Pistole 9mm: UMAREX Sonderedition Heckler & Koch P30 Steel Finish

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pistole 9mm: UMAREX Sonderedition Heckler & Koch P30 Steel Finish

    Sondereition Heckler & Koch P30 Steel Finish




    Technische Daten Original H&K P30
    Hersteller- Heckler & Koch

    Modell: H&K P30 9x19
    Typ: SA/DA
    Kaliber: 9x19 Luger/Para
    Länge:177,5 mm
    Breite: 34,8 mm
    Höhe: 138 mm
    Gewicht:740 g
    Kapazität:15 Schuss




    Technische Daten Schreckschuss H&K P30
    Hersteller- Umarex Gmbh & Co.KG

    Modell: H&K P30
    Typ: SA/DA
    Kaliber: 9 PAK
    Länge: 180 mm
    Breite: k.A. mm
    Höhe: K.A. mm
    Gewicht: 720g
    Kapazität: 15 Schuss

    PTB 912

    Bisherige Ausführungen

    - Brüniert
    - Steel Finish





    Die Heckler&Koch P30 wurde erstmals auf der IWA 2009 vorgestellt und sorgte für genügend Gesprächsstoff, da seit sehr langer Zeit mal wieder eine völlig neue SSW wieder auf den Markt kommen sollte.
    Ende 2009 (AK) war es dann soweit und die Heckler&Koch erschien im Handel, entsprechend war der Andrang sehr groß und die Sammler freuten sich endlich etwas neues und einen originalgetreuen Nachbau der H&K P30 zu bekommen.

    Seit dem Jahr 2011 hat die Firma Umarex ein neues Beschichtungsverfahren mit verschiedenen Modellen auf den Markt gebracht, darunter fallen nicht nur Röhm Waffen wie Vektor CP1 und RG 88, sondern auch bereits bestehende Umarex Modelle, wie die H&K P30 und Walther PP.

    Dieses sogenannte Steel Finish ist eine Art gebürstete Vernickelung mit einen Goldstich und Glanz, ähnlich der älteren Röhm Modelle, da dass bisherige Steel Finish von Umarex (Reck Miami
    92) eher silber/grau wirkte.


    Bisheraufgetretene Defekte
    Vision AK 2009


    Die erste H&K P30 mit Beschuss AK (2009) wurde von dem User Bfgguns einen 1000 Schuss Test mit H&K P30 unterzogen, was bei Youtube hochgeladen wurde.
    Das Ergebnis war allerdings ernüchternd, da die H&K P30 von Umarex nicht einmal 1000 Schuss standhielt und neben einen defekten Schlittenfang, kam noch ein Schlittenriss dazu. Somit war diese Waffe nicht mehr für Silvester geeignet und die Verkaufszahlen sind wahrscheinlich in den Keller gegangen, was der namenhafte Hersteller Umarex nicht auf sich sitzen lassen konnte und die Waffe entsprechend nachbesserte.





    Vision BA 2010

    Umarex besserte den Schlittenfanghebel jetzt aus Stahl und verstärkte den Schlitten der H&K P30. Worauf die Redaktion von Visier eingeladen wurde diese Test nachzuholen und H&K
    P30 hielt jetzt auch mehr als 1000 Schuss aus, ohne einen Defekt am Schlitten oder Schlittenfang zu bekommen.





    Fazit

    Pro
    Die Heckler & Koch P30 ist ein sehr originalgetreuer Nachbau des Originals und somit für Sammler ein echtes Muss, ebenso ist sie mit der verbesserten Vision ab Beschuss 2010 (BA) diese auch für Silvester zu empfehlen.

    Besonders die Steel Finish Variante ist ein echter Hingucker und darf in keiner Sammlung fehlen.
    Die Zuverlässigkeit der Waffe ist in Ordnung und durch das große Magazin von 15 Schuss auch für Silvester sehr zu empfehlen.

    Die Verarbeitung ist sehr sauber und ordentlich gemacht, egal ob brüniert oder Steel Finish.
    Die Waffe liegt sehr gut in der Hand, das Abzugsverhalten ist ebenfalls gut.

