2. Field-Target "Hessenpokal"

Das Field-Target-Team Kölschhausen lädt am 21.06.2020 zum 2. "HESSENPOKAL"-Schießen ein.


Teilnahmeberechtigt sind alle Schützinnen und Schützen, die in einem hessischen Field-Target-
Club/Verein organisiert sind.


Der Hessenpokal ist ein Mannschaftswettkampf, in dem es lediglich eine Teamwertung gibt.
Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen, die jeweils die Klassen 3,4 und 5 besetzen müssen.
Das heißt ein Schütze startet in Klasse 3, ein Schütze in Klasse 4 und ein Schütze in Klasse 5.
Jeder Verein hat die Möglichkeit so viele Mannschaften zu melden, wie er zusammen bekommt.
Die Anzahl der Mannschaften ist nicht limitiert.


Geschossen wird auf FT-Ziele in den Entfernungen von 9 - 25m, nach den FT-Regularien des BDS, auf 20 Lanes mit insgesamt 50 Zielen.
Gestartet wird in 3er-Squads, die sich jeweils aus einem Klasse 3, 4 + 5-Schützen zusammen-
setzen.


Der HESSENPOKAL ist ein Wanderpokal, der jährlich ausgeschossen wird.
Die Ausrichtung übernimmt jedes Jahr ein anderer hessischer Verein.
Sollte ein Verein (nicht die Mannschaft), den Pokal dreimal in Folge oder viermal insgesamt gewinnen, so verbleibt die Trophäe bei diesem Verein. Dieser Verein verpflichtet sich dann, einen
neuen Wanderpokal zu stiften.


Teilnahmegebühr: 15,-€ pro Person.
Die Teilnahmegebühr ist in Bar vor Ort zu entrichten.
Bei der Anmeldung der Mannschaften bitte angeben, in welcher Klasse die
jeweiligen Schützen schießen.


Anmeldung bei Thomas Rink, 06449-7177570, rink@formgriffe.de


Einschießen ab 10:00 Uhr
Begrüßung und Briefing: 11:00 Uhr
Start: 11:00 Uhr
Ende: ca. 14:00 Uhr
Siegerehrung: ca. 14:30 Uhr


Anschließend Grillen und gemütliches Beisammensein!