Angepinnt Zeigt her Eure bedürfnisfreie WBK Waffensammlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeigt her Eure bedürfnisfreie WBK Waffensammlung

      Nachdem im "Drucklunft & LEPs" Forum so schöne LEP-Umbauten gezeigt werden, mache ich hier einfach mal einen Thread auf, in dem auch bedürnisfreie WBK-Waffen, wie z.B. 4mmM20, 6mm etc. gezeigt werden können.

      Also, hier ist meine kleine Walther Sammlung:
      Bilder
      • walther_all.jpg

        39,85 kB, 600×450, 6.477 mal angesehen
      FWR #30425
      4mmM20 Kurzwaffen - die braucht der Mensch :nuts:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hyperdeath ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von hyperdeath
      ... und hier ist ein Bild von allen 4mmM20-Umbauten, die ich z.Zt. besitze:


      Da ich selber auch 4mmM20 gesammelt habe, kann das auch mit in den Threat - finde ich Guuut!

      Ich denke nicht, dass es LEP`s nur noch auf WBK gibt, wenn sich das Gesetz ändert - ich denke, dass die Dinger dann (ähnlich wie die Originalumbauten von SSW`s, wie CDS, Orion oder Busch) nur nicht mehr hergestellt werden dürfen - und somit vom Markt verschwinden.

      Dann müsste man ebenfalls Luftgewehre mit :F:-Zeichen WBK-pflichtig machen oder die, schon im Brocock-System hergestellten Teile von ME (Bull Barrel, ARMY 1873, ...). Das macht keinen Sinn, man will hier nur die Original-Stahl-Umbauten vom Markt haben, weil man davor ja soo Angst hat und weil immer irgendwo irgendwelche Blindschrappse (Deppen) unterwegs sind, die das Basteln nicht lassen können und allen anderen den Spass verderben :cry:
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de
    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von harryumpf
      Ich denke nicht, dass es LEP`s nur noch auf WBK gibt, wenn sich das Gesetz ändert - ich denke, dass die Dinger dann (ähnlich wie die Originalumbauten von SSW`s, wie CDS, Orion oder Busch) nur nicht mehr hergestellt werden dürfen - und somit vom Markt verschwinden.


      Die umgebauten LEP´s werden WBK pflichtig, steht doch im neuen WaffG drin.

      Ehemalige SSW Umbauten könnte es heute auch noch geben, aber dafür ist kein Markt da. Rechtlich wäre es absolut möglich.
    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von Rambo
      Original von harryumpf
      Ich denke nicht, dass es LEP`s nur noch auf WBK gibt, wenn sich das Gesetz ändert - ich denke, dass die Dinger dann (ähnlich wie die Originalumbauten von SSW`s, wie CDS, Orion oder Busch) nur nicht mehr hergestellt werden dürfen - und somit vom Markt verschwinden.


      Die umgebauten LEP´s werden WBK pflichtig, steht doch im neuen WaffG drin.

      Ehemalige SSW Umbauten könnte es heute auch noch geben, aber dafür ist kein Markt da. Rechtlich wäre es absolut möglich.


      Das steht bisher so nur im Entwurf und da es ja hier keine LEP- Lobby gibt, wird sich dann wohl mal wieder keiner dafür interessieren :cry: --- warten wirs mal ab. :lol:

      Das O-Waffen noch als SSW umgebaut werden dürften, mag ja stimmen, ABER:

      Da die Abänderungen, um überhaupt noch eine PTB zu erhalten, so dramatisch geändert wurden, könnte wohl den Umbau keiner mehr bezahlen - daher lohnt es sich einfach nicht mehr.

      Der Markt wäre ohne Zweifel (zumindest bei den SSW-Sammlern) da und es wäre auch noch viel "Ausgangsmaterial" zum SSW-Umbau vorhanden (Enfields, Webleys, S&W-Victory, PP, PPK, STAR usw.).
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von harryumpf ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von harryumpf
      Das O-Waffen noch als SSW umgebaut werden dürften, mag ja stimmen, ABER:

      Da die Abänderungen, um überhaupt noch eine PTB zu erhalten, so dramatisch geändert wurden, könnte wohl den Umbau keiner mehr bezahlen - daher lohnt es sich einfach nicht mehr...



