Revolver 6mm: Röhm RG 6s

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Revolver 6mm: Röhm RG 6s

    Röhm RG6s
    Daten:

    Länge: ca.182mm
    Breite: ca. 30mm
    Höhe: ca. 105mm
    Kaliber: 6mm Flobert
    Trommelkapazität: 6 Schuss
    PTB: 47-69



    Der Röhm RG6s ist ein kleiner 6mm Revolver aus den 60er Jahren.
    Er besitzt wie der auch von mir Vorgestellte Modell 60 Revolver keine ausschwenkbare Trommel was ihn schlecht zu laden macht. Im Vergleich zum RG9 Revolver kann er somit nicht bestehen.
    Zum auswerfen der Hülsen hat man hier wie beim Modell 60 nur einen in die Trommelachse eingeschraubten Dorn mit dem man von vorn durch die Trommel die Hülsen ausstoßen kann.

    Der Lauf ist mit einem eingebauten Becher für 9mm Leuchtsterne ausgestattet so wie man es auch von der RG3s kennt. Das Bechergewinde ist weiter nach hinten versetzt.
    Der Becher ist dennoch für 9mm und 15mm Leuchtsterne ausgelegt.
    Die Trommel, der Abzug und der Hahn sind aus Stahl gefertigt.
    Der Hahn trifft schon bei diesem Frühen Modell nicht mehr direkt auf die Patrone sondern löst einen Schlagbolzen wie es ja noch bei heutigen Röhm Revolvern der Fall ist.
    Der Lauf ist auch kaum verbaut was ihn gut zu reinigen macht.













    Fazit, schöne Waffe für den Sammler aber auf Grund der Ladeklappe die ihn recht fummelig macht eher nichts für Silvester. Da sind ihm seine neuen Brüder RG56/46 oder auch der ältere RG76 weit überlegen.

    Gruß Christian
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian ()