Posts by HMS

    Servus, Freunde des FT Sports.
    Ich muss leider den Termin für unseren Wanderpokal-Wettbewerb in Starnberg, am 24 April 2010, absagen. Wir machen das mit einem weinenden und einem lachenden Auge!
    Zum Einen ist der offizielle Termin in Morsko erst jetzt bekanntgegeben worden, und der fällt genau auf dieses Wochenende. Da von uns selber Schützen dort hinreisen, werden auch andere Spitzenschützen, die sonst in Starnberg mitmachen würden, nicht kommen können. Die Zeit müsste noch reichen, um schon gebuchte Zimmer kostenfrei zu stornieren. Falls es da Probleme gibt, bitte bei mir melden.

    Nun zum lachenden Auge. Für den Ersatztermin sind wir gerade dabei ein zusätzliches FT-Gelände zuzulassen. Dieses befindet sich direkt hinter der Schiessanlage in einem dichtbewachsenen„Bergwald“, der unser Vereinseigentum ist.
    Das Gutachten ist bereits erstellt worden und sehr positiv ausgefallen. Nun prüft die Behörde baurechtliche Gegebenheiten, Naturschutz usw. Wenn uns das gelingt, haben wir eine optimale Kombination von Training und Wettbewerb mit Schützenhaus in einem weitläufigen Gelände.
    Also Daumen drücken, wir halten euch auf dem Laufenden.

    Gruß
    Harry aus Starnberg

    Servus Torsten,
    gemischte Klassen ist gerade der Anreiz (unter anderem) beim Wanderpokal-Schiessen.
    Als Einzelschütze kann im "worst case" Jeder mitmachen.
    Wie eigentlich immer, werden aber die "restlichen Schützen", die noch keine Mannschaft bilden konnten, vor Ort zusammen gewürfelt.
    Gruss
    Harry aus Starnberg

    Servus zusammen,
    zur Info: am Freitag kann man nicht auf die Bahn zum Einschießen, erst am Samstag. Checkt also gemütlich ein und schaut euch Starnberg an oder geht zum baden(was unser "Tier" der Beute-Frank schon macht).
    Freitag abend ist nichts Festes geplant, wir können aber in Starnberg in ein (Raucher)Pub gehen in meiner Begleitung und wenn ihr eure "Aufenthaltsgenehmigung" dabei habt :new16:
    Fest verplant sind Samstagabend und Sonntagfrüh.
    Bis dann
    Harry

    Servus an alle Wanderpokalteilnehmer und Interessierte.

    Nach Auswertung durch den Pacourplaner ergab sich ein Schwierigkeitsgrad von

    38,8

    Bedingt durch die extremen Lichtverhältnisse im Rattenkeller, wurde dort ein Faktor von 1.4 errechnet.
    Man muss sicherlich das Ganze nicht noch weiter nach oben treiben (Weltklasse beginnt bei über 32) aber die Ergebnisse zeigen, das die Schützen immer enger zusammen rücken und „Beste“ Ergebnisse erzielen und das bei 100 Schuss.

    Master
    jeder kann's unter 17
    Anfänger 17 bis 21
    Fortgeschrittener 22 bis 25
    Experte 26 bis 28
    Meister 29 bis 32
    Weltklasse über 32

    Trotzdem werden wir beim nächsten Wettkampf den Pacour wieder etwas entschärfen.
    Besten Dank nochmals an alle Teilnehmer die zu dem schönen Event beigetragen haben.

    Gruss

    Die Starnberger

    Servus FT Freunde,
    jetzt ist es bald soweit mit dem Starnberger Wanderpokal.
    Wie gehabt findet das Ganze wieder in unserem historischen Schützenhaus und auf unserem Gelände statt.

    Der Rattenkeller erwartet euch auch wieder.
    Wer schon bei uns war, weiß dass jeder einen Preis erhält, wobei die ersten drei Mannschaften die Anstecknadeln in Gold, Silber oder Bronze erhalten.
    Zusätzlich werden die besten drei Schützen aus allen Mannschaften um eine Walther Lever Action Winchester -long Co2 Waffe mit Zielfernrohr antreten und um dieses Traumgewehr ein Stechen austragen.

