Schreckschuss 1911 Pistole aus Stahl?

    • mistermister wrote:

      DarkHell2 wrote:

      ...diese ist aber nur "bedingt" aus Stahl.
      Bedingt? Das ist noch ziemlich optimistisch.
      Gibt es leider nicht. Und vieles im SSW Segment ist aus Zinkdruckguss. Die ganzen 1911er Schreckschusskopien taugen leider nicht viel, außer zum Angucken.
      Bei Umarex kann ich das bestätigen. Bspw. hat der Schlittenfang keine Funktion und baumelt als Zinkdruckguss-Deko nur an der Waffe herum. Außerdem funktionieren die UMAREX 1911er NUR im Double-Action-Modus!

      Für die Vitrine sind die allerdings nicht verkehrt.

      Übrigens ist bei den UMAREX 1911ern der Abzug aus Plastik, was sich ebenfalls nicht besonders wertig anfühlt.
    • woschtfedt wrote:

      Bei Umarex kann ich das bestätigen. Bspw. hat der Schlittenfang keine Funktion und baumelt als Zinkdruckguss-Deko nur an der Waffe herum. Außerdem funktionieren die UMAREX 1911er NUR im Double-Action-Modus!

      Für die Vitrine sind die allerdings nicht verkehrt.

      Übrigens ist bei den UMAREX 1911ern der Abzug aus Plastik, was sich ebenfalls nicht besonders wertig anfühlt.
      Glaube du wirst hier einiges durcheinander...

      1. zumindest kann man den Schlittenfang manuell einlegen (schlechte Lösung, keine Frage, keine Funktion stimmt dennoch nicht)
      2. die Abzüge funktionieren im single-action Modus (nicht double action)
      3. ist das auch beim Orginal nicht anders, von der daher völlig in Ordnung
      4. hab ich noch nie davon gehört, dass ein Abzug bei einem Umarex Colt gebrochen ist. Darüber ist meiner aus Guss/Metall/Stahl (blech) oder irgendsowas Ähnlichem, aber keinesfalls aus Plastik. Fühlt sich völlig in Ordnung an.

      Verbreite mal keine "alternativen Fakten". ;)
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki 906 + 914, Umarex Python, Schmeißer MP 40 PAK, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Knallebum wrote:

      woschtfedt wrote:

      Bei Umarex kann ich das bestätigen. Bspw. hat der Schlittenfang keine Funktion und baumelt als Zinkdruckguss-Deko nur an der Waffe herum. Außerdem funktionieren die UMAREX 1911er NUR im Double-Action-Modus!

      Für die Vitrine sind die allerdings nicht verkehrt.

      Übrigens ist bei den UMAREX 1911ern der Abzug aus Plastik, was sich ebenfalls nicht besonders wertig anfühlt.
      Glaube du wirst hier einiges durcheinander...
      1. zumindest kann man den Schlittenfang manuell einlegen (schlechte Lösung, keine Frage, keine Funktion stimmt dennoch nicht)
      2. die Abzüge funktionieren im single-action Modus (nicht double action)
      3. ist das auch beim Orginal nicht anders, von der daher völlig in Ordnung
      4. hab ich noch nie davon gehört, dass ein Abzug bei einem Umarex Colt gebrochen ist. Darüber ist meiner aus Guss/Metall/Stahl (blech) oder irgendsowas Ähnlichem, aber keinesfalls aus Plastik. Fühlt sich völlig in Ordnung an.

      Verbreite mal keine "alternativen Fakten". ;)
      Zu Punkt 2) Das stimmt selbstverständlich. Habe ich in dem Moment verwechselt. Excuse me!

      Zu Punkt 4) Die PTB 774, welche ich früher mein eigen nannte, hatte einen schwarzen Abzug aus Plastik. Brechen wird der so schnell nicht...aber das hat auch niemand behauptet :P

      Danke für die Berichtigung Knallebum.
    • Darkhell wrote:

      Vielleicht finde ich ja einen Waffenhändler, der mit ne echte Umbaut

      ja ne is klar *lol*
      aber warte mal ab, ob Gillmann nicht auch noch ne 11er rausbringt aus stahl, zutrauen würd ich es ihm, fang schon mal an zu sparen, denn die wird dann nicht billig.
    • woschtfedt wrote:

      Knallebum wrote:

      woschtfedt wrote:

      Bei Umarex kann ich das bestätigen. Bspw. hat der Schlittenfang keine Funktion und baumelt als Zinkdruckguss-Deko nur an der Waffe herum. Außerdem funktionieren die UMAREX 1911er NUR im Double-Action-Modus!

      Für die Vitrine sind die allerdings nicht verkehrt.

