Posts by pmbond

    Hallo,

    ich hatte das Gefühl, dass dort einfach nichts passt.

    Wenn schon der Schlitten das Griffstück auffrisst, wird der Rest vermutlich auch nicht viel besser passen.

    Die PK380 ist recht neu, hatte ich für letztes Silvester als Fallback gekauft und auch am Ende noch kurz getestet,
    dass schießen war aber recht schnell vorbei.

    Komischerweise habe ich eine PK380 die schon ewig alt ist und das Ding will einfach nicht verrecken.


    Was mich meisten wundert ist, warum Shoot-Club diesen Fehler nicht nachvollziehen kann und das Umarex sich auch nicht meldet.
    Ist ja im großen und ganzen keine Raketentechnik :)

    Grüßle

    Hallo zusammen,

    mal eine kleine Frage an euch,
    was soll man denn davon halten?

    HalloHerr pmbond,
    vielenDank für Ihre Rücksendung.
    Leiderkonnten wir den Fehler auch nach ausgiebeigen Tests nicht feststellen.
    Daherkönnen wir die Waffe nun nur zum Hersteller einsenden.
    Sobaldwir dort eine Rückmeldung erhalten, werden wir uns natürlich bei Ihnen melden.
    VieleGrüße / Best regards,

    Der Fehler war, dass sich beim schießen und durchladen der Zerlegehebel löst,
    war bei mir nach nahezu jedem durchladen der Fall.

    Als Antwort hatte ich dann das hier zurück geschickt:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Allerdings ist das ganze wieder 3 Monate her, seit die Waffe bei Umarex gelandet ist,
    bisher gehört habe ich nichts mehr...

    Die Waffe hatte sich am Anfang selber aufgefressen,
    der Schlitten hat bei jedem Schuss etwas Guss vom Griffstück abgeschabt.
    Das ganze wurde bei Umarex mit Stahlstiften schon repariert, aber viel besser war es auch nicht.


    Am 16.12 hatte ich mal nochmals Shoot-Club angeschrieben ob die schon was gehört haben,
    da gab es bisher auch noch keine Rückmeldung (ist ja auch viel los aktuell).


    Was haltet ihr davon, habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Danke und Gruß


    €dit:
    Die Waffe ist seit mitte September bei Umarex

    Hallo zusammen,

    für das reparieren fehlt mir die Erfahrungen und vorallem die Zeit,
    ich müsste das also auf Vereinskosten machen lassen.

    Mal rumfragen ob da jemand im Verein Lust dazu hat,
    ansonsten werde ich die Gewehre wohl am einfachsten bei Egun einstellen,
    vielleicht findet sich ein Bastler der so an ein preiswertes Gewehr kommt.

    Somit ist jedenfalls das verschrotten vom Tisch :)

    Danke und Gruß

    Hallo zusammen,

    wir haben aktuell auf dem Stand 2 defekte Walther LGR´s und ein halbdefektes Mod 380 von Anschütz liegen.

    Bei den LGR´s macht es beim pumpen nur pfffffff, somit tippe ich mal auf eine defekte Kolbendichtung?

    Beim Mod 380 klemmt ab und zu der Ladehebel in der hinteren Position fest, ansonsten schießt das Gewehr.

    Vom Zustand her sind diese alle noch OK, mit etwas Rost aber könnte man sicherlich wieder hübsch machen.


    Nun stehen wir vor der Überlegung ob wir diese verkaufen (was ist denn dafür noch zu nehmen?) oder ggf. diese nochmals zu reparieren?

    Zeitgemäß sind die Gewehre alle nichtmehr denke ich, aber schlecht sind diese ja dennoch noch nicht.

    Verkaufen, Reparieren oder direkt verschrotten?

    Was würdet ihr machen?

    Danke und Gruß

    Soweit werde ich das Ding nicht zerlegen, ist ja kaum benutzt,
    da soll sich schön Umarex drum kümmern.

    Ist wohl ein echtes Montagsmodell, der Schlitten hat Anfangs auch das Griffstück
    in kleine Späne zerschabt, dass wurde bei Umarex mit Stahlstiften gerichtet.

    Naja mal sehen, aller guten Dinge sind drei oder nicht?

    Hallo zusammen,

    bevor ich die Pistole nun zum 3ten mal zu Umarex schicken muss, wollte ich mal euch fragen
    ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

    Wenn kein Magazin in der Waffe ist und ein paar mal trocken repetiert wird,
    rutscht der Zerlegehebel nach unten, dass kann ja fast nicht normal sein?

    Wenn der Schlitten am Hahn hängen bleibt und man ihn dann nach vorne schnellen lässt,
    ist der Zerlegehebel auch geöffnet.

    Meine andere PK380 macht das nicht, oder liegt das an der neuen Produktion?

    Danke und Gruß

    Hallo,

    meine Waffe wurde am Mittwoch geliefert, bis jetzt habe ich 6 Co2 Kapseln leergeschossen,
    die Rubberballs machen wirklich Spaß.

    Hätte nicht gedacht, dass die Waffe am Ende doch so laut ist.


    Das mit dem abnehmen des Schlittens würde mich auch interessieren,
    so lässt sich der Lauf nur bescheiden reinigen.

