CO² 4,5mm BB-Waffen und 4,4mm Bleirundkugeln

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • CO² 4,5mm BB-Waffen und 4,4mm Bleirundkugeln

      Hallo zusammen,

      da ich immernoch auf mein Oktoberfestgewehr warte und schonmal 10 000 Rundkugeln von H&N hierliegen habe, hab ich heute mal nen Test mit der Morph gemacht.

      Bisher hab ich mit den Kovohute No. 9 probiert, was aber ein unbrauchbares Schussbild lieferte.

      Heute mit den H&N hat es super geklappt. Damit halte ich auf 7 m bis auf 10% Ausreiser leicht nen 3cm Streukreis. Endlich kann ich mit der Morph auf meine normalen Ziele Schießen. Einziger Wermutstropfen: Das wird n teurer Spaß im Vergleich zu meinen anderen Waffen. 500 Schuss sind da ruck zuck durch.

      Die Stahlkugeln waren für mich immer ein riesen Kritikpunkt an vielen Waffen, weil die mir alles kaputt machen würden was ich mir so aufwendig zurechtgebastelt habe.

      Wie sind eure Erfahrungen?

      Welche BB Waffen funktionieren Euren Erfahrungen nach gut mit Blei? und mit welchen Kugeln?

      Hatte neulich die C96 FM in der Hand, die reizt mich z.B. gewaltig.
      :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:
    • C96 ist zwar ganz nett für die Vitrine, aber schiesst wie Giesskanne.

      Morph sind am besten Stahl-BB von UX oder eben Walther. Es gibt noch einige Derivate, die unterscheiden sich aber im Gewicht und auch im Schussbild.

      Schussbild Morph siehe hier
      Tägliche kleine offene Wettkämpfe für zwischendurch!!

      oder ne Serie von 40 Schuss, da liegt man aber unter 3cm
      Tägliche kleine offene Wettkämpfe für zwischendurch!!


      Blei-BB funktioniert eigentlich nirgendwo richtig gut. Einfach zu schwer und die Waffe zu schlapp. Mit unter 3 J ist da nichts mehr zu reissen, schiesst dann wie ne Morph, wo die Kapsel zu Ende geht. Bissel Speed braucht man schon auf der Murmel.

      Hatte dazu auch schon mal einen Thread aufgemacht....gibt aber noch weitere zu dem Thema hier
      BB-Guns - Präzision, Waffen und Murmelauswahl

      The post was edited 1 time, last by Olja ().

    • Meine Schussbilder

      So wie bei der ersten Karte auf 6,5m mit kurzem Lauf mit den UX Stahl BB´s sieht etwa das Schussbild mit den H&N verk. Bleikugeln aus. Waffe gleich nur eben andere Mun. . Mal schauen ob die Bleikugel mit dem langen Lauf auch so gut abschneiden. Das wäre natürlich genial. Aber auch so bin ich jetzt endlich mit der Morph zufrieden.

      Und so sieht mein Schießstand aus: Mein Garagenschießstand

      Auch wenn es ein vielfaches im vergleich zu den Stahl BB´s kostet, nehm ich da auf jedenfall Blei und muss mich nicht einschränken, wegen den Ziel bzw. Kugelfang.

      Und die Power reicht für Duellbaum, Keiler usw.
      Für den rotating Star nicht, dafür wieder für den Motorbetriebenen.

      Kunststoff Kugeln - ich weiß nicht. Wie verhalten die sich denn? Zerbröseln die oder hauts mir die quer durch die Garage?
      :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

      The post was edited 2 times, last by alize ().

    • alize wrote:

      @ Olja

      Auf was schießt du denn mit der Morph? Nur auf Karte? Was benutzt du als Kugelfang?
      Auf alles Mögliche...Klappscharniere, Gummifiguren, Scheibe und sogar FT-Ziele.(draussen)... Bei Scheibe leiden natürlich die Kugelfänge.
      Ist mir ne Weile erstmal egal, aber wenn er dann zu sehr lediert und durch ist, schwenke ich auf Karton um. Vollstopft mit Altpapier, was immer anfällt.
      Da kleb ich dann die Scheiben ran, ab und zu ne Lage Paketband drüber und die nächste Scheibe drauf. Selbstheilungsprozess :D




      Irgendwann nehme ich halt ne neue Verpackung. Kugelfang steht bei mir in einer Holzkiste mit LED-Umrandung, dahinter Stahlblech, dahinter noch nen Pressspanplatte. Ab und zu muß man mal den Mittelsteg ersetzen (Stück Dachlatte) aber alles kein Zauber.

