Posts by Don Jefecito

    Moin,
    Kaliber 5,5 und 7,5 Joule ist halt ein wenig albern...Ist fast wie mit einem Granatwerfer zu schießen ;-)
    Ansonsten kann ich in dieser Preisklasse und generell die Zbroia Kozak empfehlen. Das leiseste, präziseste Pressluftgewehr das ich jemals in den Händen hatte. 300 bar, shrouded barrel und eine unheimliche Konstanz. Ich habe meine seit 3 Jahren problemfrei im Einsatz, mit einer Handpumpe aus dem Land der guten Angebote. Damit schaffe ich 250 bar. Wunschlos glücklich damit.
    Klassisch gibt es die Kozak mit 5,5 mm, macht aber, wie gesagt, bei 7,5 Joule nicht viel Sinn. Offen, mit 40 Joule schon eher. Aber eine PCP hole ich mir nicht auf die WBK. Eine schöne KK Büchse ist da eher billiger und werthaltiger.

    Beim "echten" Long Range Schießen, sprich 200-500 m, nutzt man FFP Gläser mit einer Vergrößerung zwischen 12 - 25 fach.
    Einfach mal googlen...
    Seit ich meinen Preßlüfter auch "nur" noch mit 12-18 facher Vergrößerung schieße, treffe ich besser auf 25m.


    Wer gerne seinen Herzschlag im Fadenkreuz sieht und vom Wind und oder Hitzeflimmern nix mitbekommen will, der soll ruhig über 32 fach vergrößern ;-)


    Ein 50 oder 60 er Chinaglas ist perfekt, wenn man es ab 10 m scharf bekommt. Dann die Vergrößerung auf 18 fach und es passt alles;-) Dieser 50-fach Overkill ist Unsinn.

    Moin. Kommt locker hin, ist aber eher zu wenig. Die 300 Win hat etwa 4300 bar, und es gibt weitere long-range Kaliber mit noch höheren Kammerdrücken. Das geht mit Stahl ganz gut und ist der Grund warum Spielzeugwaffen mit Zinklegierung bitte wirklich nix mit scharfer Munition zu tun haben dürfen.


    Beste Grüße
    Don

    Moin:-) Von Schwerin aus fährst Du 2 Stunden nach Dänischenhagen (A20 & 21)... Aber wir haben eine prima Truppe bei uns, Vom Doc bis zum Piloten, keine gelb-braunen Mustertapeten im Schützenheim und sogar einen Räucherofen für frischen Fisch;-) Haupttrainingstag ist der Samstag, neben FT, kannst Du auch KK Schießen und das Gelände ist für Mitglieder auch immer zugänglich.
    Familie kann man gut mitnehmen oder am Ostseestrand absetzen;-) Der weiteste Weg lohnt sich und Du bist immer herzlich Willkommen... Googlen und Anschreiben, wenn Du willst. Ansprechpartner ist Henning Kopp


    Freue mich, Dich mal bei uns zum Schnuppern zu sehen, sobald der Corona Stop vorbei ist

    Good afternoon; My name is Luis Fernando and I am new to this forum. I have a small collection of CO2 weapons because I really like these weapons. I also practice the sport of Olympic shooting at 10 meters with a gun. I am very happy to be here and learn with you. I am very sorry for my bad English, but it is better than very bad German XD

    Bienvenidos Birdman:-) No importa la idioma, mientras tenemos la misma pasion;-)

    Es gibt es recht aktuelles Urteil zum Bedürfniserhalt und regelmäßigem Training.
    Nach diesem ist die Sache mit den 60 Terminen gar nicht so weit hergeholt.

    Irgendwie erwartet man ja nur noch neue Restriktionen in Taka Tuka Land...
    Demnächst werden Schaschlikspieße verboten :cursing:


    Wie haben die Tschechen es geschafft, Ihr Waffenrecht zu liberalisieren und das Recht auf Waffenbesitz in die Verfassung aufzunehmen? Komischerweise hört man nicht von Massakern dort :rolleyes:
    Kann aber auch an der Bevölkerungsstruktur liegen... Wer weiß.


    Ich werde dann mal versuchen bei jedem Training alle Waffen zu schießen... Am Besten auf einer Lane :D

    Nettes Schränkchen:-)
    Ich habe meine Sachkunde 1994 gemacht beim BDMP und seither eine Menge Donnerbüchsen geschossen... Ein regelmäßiges Training kann ich recht "großräumig" nachweisen...
    Und einen Vorteil hat die grüne WBK gegenüber der Gelben: Ich benötige keine Disziplin der Sportordnung des Vereines in der die Waffe geschossen wird ;-)
    Regelmäßiges Training (1x Monat oder 18x total) versteht sich, kann aber Waffenunabhängig durchgeführt werden.
    Mit Regelbedürfnis von 2 Kurzwaffen und 3 Langwaffen wäre man ja sonst 60x im Jahr dran, und das ist nicht angemessen...

    Skjern ist garnicht so weit von mir... Ich lebe an der Küste :thumbup:


    Ausserdem bin ich sehr gerne zum Kiten am Ringköbing Fjord... Passt.
    Die 338 wäre ja auch keine Alltagswaffe... Sondern ein Leckerli für die "besonderen Tage", wenn sie denn mal da ist...


    Eine 300 Meter Bahn habe ich aber auch noch in der Nähe.


    Aber Schritt für Schritt... Erstmal die Rotex und 22 lfb bändigen :thumbsup: