Leonardo da Vinci's Giant Crossbow

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Leonardo da Vinci's Giant Crossbow

      Excerpt from
      'Leonardo da Vinci's Giant Crossbow'



      https://www.academia.edu/702475/Excerpt_from_Leonardo_da_Vincis_Giant_Crossbow?source=swp_shar

      Da man es dort kostenfrei runterladen kann, gehe ich davon aus, dass es Copyright frei ist !

      Dort gibt es sonst auch noch einige andere interessante Beiträge zu / über Armbrüste, unter dem Stichwort: „Crossbow“

      The post was edited 1 time, last by Delphin ().

    • Diese Zeichnung ist bekannt, ein Meisterstück. Ist aber eben nur eine Zeichnung. Ein britisches Filmteam hat das mal versucht in die Praxis umzusetzen, ist aber krachend gescheitert. Das Problem: Die hölzernen Wurfarme. Man kann hölzerne Wurfarme nicht skalieren - ein dünner Ast ist biegsam und elastisch, ein dicker Ast nicht, er bricht bereits bei einer kleinen Biegung. Die Koreaner haben das viel besser gelöst, indem sie einfach mehrere dünne Wurfarme mittels Sehnen verbunden haben und das Zuggewicht auf diese Weise erhöhen konnten.

      Auch das Spannen mittels der Schraube ist nicht praktikabel, weil die Reibung zum Problem wird bei so einer heftigen Spannkraft. Eine Seilwinde ist da viel, viel effektiver.

      Leonardo war ein begnadeter Künstler, aber kein erfahrener Waffenbauer. Es mangelte ihm nicht an Ideen, nur an Erfahrungen in der Praxis.