerufen!"


    also da gibt's definitiv noch Lücken in der Alarmierungskette, die noch geschlossen werden sollten ... ;):D


    na o.k., genug gewitzelt ... ;):D war (wenn's stimmt ...) sicher enorm unangenehm (insbesondere aus dem Schlaf raus ... =O:S ) und hätte man bei einem Markenspray, um das es sich dabei handelte (Hoernecke TW1000 RSG Zivil für 63 ml Kartuschen) ja auch nicht unbedingt erwartet ... :huh:


    (hab selber im Schlafzimmer P-Spray, und mich das auch schon ab und zu mal gefragt, was wäre eigentlich wenn ... )


    was die Sache mit dem MHD angeht, (seehr ...) alte Klever Pfeffer KO Fog Dosen (über 10 Jahre abgelaufen*) habe ich schon mal rausgesucht, kann aber noch'n bißchen dauern, bis es mal passt, das draußen irgendwo im Wald (mangels Garten) zu filmen (und mit Videos kenn ich mich auch überhaupt nicht aus bisher ... :| ).


    *produziert wurden die Juni 2005, mit "Garantie" bis Juni 2008, das wären also die durchaus üblichen 3 Jahre Mindesthaltbarkeit ... mal sehen, was da nach 10 Jahren Ablauf noch rauskommt ... ;)

  • Ins Osterfeuer damit / sprühen. ;):D Ok. Nicht sicher aber spaßig. :D Der Pfefferwirkstoff wird durch die Hitze eleminiert. Dafür wirkt sich das Treibmittel aus. ;)


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

    Edited once, last by the_playstation ().

  • Wie kann solch eine abgelaufene, unbenutzte Dose eigentlich sicher entsorgt werden?

    Ich versprühe die abgelaufenen Dosen an den Stellen im Garten, wo ich keine Katzen haben will. Man kann die Wirksamkeit als Katzenvergrämung nicht sicher beobachten, aber in der Theorie sollte es helfen. Zumindest solange, bis der Regen das nicht abgewaschen hat.

  • Dito.



    Seit ich die abgelaufenen Dosen unterm Dach und im Motorraum meines Skodas versprüht habe: es wirkt noch gut.

  • Denke mal der Inhalt an sich verfällt nicht sondern nach Ablauf des angegebenen Datums ist einfach nicht mehr zuverlässig sichergestellt, dass das Treibmittel nicht zum Teil schon entwichen ist. Da würde man dann im Notfall dumm dastehen.


    Wie bei jeder anderen Aerosoldose eben auch nur, dass es nicht überall draufsteht.


    Wir haben auf Arbeit auch Ballistol wo ja das Datum aufgedruckt ist und aus dem Lager zum Teil einige Jahre abgelaufen aber die funktionieren dennoch immer bis sie leer sind. Das ist denke ich nur ne Sicherheit für die Hersteller um nicht verklagt werden zu können.


    Hatte auch mal ne derb abgelaufene TW1000 Sprühstrahl im Bad "getestet" in die Badewanne....was soll ich sagen..... vor Freude musste ich gleich heulen ;)


    Würde aber dennoch keine abgelaufenen auch nicht günstiger kaufen wenn man die nicht wirklich gleich auch benutzt vielleicht als Security.


    Was nützt es dann vielleicht wirklich mal mit ner Dose ohne ausreichend Treibmittel dazustehen? Grad auch bei Kälte dürfte es sich noch mehr negativ auswirken.

  • Denke mal der Inhalt an sich verfällt nicht sondern nach Ablauf des angegebenen Datums ist einfach nicht mehr zuverlässig sichergestellt, dass das Treibmittel nicht zum Teil schon entwichen ist. Da würde man dann im Notfall dumm dastehen.

    ja logisch. Gab es denn Zweifel oder einen anderen Grund für das Ablaufdatum anzunehmen?

  • ja logisch. Gab es denn Zweifel oder einen anderen Grund für das Ablaufdatum anzunehmen?


    Für mich nicht aber ob das auch der Threadstarter so sieht? Sonst würde so eine Frage wohl sicher kaum aufkommen. Für mich würde es keinen Sinn machen sowas noch zu kaufen was eigentlich entsorgt werden müsste. Auch nicht reduziert. Manche Händler legen sowas dann eher einer Bestellung kostenlos bei wie andere diese mini Tüten mit Gummibärchen....


  • Manche Händler legen sowas dann eher einer Bestellung kostenlos bei wie andere diese mini Tüten mit Gummibärchen....