    In eigener Sache noch eine Bitte. Dies ist ein Mannschaftwettbewerb. Meldet euch bitte als Mannschaft an und nicht jeder einzeln. Einzelschützen, die keine Mannschaft zusammen bekommen versuchen wir dann aufzustellen.
    Bedenkt bitte, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist und die bezahlbaren Zimmer in Starnberg auch.
    Unsere Laser-Schießanlage wird natürlich auch wieder aufgebaut und am Sonntag gibt’s das Weißwurst-Essen.
    Bis bald
    Harry

    Ergebnisse Frozen Shooting 5.11.06
    Wetter: teils Regen und immer tückischer wechselnder Wind.
    Klasse I Hits

    1. Karl Kawnik 42
    2. Harry Müller-Szoturma 41
    3. Silvio Heidel 38
    4. Frank Dommel 36

    Klasse II

    1. Andreas Hack 23

    Klasse III

    1. Stefan Kawnik 46
    2. Markus Klos 39
    3. Christoph Ludwig 38
    4. Lutz Bogner 31
    5. Marc Ernst (Jugend) 28
    6. Alexander Ernst (Jugend) 20

    Klasse V

    1. Martina Ernst 33
    Hat Spass gemacht, bis zum nächsten Mal.
    Harry

    EINLADUNG

    Deutscher Field – Target

    In-/ Outdoor

    Marathonschiessen

    Wanderpokal 1/2007

    Samstag 24.03.2007

    Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft
    Starnberg
    Auf der Anlage „ Zur Schießstätte“ Hofbuchetstr. 4
    http://www.fsg-starnberg.de/


    Wettbewerb: FT – Wettkampf Mannschaft
    Klasse: Alle Klassen, gemeinsame Wertung
    Parcour: 11 Lanes, 2x50 Schuß
    Wertung: 3 Schützen pro Mannschaft, mehrere Mannschaften
    pro Verein möglich.
    Einzelschützen ohne Verein können sich zu einer Mannschaft
    zusammen finden ( z.B.: Region/Bundesländer u.s.w.)
    Internationale Mannschaften werden getrennt gewertet.
    Ablauf: Treffen 9.00 Uhr, ab 9.15 Einschießlane offen,
    10.00 Uhr Scorecard Ausgabe/Briefing, 10.30 Uhr Start
    Startgeld: 30,-- € pro Mannschaft, vor Ort zu entrichten.
    Anmeldung: Erforderlich mit Klassennennung, Name und Vorname,
    wegen Organisation mit PN an mich
    Preise: Wanderpokal des BDS, Urkunden für jeden Teilnehmer,
    Preise für1te,2te,3te Mannschaft
    Anmeldeschluß: 11.3.2007

    Im Startgeld enthalten sind alkoholfreie Getränke, Kaffee und Kuchen während des Wettkampfes. Der Parcour kann am Sonntag auch noch benutzt werden.

    Wichtig: Frühes reservieren der Zimmer ist in Starnberg ratsam, da „günstige“ Zimmer selten sind.
    Fam. Mack http://home.vrweb.de/~jemack/ Tel: 08151/12121oder 0162/8705809
    Ferienwohnung/zimmer Petra Hartlieb, Josef-Jägerhuberstr8 Starnberg 08151/91 84 42
    Oder http://www.info2000.de/branchen/starn…l.htm#Starnberg

    Hallo Indian Summer Teilnehmer und FT Freunde.
    Leider kann ich erst jetzt die Ergebnisse ins Forum stellen, da die HW Probleme meines PC’s gelöst sind.
    Zu erst mal das Übliche : es war mal wieder toll mit euch.-----Quatsch, super war es. Ein gigantischer Indian Summer Tag, viel Licht und Schatten Spiele auf den Lanes.
    Der offizielle Pacourplaner hat einen Schwierigkeitsgrad von 31,9 errechnet.

    31,9 ?? wissen alle was das heißt? Das ist Meister-Oberklasse. Ab 32 beginnt Weltklasse. Zur Verdeutlichung die Master-List.

