Diplomat Tränengaspistole von TW1000

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Diplomat Tränengaspistole von TW1000

      Hier die originale Versandverpackung der Pistole von 1978. Dabei ist eine Packung mit zwei extra Kartuschen.



      Bereits damals haben RSGs eine BKA Zulassung gebraucht. Das Interessante ist, dass sich CN in den Kartuschen befindet und kein CS.



      Die Pistole wird bis heute von Hoerneke hergestellt. Aber inzwischen mit CS Gas und mit gelbem Gehäuse.

      Hier die einsatzbereite Pistole mit Schiebesicherung an der Seite.



      Die aufgeschraubte Pistole mit der eingelegten Kartusche.



      Und hier die Anleitung.


      Bitte beachtet bei Interesse die Testberichte in meinem Profil: Tierabwehrgerät JPX, Kubotane, Schlagstöcke, Handfesseln, Pfefferspray (in Reportagen und Sonstiges) und die Vergleiche SM110-FN1906 und Maruzen P38-P38