    Gibt es einen Grund warum der Schlittenfang soweit vorne einsetzt?
    Sieht irgendwie dann nur halb offen aus.

    Sollte man die benutzen Rubberballs nachdem waschen leicht einölen oder so?

    Grüßle

    Hallo,

    macht das hohe Gewicht nicht auch Probleme oder wie verhält sich das?

    Die Kunststoff-/Gummigeschosse liegen ja so bei etwa einem Gramm.

    Die gleichen Keramikkugeln bringen schon 2,1 Gramm auf die Waage,
    Stahl legt nochmals einen oben drauf mit 5,2 Gramm.

    Das fünffache Gewicht ist schon eine Hausnummer finde ich.

    Ich bin ja gepsannt, habe mir am Freitag die PPQ bestellt.

    Ein paar Rubberballs und diese Kreiderdinger für den Anfang.

    Ist meine erste Waffe dieser Art, daher bin ich gerade stark dabei mich dort etwas einzulesen.

    Grüßle

    Hallo zusammen,

    schade das es hier mittlerweile so ruhig geworden ist?

    Ich für meinen Teil, habe dieses Jahr wieder nur Platzpatronen gekauft,
    die sollten sogar für zwei Jahre reichen :love: .

    Pyros habe ich aus der Zeit wo der Versand als normales Paket versendet werde konnten,
    davon noch jede Menge alter Weco Effekte.

    Habe gerade mal nachgesehen, der Preis für Leuchtsterne hat sich ja mehr als verdoppelt,
    in Richtung der 2€ Marke kommt man ja nichtmal mit dem größten Mengenrabatt.

    War mal jemand von euch bei ZINK vor Ort, da wollte ich schon immer mal hin?

    Jedenfalls komme ich mit einer Hand Leuchtsternen und einigen Rattern die letzten Jahre gut
    ins neue Jahr, die Effekte sind einfach kein Vergleich zu Kat 2.


    Ansonsten werden vermutlich wie die letzten Jahr ca. 1000 Schuss 9mm PA und 400 Schuss .380K dran glauben müssen,
    für das richtige Feuerwerk kaufe ich mittlerweile Batterien, da gibt es ja echt schöne Teile.

    Grüßle

    Hallo,

    klingt jetzt zwar blöd, aber mit einem billig Stromerzeuger wird die Nachbarschaft nicht glücklich,
    die Dinger sind dermaßen laut, da fällt einem nichts mehr dazu ein.

    Außer das Ding kann gekapselt in der Garage oder so laufen, dann geht das schon eher.

    Wenn es dann noch dazu ein billiger 2Takter ist stinkt das Teil auch noch und das nicht gerade wenig.

    Wäre statt eines Stromerzeugers nicht eine Akku-Schlagbohrmaschine und Akku-Baustrahler sinnvoll?

    Kann man später immer wieder brauchen und ist krach-/stinkfrei.

    Zum Laden würde ich einen billig Wechselrichter an eine Autobatterie hängen.


    Grüßle

    Du brauchst keine Angst haben,
    der läuft auch ohne fummeln.


    Ein paarmal mehr ziehen und der läuft.

    Meiner hat auch schon viele Stunden gelaufen,
    dürften so knappe 1000 Stunden sein.


    Ansonsten schadet es nicht, dass Teil alle paar Monate,
    für ein paar Stunden zu nutzen.

    Hallo,

    ich habe hier auch einen Eu20i stehen, der wird vielleicht 2mal im Jahr genutzt.

    Im Tank befindet sich stet´s Super Plus, nach einem Jahr Stillstand,
    muss ich halt 10-15mal ziehen.

    Danach rennt der Stromer wie sonst auch, ein paar Tage später genügt wie gewohnt,
    ein halber Zug.

    Ansonsten ist der Tank bei mir immer halb voll, wenn ich wieder einen größeren Einsatz habe,
    hole ich 5 Liter frischen Super Plus und tanke wieder nach. Am Ende kommt der Rest ins Auto,
    damit das Zeug nicht ewig rumsteht.


    Grüße

    Ps: für längere Lagerung Kunststoffkanister meiden und Blechkanister einsetzen.

    Hallo zusammen,

    ich habe mich vorhin mal hingesetzt und die Magazine für die Miami und PK380 geladen,
    nun ist die Vorfreude auf Morgen gigantisch.

    Das Klasse II Feuerwerk ist eingekauft, das Material für die SSW schon lange,
    sodass ich es fast nichtmehr erwarten kann. :P


    Beim laden habe ich diesen Exot gefunden:

    Und hier noch ein kleines Bildchen zur Einstimmung:


    Da ich bisher nichts gelesen habe von einer diesjährigen Forenaktion, würde ich folgendes vorschlagen:

    Am 31.12.2015 um 20:16 drei Rattepatronen im Abstand von ein paar Sekunden


    Schönen Mittag noch.

    Grüße

    Guten Morgen zusammen,

    was am einfachsten und vielleicht am sinnvollste ist, wäre sich Mitstreiter in der Gegend zu suchen.
    Sodass bei einer Sammelbestellung über die Menge recht gute Preise erzielt werden können.

    Kommt natürlich immer etwas auf den Händler an, aber wenn mal ein paar Tausend Platzer und vielleicht
    noch die ein oder andere SSW im Warenkorb liegen, geht das meistens etwas.

    Grüße