      Im Prinzip kannste dir mal eins von meinen Videos ansehen, das siehst du das (allerdings nur mit ner APX)
    • Bei der letzten Bestellung habe ich mal diese mitgeordert, hauptsächlich um den Lauf des Schofield etwas zu schonen, verkupfert, sind ganz minimal schwerer als die Umarex-Kügelchen.
      Werde sie natürlich auch mal durch die Morph jagen.
      Bewegen sich von 0,348 - 0,352.


      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Olja wrote:

      Sind ja noch richtige Leichtgewichte.....Bei den Dingern geht das von 0,350- .
      solche Toleranzen kommen mir nicht ins Haus, und stell mal deine Waage ins Wasser, die Kügelchen hängen nach hinten :D
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Ich muss gestehen das ich bisher noch keine Sortierten geschossen habe, weder Dia noch BB, die Waage hat sich also noch nicht bezahlt gemacht :D
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Mir gehts eigendlich darum Bleikugeln in Waffen zu verschießen die für Stahlkugeln gemacht sind. Also welche Waffen dafür überhaupt geeignet sind und ob sie zufriedenstellend mit einer bestimmten Bleikugel funktionieren.

      Über Stahlkugeln gabs schon jede menge Diskussionen.

      Höchstens Kugelfänge die Stahlkugeln vertragen währen noch interessant. Werd mal mit eingehängten T-Shirts experimentieren.
      :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:
    • alize wrote:

      Höchstens Kugelfänge die Stahlkugeln vertragen währen noch interessant. Werd mal mit eingehängten T-Shirts experimentieren.
      der hier kann eine Menge ab

      versandhaus-schneider.de/produ…_99_133/products_id/11993
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Olja wrote:

      e...Blei ist schwerer... mit der Morph habe ich damit keine guten Ergebisse hinbekommen. Evtl. dann mal mit dem langen Lauf testen, da mehr Dampf.
      Oder ganz nah an das Ziel gehen, so wie mit dem Okti
      Hab nur 7m, da muss ich nicht näher ran gehen. Die Kraft mit kurzem Lauf ist wie bei meinen anderen 3J Waffen. Passt also genau für mich.
      :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:
    • Also mit der Baikal MP 654k und dem Colt SAA benutze Ich eigentlich ganz erfolgreich die 4,4mm BB Nr.9! Noch besser gehen die Nr. 10 mit 4,46mm! Die H&N benutze ich eigentlich nicht mehr wegen untermaß.....
    • Im Prinzip waren mir irgendwelche Rundkugeln eigentlich egal...da alle Waffen, die ich damit so habe eh Salzstreuer sind. Nur bei der Morph ist das eben anders. Aber ich denke, mehr als durchschnittlich nen 2-Cent Stück meistens zu halten geht nicht. Und das ist für ne CO2-BB Kurz-Puste mit glattem Lauf verdammt gut.
      Probiert habe ich auch Blei, aber bringt eben nichts, ausser teurer. Somit ist das Kapitel für mich auch abgeschlossen. Da kommen nur Stahl-BB's rein, fertig
    • Olja wrote:

      Teste das doch einfach....4,5mm Blei gegen 4,5mm Steel-BB's. Mit der Morph kannste das doch machen.
      Und genau das geht nicht !!! 4,5mm Blei bleibt bei der Morph stecken, ist mir mit H&N Präzisionsrundkugeln 4,5mm passiert. Und das heisst zerlegen und mit Gewalt rausdrücken. Da muss man schon Glück haben und sehr untermaßige Kugeln drin haben dass das nicht schiefgeht.

      Ich habe bei meiner Morph die Laufsele der Laufverlängerung ausgebaut und nur den Laufmantel montiert (damit ist die Morph angenehm leise)

      Wenn ich in die Laufsele ein ux Stahl BB fallen lasse gleitet es etwas langsamer als freier Fall durch. Präzision gut.

      Eine H&N 4,4mm verk. Bleikugel fällt im freien Fall durch. Präzision vergleichbar ux Stahlkugeln.

      Eine Kovohute 4,4mm No. 9 scheint nicht ganz rund zu sein, bleibt manchmal stecken, kann durchgepustet werden.
      Präzision deutlich schlechter.

      Eine H&N 4,5mm verk. Präzisionsrundkugel passt nicht rein, bleibt sofort fest stecken.
      :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

      The post was edited 2 times, last by alize ().