      Nein, es geht ganz einfach nicht mehr, da der Hersteller dann günstig an eine sehr große Stückzahl der scharfen Waffen kommen müsste. Die Modelle PP und PPK die umgebaut wurden stammten aus damaliger Arsenalräumungen von Polizeidienststellen und waren daher günstig und in größerer Stückzahl vorhanden. Gut umzubauen waren sie auch, da es einfache Rückstoßlader mit unverriegeltem Masseverschluß sind. Heute hat man aber bei den Dienstwaffen eigentlich nur 9mm Para, und da gibt es meist nur verriegelte Systeme, und die umzubauen damit daraus ein ein unverriegeltes System wird ist aufwändig. Zudem müssten noch zusätzlich die Magazine geändert werden damit man wirklich nur noch SSW-Munition laden kann.

      Möglich wäre es, auch rechtlich. Nur würden die Modelle nicht gerade billig.
      "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
      -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-
    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von germi
      Original von harryumpf
      Das O-Waffen noch als SSW umgebaut werden dürften, mag ja stimmen, ABER:

      Da die Abänderungen, um überhaupt noch eine PTB zu erhalten, so dramatisch geändert wurden, könnte wohl den Umbau keiner mehr bezahlen - daher lohnt es sich einfach nicht mehr...



      Nein, es geht ganz einfach nicht mehr, da der Hersteller dann günstig an eine sehr große Stückzahl der scharfen Waffen kommen müsste. Die Modelle PP und PPK die umgebaut wurden stammten aus damaliger Arsenalräumungen von Polizeidienststellen und waren daher günstig und in größerer Stückzahl vorhanden. Gut umzubauen waren sie auch, da es einfache Rückstoßlader mit unverriegeltem Masseverschluß sind. Heute hat man aber bei den Dienstwaffen eigentlich nur 9mm Para, und da gibt es meist nur verriegelte Systeme, und die umzubauen damit daraus ein ein unverriegeltes System wird ist aufwändig. Zudem müssten noch zusätzlich die Magazine geändert werden damit man wirklich nur noch SSW-Munition laden kann.

      Möglich wäre es, auch rechtlich. Nur würden die Modelle nicht gerade billig.


      JEPP, ich gehe damit jetzt 100% konform - obwohl ich zu den 200 Verrückten :nuts: gehören würde, die sich so ein Teil dann zulegen würden :ngrins:

      :confused2:Obwohl: Revolver wären noch genug am Markt, wie gesagt Enfields etc. gibt es noch eine ganze Menge, zu den unverriegelten Pistolen beachte man z.B. das Geschäft von Transarms (siehe den Artikel in Visier), mit den 7,65mm-Pistolen aus "aller Welt", die in einem israelischen Arsenal aufgekauft wurden - da wäre schon noch einiges, oder die Ostblock-Teile wie die PA63 und deren rumänische Klone M74, B50/B70 usw. und auch BW-PPK`s sind noch viele da.

      Momentan werden diese alle als LEP billig verwurstet - die bekommt keiner mehr "scharf" in ol` Germany auf WBK (Sammler-WBK dafür gibt es nicht) und die, durch die Gesetze eh schon gebeutelten Händler (die bisher noch überleben konnten) können so wenigstens noch etwas Geld verdienen ... NOCH!

