Brixia Arms 92 Army zerlegen

    • Brixia Arms 92 Army zerlegen

      Moin Gemeinde,

      Bei meiner Brixia würde ich gerne die Walzensicherung ausbauen. Da ich mir beim WIE noch nicht so ganz sicher bin, frage ich lieber nochmal nach.
      Sehe ich das richtig, dass ich den Bolzen heraustreiben muss, um den rechten Flügel ab zu bekommen (siehe Markierung Foto)? Dann Schlagbolzen ausbauen und anschließend die komplette Walze nach links herausziehen? Sonst noch was vergessen?

      Im Voraus schon mal Danke für eure Hilfe.
      Bilder
      • Brixia 92.jpg

        90,19 kB, 358×275, 5 mal angesehen
      Life is what happens to you while you are busy making other plans... (John Lennon)
    • Ja, der kleine Stift muss raus.
      Ist ein Kerbstift, so wie es aussieht, also von vorne nach hinten austreiben.
      Dann Schlagbolzen ganz nach innen eindrücken (evtl. hat der auch noch einen Stift irgendwo im Schitten, der ihn an der Vorwärtsbewegung hindert) und die Walze nach links raus.
      Achtung, es werden dir zwei kleine Raststifte mit Feder entgegenkommen!


      Stefan
    • Vielen Dank, Stefan!

      Dann ran ans Werk! Prima Tipp mit Feder / Stift – in diese Falle bin ich bei anderer Gelegenheit schon mal getappt und dann dem Teil auf dem Boden 15 Min. mit Taschenlampe hinterhergekrabbelt. Das hätte ich doch nun glatt wieder vergessen….

      Ähem – noch eine Frage bei dieser Gelegenheit.
      Wie bereits von anderen Nutzern hier im Forum leidvoll beklagt, ist auch bei meiner der Hammer abgebrochen und das Teil ist weg. Diesen würde ich nun gerne nachbauen. Irgendeine Idee, wo eine Zeichnung davon erhältlich ist? Verzerrungsfreies Foto ginge evtl. auch, das würde ich dann evtl. als Vorlage für eine CAD-Zeichnung übernehmen können.
      Der "Waffenhändler meines Vertrauens" hat leider auch kein entprechendes Ersatzteil - es ist zum Heulen ;(
      Life is what happens to you while you are busy making other plans... (John Lennon)
    • Die technisch wichtige, untere Hälfte des Hahns ist noch vorhanden?
      Wenn ja, die Schlagfläche vorne ist einfach nur gerade, wenn ich mich nicht täusche, also leicht passend zu machen.
      Bleibt noch der Rest, aber der ist ja nur optisch relevant, da sollten sich Fotos finden lassen, auch von der echten Beretta 92.


      Stefan