    Contra
    Man sollte jedoch bei gebrauchten Waffen darauf achten, dass man keine AK Vision bekommt, da diese leider zu Schlittenrissen neigt und somit eine körperliche Gefahr für den Schützen darstellen könnte.

    Zwar ist die Waffe fast zu 100% originalgetreu, doch der fehlende zweite Schlittenfanghebel und die Tatsache, dass der zweite Schlittenfanghebel nur im Plastik Griffstück angedeutet ist, macht der 100% einen Strich durch die Rechnung.

    Die Brünierung ist zwar soweit ganz gut, doch reibt sich diese durch die mechanische Bewegung schnell ab.

    Ebenso sind bis auf den Hahn, Schlittenfanghebel und Schlagbolzen aus Stahl gefertigt, der Rest wie Stoßboden, Lauf/Patronenlager sind aus Zinkguss gefertigt, die Auszieherkralle hat nur eine Stahleinlage
    bekommen, die Federführung ist leider nur aus Kunststoff gefertigt.


    Das Griffstück macht leider keinen so guten Materialeindruck, besonders im Bereich des Schlittenfanghebels sind keine zusätzlichen Verstärkungen angebracht, so könnte man aus Versehen ein Teil abbrechen, wenn man den Schlittenfanghebel ausbauen möchte.


    Der Stahlschlittenfanghebel der Vision ab BA 2010 lässt sich ohne Werkzeug praktisch nicht zerlegen, da dieser extrem schwer raus zu bekommen ist.








    Wie man gut erkennen kann, ist das Walther P99 Magazin mit dem H&K P30 Magazin nahezu 100% identisch, lediglich der Magazinschuh ist ein anderer.



    Links H&K P30 Magazin, rechts Walther P99 Magazin

    Hier sind noch weitere Detailbilder der von Umarex gefertigten H&K P30 zu sehen










    Wenn man jetzt die H&K P30 mit einer RG 96 vergleichen würde, so würde die H&K P30 eine 2- von mir bekommen, da sie zwar in der oberen Mittelklasse der SSW ist, aber jedoch nicht in der Oberklasse von Erma, Röhm oder Weihrauch mitspielen kann.



    Ich hoffe dieser Testbericht hat euch gefallen.

    Bis zum nächsten mal, euer Cannyblue
    Bilder
    • H&k P30 Steel Finish 03.JPG

      159,7 kB, 800×600, 17.204 mal angesehen
    • H&K P30 Brünier 00.jpg

      120,5 kB, 640×480, 19.044 mal angesehen
    • H&k P30 Steel Finish 00.jpg

      113,56 kB, 640×480, 11.626 mal angesehen
    • H&K P30 AK 2009 01.jpg

      144,66 kB, 640×480, 11.572 mal angesehen
    • H&K P30 AK 2009 02.jpg

      129,77 kB, 640×480, 11.476 mal angesehen
    • H&K P30 ab BA 01.JPG

      147,75 kB, 640×480, 11.489 mal angesehen
    • H&K P30 ab BA 02.JPG

      134,72 kB, 640×480, 11.329 mal angesehen
    • H&K P30 Griffstück.JPG

      102,64 kB, 640×480, 11.203 mal angesehen
    • Schlittenfanghebel aus Stahl.jpg

      133,8 kB, 640×480, 11.032 mal angesehen
    • H&K P30 Griffstück 02.JPG

      118,2 kB, 640×480, 11.157 mal angesehen
    • H&K P30 Griffstück 03.jpg

      115,51 kB, 640×480, 11.948 mal angesehen
    • H&K P30 Magazin 01.jpg

      119,71 kB, 640×480, 11.258 mal angesehen
    • H&K P30 Steel Finish 02.JPG

      125,37 kB, 640×480, 11.092 mal angesehen
    • H&K P30 Steel Finish 03.JPG

      140,62 kB, 640×480, 11.167 mal angesehen
    • H&K P30 Steel Finish 04.JPG

      117,83 kB, 640×480, 10.784 mal angesehen
    • H&K P30 Steel Finish 05.JPG

      128,81 kB, 640×480, 10.581 mal angesehen
    • H&K P30 Steel Finish 06.JPG

      103,47 kB, 640×480, 10.650 mal angesehen
    • Federführungsstange.jpg

      134,89 kB, 640×480, 10.536 mal angesehen