      Aber wie sollten die dann wohl nach PTB 9xx (ich weiß nicht, wo man da schon ist) nach den aktuellen Vorschriften umgebaut werden. Diese PTB-Dinger haben ja gar keinen Lauf mehr im eigentlichen Sinn, da muss alles versetzt sein usw. Mehr Sollbruchstellen, als Material :lol:

      Das könnte wohl keiner mehr machen - sinnloses Unternehmen und wenn es ginge, es wäre dann "abgrundtief hässlich" :cry:

      :))AUSSERDEM: Die wären ja aus STAHL, igitt, igitt --- davon haben unsere "hohen Herren" ja Angst - man könnte sie ja nach ihnen werfen und sie würden schwerere Wunden verursachen, als der billige Spritzguss, der bereits vor dem Aufprall, durch die vielen Sollbruchstellen, bereits aus dem Leim geht :laugh: (man entschuldige hier mal meine Ironie und meinen Zynismus) :evil:
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von harryumpf ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Harry in diesem Thread geht es "mal" nicht um LEP - Waffen,
      Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      ich verfolge deine LEP-Themen mit viel Interesse, nur solltest du nicht "jeden" Thread zum LEP-Thread machen. ;)

      :direx: Also...wie wär es wenn ihr mal was zum Thema schreibt.. :new16:

      Gruß Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thomas magnum ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Hi Thomas,

      Der Griff von der ER 77 ist ja erste Sahne! Diese Ausführung muss wohl sehr selten sein, bis jetzt habe ich noch nicht gesehen, dass die Waffe irgendwo so angeboten wurde.

      Da fällt mir noch etwas ein, was ich schon immer mal posten wollte, wusste aber nie wohin. Von der ERMA ERP 74 gibt es ja zwei Ausführungen, die mit den braunen Griffschalen und der PTB im Viereck und die neuere, mit dem runden ERMA-Emblem auf dem Schlitten und den schwarzen Griffschalen. Das runde ERMA-Emblem haben die wohl damals bei der neueren Version einfach über die PTB im Viereck drübergestanzt, wie man hoffentlich auf dem Foto erkennen kann.

      Gruß,
      hyperdeath
      Bilder
      • pic1.jpg

        34,33 kB, 600×450, 5.061 mal angesehen
      FWR #30425
      4mmM20 Kurzwaffen - die braucht der Mensch :nuts:
    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von thomas magnum
      Harry in diesem Thread geht es "mal" nicht um LEP - Waffen,
      Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      ich verfolge deine LEP-Themen mit viel Interesse, nur solltest du nicht "jeden" Thread zum LEP-Thread machen. ;)

      :direx: Also...wie wär es wenn ihr mal was zum Thema schreibt.. :new16:

      Gruß Thomas


      :confused2:Nene, hier ging es nicht um LEP`s sondern allgemein um Umbauten vom O-Teilen zu SSW, 4mmM20 usw. (wie Busch etc.) :n1:

      Rambo war`s, der hat damit angefangen :cry:

      Aber gut, dann poste ich halt mal ein paar "bedürfnisanstaltsfreie" Teile --:ngrins: - nur um sicherzustellen, dass ich hier auch "mitspielen" darf! :new11:
      Bilder
      • 4m20.jpg

        54,02 kB, 512×384, 4.923 mal angesehen
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von harryumpf ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von hyperdeath
      Hi Thomas,

      Der Griff von der ER 77 ist ja erste Sahne! Diese Ausführung muss wohl sehr selten sein, bis jetzt habe ich noch nicht gesehen, dass die Waffe irgendwo so angeboten wurde.

      Da fällt mir noch etwas ein, was ich schon immer mal posten wollte, wusste aber nie wohin. Von der ERMA ERP 74 gibt es ja zwei Ausführungen, die mit den braunen Griffschalen und der PTB im Viereck und die neuere, mit dem runden ERMA-Emblem auf dem Schlitten und den schwarzen Griffschalen. Das runde ERMA-Emblem haben die wohl damals bei der neueren Version einfach über die PTB im Viereck drübergestanzt, wie man hoffentlich auf dem Foto erkennen kann.

