Überlagerte PDP Pfeffer-Kartuschen, noch zu verwenden ?

  • Hallo Zusammen, überlagerte Gas o.Pfeffer-Kartuschen für SSW zu verwenden ist ja eher unkritisch. Ich frage mich aber gerade was es mit entsprechenden Walther PDP-Kartuschen auf sich hat.... kein Druck mehr im Flächen o. Wirkung lässt nach ? Hat jemand Erfahrung damit ?!


    Zumal -> Überlagerte Kartuschen gibt es teilw. mit 80% Rabatt.

    ...Gedanken auf ein enges Themenfeld zu begrenzen macht Dich unfrei

  • Die Kartuschen sind ja technisch (wohl aber chemisch *g*) nicht großartig anders, als die Kartuschen aus den RSG der Polizei. Zu denen hat mir ein Polizeibeamter erklärt, dass die Kartuschen nach Ablauf ausgetauscht werden, weil sich mit der Zeit durch den Treibmittelverlust (Undichtigkeiten & Diffusion) die Konzentration des Wirkstoffes in einen für den Behördeneinsatz unzulässigen Bereich bewegt. Demnach: Weniger Druck/Reichweite und stärkere Wirkung.


    Bis 5 Jahre Überlagerung würd ich @*SSW-Fan* zustimmen, aber eben mit Reichweitenverlust. Eventuell kann der Hersteller mehr sagen, da für die Ermittlung des MHD entsprechende Berechnungen erforderlich sein müssten.

    Hämmerli AirMagnum 850 Classic, Beretta CX, GECO 225, Weihrauch HW 94 Bicolor, Weihrauch HW 37 & HW 88, Melcher ME 38 Compact, Röhm RG 96, Zoraki 906, Glock 17 Gen5 FA008xxx

  • Danke für die Infos !

    ...Gedanken auf ein enges Themenfeld zu begrenzen macht Dich unfrei