Posts by Mogli77

    RPR : Optik ansich gefällt sehr gut .
    Das war es dann aber schon! Man sollte kein Präzisionswunder erwarten.
    Ich habe sie geschossen und nach 10 Schuss war für mich klar: kommt mir nicht ins Haus .
    Der Hinterschaft hat sich ständig gelockert, der Abzug war gar nicht meins , die Präzision war nicht so doll , der Verschluss hakelig.
    Einigen sind die Verschlüsse verreckt. Der Handrail taugt wohl nix und wird von vielen getauscht.
    Wie gesagt auf Bildern Top ... aber vom Streukreis schieße ich mit meiner Tikka mit Fabrik Munition auf 100 und 300 Meter , da kann die RPR nur von träumen.


    Wer bei dem Entschluss bleibt und sich eine holen möchte, dem drücke ich aber ganz fest die Daumen das er eine gute erwischt.
    Wer seine Entscheidung noch mal überdenken will : dem empfehle ich wie auf dem Bild zu sehen.

    Die Steyr ist ein absolut zuverlässiges und präzises Gewehr !!! Ich schieße sie super gern und weiß sie zu schätzen ! Auf sie ist Verlass !
    Aber es gibt KEIN Gewehr was den Wind in Schall und Rauch auflöst.., keine Montage , kein Schaft , kein ZF und kein Lauf . Das ist nunmal die pure Realität!
    Nach meinen Modifikationen muss ich wesentlich weniger raus halten als viele andere Schützen! Und der Vergleich mit meinen Squad Partnern belegt das !
    Trotzdem muss ich mit Wind kämpfen und das mit 16 Joule !


    Übrigens bekommt die Steyr in Zukunft sehr starke Konkurrenz; die neue LG400 Field Target wird mit Sicherheit sehr bald präsent sein und das Gewehr ist eine Wucht ... sagen wir ein neues Skalpell ! Die Verarbeitung, der Abzug und die Balance ist der Wahnsinn !
    Ich konnte sie wie gesagt schon testen !

    Hmmmm ja in der Theorie ist das plausibel ! Chairgun & Co laufen da bestens ! Aber Wind von der Seite ist tückisch ! Wenn bei mir am Laufende kein Wind spürbar ist heißt es noch lange nicht das in 40 Meter Entfernung auch kein Lüftchen weht....das sind meine bescheidenen Erfahrungen im FT.
    Da kommt es eher auf Erfahrung und Spürsinn an und nicht auf elektronische helferlein!
    Aber meine bescheidene Erfahrung ist nicht das Maß der Dinge.

    außerdem sehe ich hoch und tief Schüsse ! Für mich eine klare Schwankung der V0 ! Meine Treffpunktlage ist absolut konstant in der Höhe und wird nur durch Seitendrift bei Wind verlagert!
    Auf ein 50 Meter Ziel habe ich 2cm aus der Hitzone gehalten und trotzdem ging der Pellet Ca 3cm neben der Hitzone an! Und das waren keine 24km/h. Höhe war wie angehalten.
    Und ich schieße nicht out of the Box !
    Da mussten andere Schützen weit mehr raus halten !

    Eben darum ; 24 km/h wäre eine Ansage !
    Ich schieße schon ein bissel Klasse 1 und auf 40 Meter kenne ich die Drift von einem Pellet.
    Damit so souverän die Hitzone zu treffen mit 7,5 Joule .... hmmmm
    Dann wäre die Steyr und der Schütze schon eine Macht !
    Auf der EM in Marienberg konnte ich meine Steyr und die neue LG400 Field Target auf Herz und Nieren testen!
    Und auch andere Top Schützen hatten mit dem Wind zu kämpfen!
    Indoor stimme ich dem Ergebnis zu ... aber Outdoor bei 24km/h Wind und 7,5 Joule "hmmmm "!

    Zur HW100 : mit der hat ein Schütze zum Osterparcour in Dorsten den 1. Platz in klasse 3 geschossen !
    Also so schlecht wie manche Spezialisten meinen ist die nicht !


    Habe mich jetzt auf den Seiten im Thema durch viel Bullshit und wahre Worte gelesen.
    Immer sehr schön wenn jemand über FT schreibt und keinen Dunst davon hat .


    Aber zum Glück gibt es erfahrene und geduldige User die ihr Wissen teilen.


    @Udo1865
    Ich stimme dir in allen Punkten zu.


    Der FT Sport ist eine feine Sache und ich könnte nicht ohne !
    Jeder Schütze ist gern willkommen egal mit was er an den Start geht!!
    Mitmachen und Spaß haben.


    Vg

    @Technixx
    Ok ich wusste schon mal nicht das Steyr sich im Segment Lothar Walther bedient !
    Und das die Läufe von Steyr einen 2cm Choke haben wusste ich auch nicht !
    Die Läufe von Lothar Walther haben eigentlich einen 10cm Choke !
    Dann lässt das Steyr sicher als Extra Anfertigung produzieren.