      Gruß,
      hyperdeath


      Bezüglich der Target-Holzgriffe des ERMA - frag doch mal bei CDSchön, die haben alle verfügbaren E-Teile von ERMA aufgekauft. Vor ca. 1/2 Jahr habe ich da noch so einen Griff bekommen :ngrins:
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de
    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Alles klar Harry ;)
      nur nicht Rambo hat damit angefangen...das ist der zweite Satz in deiner ersten Antwort nach dem THemenstarter...nicht wahr. ;) :crazy2:
      Ich denke nicht, dass es LEP`s nur noch auf WBK gibt, wenn sich das Gesetz ändert - ich denke, dass die Dinger dann (ähnlich wie die Originalumbauten von SSW`s, wie CDS, Orion oder Busch) nur nicht mehr hergestellt werden dürfen - und somit vom Markt verschwinden.

      ...es geht hier nicht um O-umbauten von SSW´s und LEP´s da die nicht WBK-pflichtig sind, übrigens schöne 4M20 umbauten hast du. :new11:

      So nun zum Thema bedürfnisfreie WBK Waffen :))

      Der Griff von der ER 77 ist ja erste Sahne! Diese Ausführung muss wohl sehr selten sein, bis jetzt habe ich noch nicht gesehen, dass die Waffe irgendwo so angeboten wurde.

      Ja das stimmt "die" Ausführung ist sehr selten (wohl auch weil die damals erheblich teurer waren wie die "normalen".
      Das ist ein original Nilgriff der für Erma von Nil produziert wurde, und dann mit dem Erma-Emblem versehen wurde (die Info hatte seiner Zeit von Marcel ;) ).

      Der "Verkaufsname" dieser ER 77 M20 Version war: Erma Modell ER77-M20 Combat, hier kann man den Griff gut sehen. ;)

      Erma ER77 4M20 Combat

      Der Nilgriff nannte sich also nicht "Targetgriff" sondern Combatgriff das nur mal zur Info.
      Und Harry´s Tipp mal bei CDS (Dieter Ehrenreich) nachzufragen ist gut, aber mit Sicherheit teuer. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thomas magnum ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Von der ERMA ERP 74 gibt es ja zwei Ausführungen, die mit den braunen Griffschalen und der PTB im Viereck und die neuere, mit dem runden ERMA-Emblem auf dem Schlitten und den schwarzen Griffschalen. Das runde ERMA-Emblem haben die wohl damals bei der neueren Version einfach über die PTB im Viereck drübergestanzt, wie man hoffentlich auf dem Foto erkennen kann.

      Hm..das es "die" zwei Versionen von der ERP74 gibt wusste ich, aber das, dass Erma-Emblem "einfach" über die PTB-65 gestempelt wurde wusste ich nicht bzw. war mir noch nie aufgefallen. :confused2:

      Meine beiden ERP74 haben die braunen Griffschalen und kein Emblem auf dem Schlitten nur auf den Griffen.
      Bist du dir sicher das die mit den braunen Griffen die alten sind ???...
      meine Seriennummern sind 10000der das können doch nicht die alten sein. :confused2:
      Erma ERP74

      EDIT: Meines wissens hat die Seriennummer bei der ERP74 die 11000der Marke nicht erreicht.
      Ähm eine meiner "beiden" hat eine 9000der Nummer. :anon: ..evtl. kann Holger oder Alfred noch was zu den SN sagen. :confused2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von thomas magnum ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Also, die ERP74 mit der PTB im Viereck hat, soweit ich das bisher beobachten konnte, die braunen Griffe, die mit dem ERMA-Emblem haben schwarze. Aber wer weiß, meine Beobachtungen sind keinesfalls repräsentativ ;D

      Gruß,
      hyperdeath

      Ser.-Nr.: 022XXX, also über 10000:
      Bilder
      • pic1.jpg

        27,93 kB, 600×450, 4.460 mal angesehen
      FWR #30425
      4mmM20 Kurzwaffen - die braucht der Mensch :nuts:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hyperdeath ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Wow...
      Ser.-Nr.: 022XXX, also über 10000:

      ..deutlich über 11000 :)) ich hatte bisher keine über 11xxx gesehen, man lernt nie aus. ;)
      Dann könnte deine Theorie (mit alt und neu) ja doch stimmen...hm, da bin ich froh das ich die alten habe,
      das überstempelte gefällt mir nicht besonders.