      Übrigens ist bei den UMAREX 1911ern der Abzug aus Plastik, was sich ebenfalls nicht besonders wertig anfühlt.
      Glaube du wirst hier einiges durcheinander...1. zumindest kann man den Schlittenfang manuell einlegen (schlechte Lösung, keine Frage, keine Funktion stimmt dennoch nicht)
      2. die Abzüge funktionieren im single-action Modus (nicht double action)
      3. ist das auch beim Orginal nicht anders, von der daher völlig in Ordnung
      4. hab ich noch nie davon gehört, dass ein Abzug bei einem Umarex Colt gebrochen ist. Darüber ist meiner aus Guss/Metall/Stahl (blech) oder irgendsowas Ähnlichem, aber keinesfalls aus Plastik. Fühlt sich völlig in Ordnung an.

      Verbreite mal keine "alternativen Fakten". ;)
      Zu Punkt 2) Das stimmt selbstverständlich. Habe ich in dem Moment verwechselt. Excuse me!
      Zu Punkt 4) Die PTB 774, welche ich früher mein eigen nannte, hatte einen schwarzen Abzug aus Plastik. Brechen wird der so schnell nicht...aber das hat auch niemand behauptet :P

      Danke für die Berichtigung Knallebum.

      Muss mich selber auch berichtigen. :D

      Zu Punkt 4: ...der Abzug bei meiner Governemnt (PTB 638) ist tasächlich auch aus Plastik Fühlt sich auf den ersten bis dritten "Griff" zwar anders an, ist aber kein Metall oder ähnliches.

      Wie war das mit den alternativen Fakten?! #andieeigenenasefass# *lol* *lol* *lol*
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki 906 + 914, Umarex Python, Schmeißer MP 40 PAK, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Knallebum wrote:

      woschtfedt wrote:

      Knallebum wrote:

      woschtfedt wrote:

      Bei Umarex kann ich das bestätigen. Bspw. hat der Schlittenfang keine Funktion und baumelt als Zinkdruckguss-Deko nur an der Waffe herum. Außerdem funktionieren die UMAREX 1911er NUR im Double-Action-Modus!

      Für die Vitrine sind die allerdings nicht verkehrt.

      Übrigens ist bei den UMAREX 1911ern der Abzug aus Plastik, was sich ebenfalls nicht besonders wertig anfühlt.
      Glaube du wirst hier einiges durcheinander...1. zumindest kann man den Schlittenfang manuell einlegen (schlechte Lösung, keine Frage, keine Funktion stimmt dennoch nicht)2. die Abzüge funktionieren im single-action Modus (nicht double action)
      3. ist das auch beim Orginal nicht anders, von der daher völlig in Ordnung
      4. hab ich noch nie davon gehört, dass ein Abzug bei einem Umarex Colt gebrochen ist. Darüber ist meiner aus Guss/Metall/Stahl (blech) oder irgendsowas Ähnlichem, aber keinesfalls aus Plastik. Fühlt sich völlig in Ordnung an.

      Verbreite mal keine "alternativen Fakten". ;)
      Zu Punkt 2) Das stimmt selbstverständlich. Habe ich in dem Moment verwechselt. Excuse me!Zu Punkt 4) Die PTB 774, welche ich früher mein eigen nannte, hatte einen schwarzen Abzug aus Plastik. Brechen wird der so schnell nicht...aber das hat auch niemand behauptet :P

      Danke für die Berichtigung Knallebum.
      Muss mich selber auch berichtigen. :D

      Zu Punkt 4: ...der Abzug bei meiner Governemnt (PTB 638) ist tasächlich auch aus Plastik Fühlt sich auf den ersten bis dritten "Griff" zwar anders an, ist aber kein Metall oder ähnliches.

      Wie war das mit den alternativen Fakten?! #andieeigenenasefass# *lol* *lol* *lol*
      Kein Stress. Dafür gibt es doch Bleistifte mit Radiergummi. :P
    • Torro wrote:

      Vielleicht finde ich ja einen Waffenhändler, der mit ne echte Umbaut
      ja ne is klar *lol*
      aber warte mal ab, ob Gillmann nicht auch noch ne 11er rausbringt aus stahl, zutrauen würd ich es ihm, fang schon mal an zu sparen, denn die wird dann nicht billig.
      Der 11er und die Tokarev sind doch schon angekündigt. Nur noch eine Frage der Zeit.
    • Chris_SSW wrote:

      Torro wrote:

      Vielleicht finde ich ja einen Waffenhändler, der mit ne echte Umbaut
      ja ne is klar *lol*aber warte mal ab, ob Gillmann nicht auch noch ne 11er rausbringt aus stahl, zutrauen würd ich es ihm, fang schon mal an zu sparen, denn die wird dann nicht billig.
      Der 11er und die Tokarev sind doch schon angekündigt. Nur noch eine Frage der Zeit.
      Aus Stahl gefertigt und angekündigt?