    Auch ne Art der Entsorgung...so wie manche ihren Verpackungsmüll bei mir entsorgen, indem sie übergroße Kartons für ne Minibestellung
    verwenden und den mit dem Restmüll auspolstern

  • Auch ne Art der Entsorgung...so wie manche ihren Verpackungsmüll bei mir entsorgen, indem sie übergroße Kartons für ne Minibestellungverwenden und den mit dem Restmüll auspolstern

    Dann wirft mans eben weg ;) . Manches von dem Süßkram würde ich auch nicht unbedingt essen wollen was da bei manchen so beiliegt.


    Noch dreister ist es aber für fast abgelaufenen Kram noch was zu verlangen, und dumm sowas für die eigene Sicherheit auch noch zu kaufen. Wie gesagt normal trägt man das ja dann paar Jahre mit sich herum. Was anderes ist es, wenn man es vielleicht oft braucht im Securitybereich und es keine Rolle spielt ob nur noch nen Monat haltbar.


    Als 2. Spray kann man ja so ein abgelaufenes dabei haben. Rauskommen wird auch dort sicher noch genug.


    Öle hatte ich auch schon kostenlos dabei, die ich dann auch problemlos genutzt habe. Bin darüber nicht böse.

  • Ich hab nun meine Pfeffersprays geliefert bekommen.
    Die vier Walther Pro Secur 74ml Dosen haben als Ablaufdatum 11/2019 stehen, finde ich total okay wenn man dafür anstatt 22,90€ dann nur 9€ bezahlt.
    Die drei Dosen mit dem 40ml Pepperfog von TW 1000 laufen leider schon 6/2019 ab.
    Das ist natürlich ein wenig doof aber immerhin ein halbes Jahr haltbar und wenn man die Dose für 4€ anstatt für 9,90€ bekommt dann geht das für mich auch gerade noch.
    Zum Testen habe ich mir noch 2 Dosen von so einem günstigen Breitstrahlpfefferpsray von Scorpion Security für 5€ gekauft.
    Diese Dosen laufen 12/2019 ab was auch ganz okay ist.


    Mein Fazit:
    Bei den verbilligten Walther Pro Secur 74ml Dosen von Waffen Ostheimer kann man getrost zugreifen, ist ein echtes Schnäppchen. :thumbup:
    Bei den anderen Sprays sag ich nur "You get what you pay for"
    Ich wollte was billig haben und musste daher Abstriche machen was die Haltbarkeit angeht.

  • War denn das verkürzte Haltbarkeitsdatum dort angegeben im vergünstigten Angebot ? Auch wenns verbilligt ist, sollte das meiner Meinung nach angegeben werden dann.

  • Also, ich hab schon 3 Jahre abgelaufene Dosen Walther Pro Secur unterm Gebälk versprüht, wo Marder waren.


    Dabei einen winzigen Hauch abbekommen, trotz Maske und Lackiererbrille hatte ich gut 6 Stunden was von :kotz:


    Würd mir da keinen Kopp machen.


  • ich denke, das sind auch immer noch die Auswirkungen von 2016 ff ...


    da war halt plötzlich eine riesige Nachfrage da, wegen gewisser Veränderungen im Lande, die Händler haben bei den Herstellern geordert was das Zeug hält, um in der Situation Einnahmen erzielen zu können und die Produktion lief auf Höchsttouren ...


    irgendwann war erstmal jeder bedient, der so was haben wollte ... aber es ist offenbar immer noch so einiges an Lagerbestand aus der Zeit da, der noch abverkauft werden soll (oder "muss") ... ein MHD von 2019 passt ja dazu > Produktion wohl in 2016 ...


    wenn darauf hingewiesen wird, find ichs o.k., kann ja dann jeder selbst entscheiden ... ich glaube allerdings nicht, dass das in jedem Fall gemacht wurde (wenn z.B. letzten Herbst bestellt wurde und das MHD Ende 2019 war (?))


    früher hat man als Kunde üblicherweise Sprays bekommen, die noch relativ viel vom MHD ab Werk hatten ...


    inzwischen ist die Produktion wieder angepasst, nehme ich mal an, und nicht mehr auf dem Niveau von 2016 / 17 ...


    ich persönlich denke zwar, dass man Qualitätsware auch noch problemlos längere Zeit nach Ablauf des MHD einsetzen kann, aber da es um die persönliche Sicherheit geht, sieht das verständlicherweise nicht jeder genauso ...