      Ist das denn bei allen "neuen" mit schwarzen Griff "so" überstempelt...kann da jemand was zu sagen. ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thomas magnum ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von thomas magnum
      Wow...
      Ser.-Nr.: 022XXX, also über 10000:

      ..deutlich über 11000 :)) ich hatte bisher keine über 11xxx gesehen, man lernt nie aus. ;)
      Dann könnte deine Theorie (mit alt und neu) ja doch stimmen...hm, da bin ich froh das ich die alten habe,
      das überstempelte gefällt mir nicht besonders.

      Ist das denn bei allen "neuen" mit schwarzen Griff "so" überstempelt...kann da jemand was zu sagen. ???


      Also, leider kann ich zu den neuen, mit schwarzem Griff nix sagen, da ich auch nur eine mit Seriennummer unter 9000 besitze, aber ich kann sie mal posten, um weiter mitzuspielen :ngrins:

      Aber so eine überstempelte Variante ist mir bisher nicht untergekommen ???
      Bilder
      • erp74.jpg

        92,36 kB, 544×408, 4.614 mal angesehen
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von harryumpf ()

    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von thomas magnum
      Alles klar Harry ;)
      nur nicht Rambo hat damit angefangen...das ist der zweite Satz in deiner ersten Antwort nach dem THemenstarter...nicht wahr. ;) :crazy2:
      Ich denke nicht, dass es LEP`s nur noch auf WBK gibt, wenn sich das Gesetz ändert - ich denke, dass die Dinger dann (ähnlich wie die Originalumbauten von SSW`s, wie CDS, Orion oder Busch) nur nicht mehr hergestellt werden dürfen - und somit vom Markt verschwinden.

      ...es geht hier nicht um O-umbauten von SSW´s und LEP´s da die nicht WBK-pflichtig sind, übrigens schöne 4M20 umbauten hast du. :new11:

      So nun zum Thema bedürfnisfreie WBK Waffen :))

      Der Griff von der ER 77 ist ja erste Sahne! Diese Ausführung muss wohl sehr selten sein, bis jetzt habe ich noch nicht gesehen, dass die Waffe irgendwo so angeboten wurde.

      Ja das stimmt "die" Ausführung ist sehr selten (wohl auch weil die damals erheblich teurer waren wie die "normalen".
      Das ist ein original Nilgriff der für Erma von Nil produziert wurde, und dann mit dem Erma-Emblem versehen wurde (die Info hatte seiner Zeit von Marcel ;) ).

      Der "Verkaufsname" dieser ER 77 M20 Version war: Erma Modell ER77-M20 Combat, hier kann man den Griff gut sehen. ;)

      Erma ER77 4M20 Combat

      Der Nilgriff nannte sich also nicht "Targetgriff" sondern Combatgriff das nur mal zur Info.
      Und Harry´s Tipp mal bei CDS (Dieter Ehrenreich) nachzufragen ist gut, aber mit Sicherheit teuer. :(


      Es müssten die Griffe des ER777 passen, meine haben 30,-- Euro gekostet bei Ehrenreich!
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de
    • RE: Zeigt her Eure bedürnisfreie WBK Waffensammlung

      Original von thomas magnum
      Es müssten die Griffe des ER777 passen, meine haben 30,-- Euro gekostet bei Ehrenreich!

      ..das geht ja noch, ich hätte gedacht "er" nimmt mehr.. :confused2:


      (:)Jepp, ihr müsst nur mal auf die Homepage von CDS unter Ersatzteile gucken, da stehen noch ein paar weitere ERMA-Ersatzteile drinn.

      Obwohl: Naja, CDS ist im Updaten der Homepage nicht gerade der Schnellste - also lieber mal anrufen ;)

      Mhm, anscheinend ist das 4mmM20 / 4mmRand und 6mmFlobert auch kein "beliebtes Thema"???

      Muss ich hier auch alleine weiter posten :cry: - das wird aber langsam langweilig :o:
      :W: ir sind konservativ! :new11: www.zentralzuender.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von harryumpf ()