    Kategorie
    jeder kann's unter 17
    Anfänger 17 bis 21
    Fortgeschrittener 22 bis 25
    Experte 26 bis 28
    Meister 29 bis 32
    Weltklasse über 32

    Ergebnisse

    Schütze Klasse Hits

    Harry M-S I 44
    Stefan Kawnik III 43
    Markus Klos III 41
    Silvio Heidel I 39
    Karl Kawnik I 38
    Michael Ernst III 37
    Frank Dommel I 35
    Christoph L. III 32
    Marc Ernst III 31
    Martina Ernst V 28
    Alexander Ernst III 27
    Lutz Bogner I ausgeschieden wegen Umfallen des Gewehres

    Da ist mancher Schweißtropfen geflossen und ich habe etliche Flüche (auch neue) vernommen. Geschweige denn der menschlichen Geschichten am Rande.
    Da hat sich Martina, trotz ihres Handicaps mit dem noch schwachen Arm nach ihrer Verletzung, bis zum Ende wacker gehalten. Da ist unser Youngster ( nicht Gangster)
    mit 43 Treffer, der den Alten gehörig Dampf macht. Markus gleich beim ersten langen Event mit 41 hits dabei und selbst Frank schießt 35, und das mit ner Walther ( schon gut Frank, war ein joke).
    Ich kann euch versprechen, dass die Teilnehmer des Frozen Shooting zwar auf die selben Targets anlegen werden, ich designe aber gerade auf dem Papier einen neuen Pacour, der überspringt dann aber die 32 und wird trotzdem Spaß machen.

    Bis bald in Starnberg

    Harry

    EINLADUNG

    Zwei Internationale Field – Target Events

    In-/ Outdoor

    INDIAN SUMMER am Sonntag 8 Oktober 2006

    und

    FROZEN SHOOTING Event Sonntag 5 November 2006


    Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft
    Starnberg
    Auf der Anlage „ Zur Schießstätte“ Hofbuchetstr. 4
    82319 Starnberg
    http://www.fsg-starnberg.de/


    Hallo FT’ler,
    ein Wettbewerb nach dem anderen jagte dieses Jahr den nächsten Event.
    Warum brauchen wir also noch Zwei zum Jahresende?
    Ganz einfach – während große Vereine, oder Schützen, die in deren Nähe wohnen es leicht haben
    die 4 x Qualifikations Wettbewerbe für die WM mit zu schießen, fällt es dem einen oder anderen Club/Verein/FT-Gemeinschaft, schon schwerer dies in einem vertretbaren finanziellen Aufwand zu gestalten. Immerhin müssen 50 Targets (die kosten ein kleines Vermögen wenn sie selbst bezahlt werden müssen) aufgebaut werden und der logistische Teil ist auch nicht zu verachten.
    Wer da mithalten will den kann Anreise, Übernachtung, Speis und Trank da schon ein immenses Loch im Geldbeutel hinterlassen.
    Nach Verhandlungen mit unserem Schützenmeister konnten wir noch zwei Termine in unserem stark frequentierten Vereinsheim für FT bekommen.
    Wer also Lust und Zeit hat und nahe der Weißwurstgrenze lebt (andere natürlich auch). – sind alle herzlich eingeladen

    Mit Absprache des Bundessportleiter V. Blüm werden beide Events nach den BDS Regeln zur Qualifikation für die WM – Mannschaft geschossen.


    Grüße aus Bayern
    Die Starnberger

    EINLADUNG

    Zwei Internationale Field – Target Events

    In-/ Outdoor

    INDIAN SUMMER am Sonntag 8 Oktober 2006

    und

    FROZEN SHOOTING Event Sonntag 5 November 2006


    Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft
    Starnberg
    Auf der Anlage „ Zur Schießstätte“ Hofbuchetstr. 4
    82319 Starnberg
    http://www.fsg-starnberg.de/


    Wettbewerb: Einzel FT – Wettkampf
    Klasse: Alle Klassen
    Parcour: 11 Lanes, 50 Targets mit Zeitlimit.
    Wertung: Deutsche BDS-Schützen und internationale Gäste.

    Der Wettbewerb wird nach dem BDS-FTS-Regelwerk durchgeführt und zählt zum Qualifikationsmodus für die Nationalmannschaft des FT Ligawettbewerbs.

