• Mal ne frage: gibt es für die Diana 75 auch ein verstellbares Ringkorn? War schon beim Waffendealer und habe mich um geschaut. Aber die verstellbaren Ringkörner die es da gab waren vom Gewinde viel zu fein. Oder bleibt da nur die Variante mit den Glasringkorn?
    Mfg Stefan

  • Bei meinen 2 Diana 75 habe ich einmal ein älteres Modell mit geschlossenen Korntunnel - da lässt sich nur ein Glaskorn und auch ein Adlerauge ( 1,5fache Vergrösserung ) montieren. Das andere 75 ist ein 75 T01 Match und hat einen geschlitzten Korntunnel, in dem ich die Korne austauschen kann, wie ich es möchte - normale Balken-, Dach-, Perl- oder Lochkorne in allen möglichen Größen oder Glaslochkorne.
    Eigentlich müsste auch ein verstellbares Ringkorn mit einem M18-Feingewinde passen. Ich bin der Meinung, daß man so etwas, zumindest früher, mal von Gehmann bekommen konnte.

  • Ich würde auf jeden Fall das "Glasringkornvariante" vorziehen da es vom
    Zielbild/Kontrast her besser ist als ein normales Korn.
    Du solltest jedoch den Schlitz in den die normalen Korne eingesetzt werden mit einem Streifen Klebeband zukleben um zu verhindern daß von oben Licht in den Korntunnel scheint und es den Kontrast des Zielbildes mindert.

  • Nabend!
    Da klinke ich mich doch mal ein...braucht ja keinen extra Fred... ;-)


    Gibt es für die Diana 75 auch einen M22 Korntunnel?


    Aktuell sind bspw. die Tunnel von Centra nur für Feinwerkbau, Walther, Anschütz, Steyr, Hämmerli lieferbar. Passt vielleicht einer von denen?


    Gruß
    Michel

  • Ich hole die Frage mal wieder nach oben....... :thumbup: Gibt's 'n Korntunnel M22 der auf den Diana 75 Lauf passt?