    Sorry aber bei diesen Lowbudget Montagen und Schienen wird es nie ohne basteln gehen!
    Das wird nie richtig passen da diese Teile auf Masse am Strang produziert werden!
    Daher wie immer mein Reden ( und ja auch ich habe aus Schmerz gelernt ) wer billig kauft, kauft gut und gern fünfmal . Dann lieber einmal was richtiges gekauft und glücklich sein ! Aber wer es " individuell " mag , der kann auch weiter basteln.
    Weiter machen ....


    Beste Grüße Alex

    Mit 7,5 Joule schießt der Polygon fantastisch und super präzise !
    Mit 16 Joule sieht die Sache irgendwie anders aus!
    Da hatte ich das Gefühl das der Dia nicht genug Drall bekommt.
    Für 16 Joule habe ich aber nun auch die perfekte Alternative gefunden! Der neue hat die gleichen Vorteile wie der Polygon .

    Die Challenge ist BAUGLEICH der LG110 ! Sie hat ein anderes Gehäuse und das war es auch schon !
    Innen ( Elektro Abzug ausgenommen ) , Lauf , Verschluss , Stabilisator usw ist baugleich !
    Kannst also auch nach einer LG110 fragen ! Der Vorschlag bzw dein Vorhaben jedenfalls deinerseits interessiert mich auf jeden Fall ! Bin gespannt auf das Video und das Ergebnis!


    Ja lachen tu'n meist die , die nichts probieren und immer schön in ihrer Theorie Welt schweben!


    Ich bin mir sicher das hier könnte hoch interessant sein !!!
    Also leg los !!


    Vg Alex

    Entschuldigung, aber wenn ich immer diese Tipps mit irgendwas rein Fummeln und unterlegen lese um die Vorneigung zu korrigieren , stehen mir prinzipiell die Nackenhaare hoch ! Das ist Müll und bleibt Müll , halbherzig oder auf gut deutsch "Fusch" !
    Würde ich im Leben nie machen !!!
    So und jetzt weiter machen !


    Vg Alex

    Das Thema wird immer mehr verfehlt und der anfangs spannende Thread wird zugemüllt !
    Können wir jetzt zum eigentlichen zurück kommen ??
    Wenn interessiert hier die Sonne ? Richtig keinen !

    Ihr lieben ,
    Ich betreibe hier keine Wissenschaft! Für mich ist wichtig : das Lg schießt präzise / mit Kompensator oder ohne ?! Mit einer gewissen Lauflänge , Laufkrone , mit Polygon oder Zug /Feld Profil , mit Choke oder ohne !
    Und glaubt mir , ich habe schon sooo viel durch getestet und bin jetzt endlich für mich beim optimal Zustand !
    Das hat gedauert und hat Mühe und Zeit gekostet !
    Das ist mir Theorie und Physik leider sowas von Wurscht !
    Entschuldigt die plumpe Aussage , aber für mich sind die praktischen Ergebnisse wichtig ! Und meine Test bestätigen MICH in meiner Meinung das ich mein persönliches Ziel erreicht habe !


    Vg

    @Technixx,


    Das mit dem Kompensator hätte ich gern näher beschrieben?
    Ich nutze diesen ja auch und hatte ihn bei 7,5 Joule immer genutzt. Dann in Klasse 1 mit 16 Joule musste er runter in Kombination mit dem Steyr Lauf!


    Nachdem mein Büchsenmacher nun meinen eigenen Match Lauf fertig hatte, schießt sie mit Komp. präziser !


    Ich habe immer den Komp. bis zur Einschubkante drauf gesetzt und fest gezogen ! Ich wüsste jetzt nicht wie ich das einstellen könnte ?? Verschieben und testen ?
    Nur Interesse von mir da die Präzision jetzt hervorragend ist!


    Bild unten sind 10 Schuss auf 40 Meter in FT Position sitzend ! Leichter Wind spielt jetzt absolut keine Rolle mehr!
    Diabolo AirArms Heavy.

    Beim Hobby Ft kann man doch fast jedes Glas nutzen ! Ob man nun jedes mal trifft und das Ziel fällt ist da nun nicht das primäre ! Der Spaß steht im Vordergrund!
    Aber beim Wettbewerb ist man ganz schnell bei 3-4 Fehlern von 50 raus aus der Top 3.
    Und gerade die Nahziele bereiten vielen Probleme!
    Punkt 1. die Hitzone ist meist nur 10mm oder 15mm groß !
    Punkt 2 wie Technixx es schon schreibt steigt das Geschoss bei der kurzen Distanz stark !
    Da machen sich Mess und Schützenfehler sehr schnell bemerkbar!
    Also würde ich die Nahschüsse mal nicht unterschätzen!!!
    Der nächste Punkt , warum meist zu einer besseren Optik geraten wird : meist wird schnell mehr als ein Hobby daraus ! Dann kauft man wieder ein Glas und gibt Geld aus .


    Grüße Alex