    Ablauf: Treffen 9:30 Uhr, ab 9:45 Einschießlane offen,
    10:15 Uhr Scorecard Ausgabe/Briefing, 10.30 Uhr Start
    Startgeld: 10,-- € , vor Ort zu entrichten.
    Anmeldung bis 5 Tage vor Event erforderlich: Vorname und Nachname, Nickname, Klasse, Waffe, Zielfernrohr mit PN (nicht e-mail)an mich. Im Gebäude sind im Lauf (wo technisch möglich) Sicherheitsfähnchen vorgeschrieben. Stoppuhr, Pfeife und ein Namensschild gehört in jede Ausrüstung!

    Teilnehmeranzahl begrenzt, Zulassung nach Reihenfolge der Anmeldung.
    Die Waffen werden vor dem Start und während des Wettbewerbs auf ihre Mündungsenergie kontrolliert (Klassen 1 und 2 max. 16,3 Joule, Klassen 3 und 5 max. 7,5 Joule).

    Im Startgeld enthalten sind alkoholfreie Getränke, Kaffee und Kuchen während des Wettkampfes.


    Unterkünfte:
    Fam. Mack http://home.vrweb.de/~jemack/ Tel: 08151/12121oder 0162/8705809
    Ferienwohnung/zimmer Petra Hartlieb, Josef-Jägerhuberstr8 Starnberg 08151/91 84 42
    Oder http://www.info2000.de/branchen/starnber...l.htm#Starnberg

    Viele Grüße aus Bayern
    Die Starnberger


    Tel.-Anfragen:
    Harry Müller-Szoturma, Tel. +49 (0)160 88 34 728

    Ausschreibung:
    Starnberger Frühjahrsparcour mit Vereinsmeisterschaft am 6 Mai 2006
    Klassen 1-5
    Der Wettkampf wird nach dem BDS-Sporthandbuch ausgerichtet
    50 Schuss gem. BDS Ligawertung
    Anmeldung bis 30.04.2006 mit Name, Klasse, Gewehr
    HMS.-@t-online.de
    Startgeld 10,--€ (Vorort)
    Treffpunkt FSG Vereinsheim „ Zur Schießstätte“, Hofbuchetstr.4
    9:00 Uhr Briefing, 10:00 Uhr Start

    Servus FT’ler aus dem verschneiten Starnberg

    Zur Info die gemeldeten Mannschaften und Schützen, die sich einzeln gemeldet haben.

    Wolf Creek 1
    Schikora, Christoph
    Schmid, Florian
    Kiesswetter, Thomas

    Wolf Creek 2
    Neubauer, Edeltraud
    Weiß, Robert
    Einwag Gerhard


    P’burg-Leipzig
    Kathrin Schmiedel
    Klaus Barth
    Stefan Balzert

    Dorsten 1
    Willi Dahm
    Uwe Schlösser
    Adam Benke


    P’Burger
    Martina Ernst
    Michael Ernst
    Andreas Hack

    Leipzig 1
    Eduard Bruchholz
    Thomas Wenk
    Thomas Schnell

    Steyr 1
    Karl Egger
    N.N.
    N.N.

    Starnberg 1
    Harry M-S
    Karl K
    Silvio H

    Starnberg 2
    Lutz B
    Frank D
    Andi G


    Einzelmeldungen:
    Orkan
    Jochen Landers
    Christian Chmielorz
    Timo Kessel
    Jörg Rutjes


    Zum Weißwurstessen

    7 x Wölfe, Stefan B., Klaus B., Kathrin, Andi, Lutz, Frank, Silvio, Karl, Harry

    Hoffe, dass ich niemand vergessen habe. Wir freuen uns auf euch.
    Zur Zeit nur noch 60 cm Schnee. Na wird doch.

    Gruß Harry

    Servus Kante,
    sorry aber ich habe heute neben deiner PN noch eine „alte PN“ bekommen, obwohl mich nach dem 14.2 noch einige erreicht haben die ich gelesen habe. Was da passiert ist weiß ich nicht.
    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Starnberg.
    Servus und Pfiat di
    Harry