Eine neugierige Frage zur Modifikation eines 53g Walther ProSecur Pfeffersprays

  • Moin,


    ein Ex-Kollege aus der Zahntechnik hat mit Kunststoff und Neodym-Magneten etwas interessantes gebastelt:


    Es handelt sich um ein schlankes Holster für obengenanntes Pfefferspray.


    Dieses wird am Gürtel befestigt, das Spray selber sitzt in einer gegossenen Kunststoffhalterung und hat jetzt eher die Anmutung einer Pistole mit lediglich dickem Griff.


    Am Gürtel hält das ganze mit zwei stabförmigen, sehr starken Neodym-Magneten, lässt sich aber trotzdem ohne grosse Mühe abnehmen und liegt dann automatisch perfekt mit der "Mündung" nach vorne in der Hand.


    Ich frage mich nun, ob man solche Sprays verkleiden darf, und ob das rein optisch an eine Pistole erinnern darf.


    Man muss das als Spielerei ansehen, aber die Idee ist doch erstmal Klasse:


    Ein Pfefferspray, was sich beim Ziehen nicht mehr verhakeln kann und gut in der Hand liegt.


    Fotos konnte ich aus verständlichen Gründen leider nicht machen...

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."