Smith & Wesson Mod. 5904 ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Smith & Wesson Mod. 5904 ?

      Hallo und einen wunderschönen Tag zusammen

      Ich hoffe ich mach jetzt nichts falsch

      Und zwar habe ich von einem Arbeitskollegen eine Schreckschuss geschenkt bekommen es handelt sich hierbei um eine
      Smith & Wesson Mod. 5904

      Laut meinem Arbeitskollegen ist es aber nicht der umarex nach Bau sondern eine "orginale"

      Nun finde ich aber zu dieser Waffe überhaupt nichts hilfreiches im Internet außer einen kurzen Test Bericht

      Also meine Fragen
      -ist die Waffe sicher ? (So das ich auch meine Freundin damit schießen lassen kann)
      - ist die Waffe überhaupt das passende nur für Silvester ?
      - und was ist ca der Wert der Waffe ?
      - wie kann ich erkennen ob es sich hierbei um einen umarex Nachbau oder eine "orginale Smith anderen Wesson" handelt ? (Vorraussetzt natürlich es Giebt beide Varianten)

      Vielen herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit



    • Mjakatheplayer wrote:

      - wie kann ich erkennen ob es sich hierbei um einen umarex Nachbau oder eine "orginale Smith anderen Wesson" handelt ? (Vorraussetzt natürlich es Giebt beide Varianten)
      Ich gehe davon aus das du mit "original S&W" einen Umbau aus einer scharfen Waffe meinst.
      Das kannst du mit einem Magnettest leicht herausfinden.
      Meines Wissens nach gibt es aber keine S&W Schreckschusswaffe mit deutschem PTB-Stempel die aus Stahl besteht.

      MfG Kolibri
    • Das ist keine Original-Smith-Wesson-Waffe. S+W hat nie Gas- bzw. Schreckschusswaffen herge-stellt. Es wurde eine Lizenz fuer die Verwendung des Namens S+W vergeben. Die Herstellung erfolgte durch IWG/IWC (man kann beide Firmenangaben auf den Waffen finden, die Firmen existieren nicht mehr) und danach durch Umarex. Wurde teilweise auch unter IWC/IWG - American und -Defender verkauft.
      Gruss
      pak9